Leak: Quellcode von Windows NT 3.5 & der ersten Xbox ins Netz gelangt

Microsoft hat bestätigt, dass derzeit eine Kopie des Quellcodes des Be­triebs­systems der Xbox Spielkonsole der ersten Generation im Internet die Runde macht. Außerdem gelangte der Quellcode einer Vorabversion von Windows NT 3.5 ins Netz. mehr... Microsoft, Xbox, Microsoft Xbox Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox, Microsoft Xbox Microsoft, Xbox, Microsoft Xbox Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Erst Nintendo, jetzt Xbox.
Was ist denn los, dass auf einmal überall Sourcen geleakt werden?
 
@glurak15: Leute sind daheim und haben zu viel Zeit
 
Jetzt, wo mehr und mehr Quellcodes veröffentlicht werden, könnte Microsoft den Quellcode von den älteren Windows-Versionen wie XP, Vista und 7 auch selbst freigeben, bereinigt vom Fremdcode versteht sich. Auch wenn das System dadurch nicht kompiliert werden kann, wäre es für Studenten und Hobbieprogrammierer nützlich.

Ist aber nur ein Wunschdenken, was natürlich nie passieren wird.
 
@winman3000: Der Quellcode aller Windows-Versionen seit NT 3.1 wird nur weiterentwickelt. Man kann nicht mal eben ein komplett neues Windows entwickeln. Daher ist ein Großteil des Codes immer noch identisch. Der Sourcecode von Windows ist auch kein Geheimnis, denn er wird schon immer an viele Stellen herausgegeben. Dazu zählen 'vertauenswürdige' Firmen, viele Regierungen und auch zahlreiche Universitäten. Auch viele in Deutschland. Aber frei an alle hat man den Sourcecode nicht gegeben.
 
@Nunk-Junge: Eben. Ich würde mir wünschen, dass es frei für jedermann ist. Wie gesagt, selbstverständlich bereinigt. Dann kann jeder mit dem Code machen was er will. Das "echte" Windows hätte dann immer noch Microsoft.
 
@winman3000: Und welches Interesse haette Microsoft daran das zu tun? Einige Teile werden derzeit tatsaechlich auf github zur Verfuegung gestellt, z.B. der Calculator. Aber dennoch glaube ich nicht, dass Microsoft irgendeinen Benefit davon haette. Und alle Lizenzen einzeln durchzuchecken und zu schauen wie man das zur Verfuegung stellen kann, waere eine Monsterarbeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen