PlayStation 5: Leistung der PS5 könnte Nvidia RTX 2080 übertreffen

Langsam aber sicher setzen sich die Puzzleteile rund um die PlayStation 5 zusammen. Insider sprechen derzeit davon, dass die neue PS5 die Leis­tung einer Nvidia GeForce RTX 2080 übertreffen soll. Zudem wird über mög­li­che Exklusiv­titel für die ... mehr... Gaming, Spiele, Konsole, Sony, Design, Games, Konsolen, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Devkit, Dev-Kit Bildquelle: LetsGoDigital Gaming, Spiele, Konsole, Sony, Design, Games, Konsolen, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Devkit, Dev-Kit Gaming, Spiele, Konsole, Sony, Design, Games, Konsolen, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Devkit, Dev-Kit LetsGoDigital

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ende 2020 Leistung ähnlich einer Ende 2018 erschienen Grafikkarte.
Fast so innovativ wie das PS5 Logo.
 
@ppaD: Aber die ist dann wirklich wirklich 4k@60FPS* Ready!

*mit niedrigeren Grafik Einstellungen und begrenzter Sichtweite
 
@ppaD: Und dennoch ein Benutzererlebnis das die Leute lieben - ich auch. Macht ihr mal alle eure Benchmarks und träumt von der alten Zeit in der IT nur funktionieren musste. Heute geht es um mehr als das. Und das finde ich gut. Alleine der neue Controller wird eine tolle Immersion mit sich bringen die bisher so nicht da war. Das wird klasse :)
 
@Matico: "Und dennoch ein Benutzererlebnis das die Leute lieben - ich auch."
Die atemberaubende Oberfläche von Konsolen ist auch mein Highlight des Tages...

"Macht ihr mal alle eure Benchmarks und träumt von der alten Zeit in der IT nur funktionieren musste."
Achtung festhalten: Konsolen sind nix anderes als Prebuild PCs mit Custom OS und werden wie PCs auch "gebenchmarked".

"Heute geht es um mehr als das. Und das finde ich gut."
Jo ich finde diese niedrigere Leistung, Store Monopole und Modifikations Einschränkungen (Hard und Software Technisch) dieser selbst ernannten "Next-Gen" Geräte auch wirklich zufriedenstellend.

"Alleine der neue Controller wird eine tolle Immersion mit sich bringen die bisher so nicht da war. Das wird klasse :)"
Am PC kann ich leider nur so ziemlich jeden jemals hergestellten Kontroller anschließen....oh
 
@LMG356: Willst du wirklich diesen langweiligen und ausgetretenen Pfad PC vs Konsole betreten? Wozu? Wenn du deinen PC liebst dann ist das doch prima. Der hat ja auch Vorteile. Die Konsole aber auch - es wäre schade, ihr das abzusprechen.
 
@Matico: Ich habe lediglich jemandem geantwortet. Davon abgesehen das jedem klar sein sollte welche Plattform überlegen ist ;)
 
@LMG356: der PC ist es schon mal nicht... und wenn du von store Monopole redest, hast du keine Ahnung... also ich hab nur digitale Spiele für die xbox, habe alles bei erscheinen gekauft und für kein Spiel mehr als 50 euro gezahlt... und es direkt auf der xbox geladen... das kann dein PC schon mal nicht... durch shating mit Kumpel, halbiert sich der Preis noch mal... so wo kann da der PC mithalten? Maus Tastatur? Längst Geschichte, wer nur zocken möchte, hat am PC nur noch sehr wenige vorteile
 
@flatsch: Verstehe dein Argument nicht, ich nutze Steam auf dem PC mit geteilter Bibliothek. Kennst du das? Das ist den Konsolen Meilen voraus, aber ich glaube darum ging es in der eigentlichen Diskussion hier nicht. :)
 
@touga: bei der geteilten Bibliothek kannst du aber nicht gleichzeitig das Spiel mit jemand spielen... beim sharing auf den konsolen kann man das schon
 
@LMG356: jup. So überlegen dass man auf VPN angewiesen ist wenn man gewisse Spiele uncut spielen will
 
@LMG356: Es bleibt doch eins interessant in diesen Diskussionen. Konsolenspieler haben nie etwas gegen PC Spieler. Sie sind ihnen eigentlich meist total egal. Man gönnt halt. Nur die angebliche Master Race nutzt jede Chance, auf die Vorteile des PC's aufmerksam zu machen, gleichzeitig wird verächtlich über Konsolen gesprochen. Das lässt im Zusammenhang mit der Zufriedenheit mit dem genutzten Produkt wahrscheinlich (?) tief blicken. Für mich gibt es viele Gründe pro Konsole, die zwei wichtigsten sind aber, dass ich lieber mit dem Controller Spiele (könnte ich am PC wohl auch noch mit ein paar Abstrichen) und das die Konsole praktisch cheaterfrei ist. Es ist unglaublich befreiend, CoD zu spielen und zu wissen, dass der andere einfach besser war. Dieses Erlebnis hatte ich am PC nie, da war immer die Frage ob das sein kann was der andere da leistet. Für Online Spieler ist ein geschlossenes Ökosystem einfach klasse. Und gerade die neue Xbox wird dem PC doch nun so ähnlich, der grosse Unterschied ist dann wirklich nur noch das geschlossene System - für das ich mich immer wieder bewusst entscheiden würde. Wenn man es anbieten würde, ich könnte mir sogar vorstellen, 1000 EUR für eine High End PlayStation zu zahlen solange sie eben "zu" bleibt. Gleiche Voraussetzungen für alle sind essentiell für tolle Online Kämpfe. So zumindest sehe ich das.
 
@flatsch: "also ich hab nur digitale Spiele für die xbox, habe alles bei erscheinen gekauft und für kein Spiel mehr als 50 euro gezahlt..."
ähm dir ist schon klar das der (einzige) store auf deiner Xbox per Definition ein Monopol ist. Oder Kannst du einfach so Spiele aus einem anderen Store kaufen? (Sachen wie EA access sind keine Stores) Davon abgehen das 50€ absolut kein guter preis ist. Aber was ist zu erwarten bei einem Store Monopol...

"und es direkt auf der xbox geladen... das kann dein PC schon mal nicht.."
ähm Trollst du? Dir ist schon bewusst das es dieses System schon länge als auf den Konsolen gab...nannte sich 2003 "Steam" kennst du vielleicht..lol

"durch shating mit Kumpel, halbiert sich der Preis noch mal..."
Sowas bietet Steam und andere Launcher auch schon seit Jahren (steam family sharing), davon abgesehen das ich auch einfach meine Gesamte Spielesammlung per USB zu einem Freund bringen kann.

"shating mit Kumpel, halbiert sich der Preis noch mal..." auf pc ist das leider nur Kostenlos...oh

"Maus Tastatur? Längst Geschichte, wer nur zocken möchte, hat am PC nur noch sehr wenige vorteile"
ok

Vorteile:
Bessere Grafik
Höhere Bildwiederholfrequenz
Voll Anpassungfähig (Soft und Hardware)
Kein Store Monopol
Riesige Mod Community
Spiele Sharing
Deutlich niedrigere Preise
Deutlich mehr Spiele
Einfacher austausch von Komponenten
Keine Online Spiel Kosten
Emulation von Konsolen möglich
Besseres Eingabegerät für Shooter (MnK)
Keine Einschränkung bei Eingabegeräten
Multimedia
Keine Geteilte Spiel Community wie bei Xbox und PS
Kann für die Arbeit genutzt werden
"Piraterie" (Spiele die nicht mehr zukaufen sind, gibt es 100% Online & Test eines Spiels Kostenlos möglich)
Multitasking

Das waren jetzt nur die mir gerade eingefallen sind.
 
@flatsch: Doch...und wenn nicht supportet kann man das Schnell mit nem USB-Stick oder Family Sharing ändern.
https://store.steampowered.com/remoteplay?l=german
 
@ExusAnimus: Nein ist mann nicht. PC hat sowas das nennt sich Mods... Bei der Konsole ist es NUR über VPN möglich (wenn überhaupt).
 
@LMG356: dann spiele mal Wolfenstein new Order oder old blood uncut am PC ohne VPN.
Auf der Xbox kein Problem, am PC dank regionlock unmöglich
 
@Matico: "Konsolenspieler haben nie etwas gegen PC Spieler." Schönes Schubladendenken.

"auf die Vorteile des PC's aufmerksam zu machen, gleichzeitig wird verächtlich über Konsolen gesprochen."
Dann bring doch mal bitte auch Vorteile. Bisher waren das nur dinge die es Entweder auf dem PC schon seit Jahren gibt oder einfach falsch.

"Das lässt im Zusammenhang mit der Zufriedenheit mit dem genutzten Produkt wahrscheinlich (?) tief blicken."
muss ja so sein wenn du dir das mit dieser Mentalen Gymnastik einredest.

"lieber mit dem Controller Spiele (könnte ich am PC wohl auch noch mit ein paar Abstrichen)"
Das gibt es überhaupt keine "Abstriche". Ich kann so ziehmlich alle Konstoller der letzten +15 Jahre einfach anschließen und exakt so wie auch auf Konsole Spielen. Mit und ohne Kabel.

"und das die Konsole praktisch cheaterfrei ist."
Der einzige Grund wieso es auf PC Cheater gibt ist der gleiche wie auf Konsole. Das Spiel/Anticheat wird nicht mehr Aktualisiert. Alte CoD Spiele auf Konsole sind genauso verhacked wie auf PC (Selbst erlebt bei COD1,2,MW1,MW2,MW3..etc).
Nur hat hier sogar der PC meist noch einen vorteil da es Projekte wie "alterIW" gibt die dies ändern können.

"Es ist unglaublich befreiend, CoD zu spielen und zu wissen, dass der andere einfach besser war. Dieses Erlebnis hatte ich am PC nie, da war immer die Frage ob das sein kann was der andere da leistet."
Schon witzig das dein "Argument" durch den Entwickler völlig zerstört wird.
Das neue COD und alle weiteren haben Crossplay....wäre ja fast so als wäre es egal auf welcher Plattform man Spielt solange diese Aktualisiert wird...

Das waren jetzt alle Argumente? Wenn du meine sehen willst kannst du dir gerne [re:14] ansehen.
 
@ExusAnimus: https://www.compiware-forum.de/forum/thread/39156-wolfenstein-the-new-order-uncut-patch/

Den Regionlock kann man übrigens genauso wie auf Konsole übergehen...Eine Konsole ist auch nur ein PC mit ner IP...aber ok
 
@LMG356: toll, durch Manipulation von Spieldaten...

Man sieht dass du absolut 0 Ahnung hast. Die Xbox stellst auf USA, installierst das Spiel, stellst auf Deutsch zurück und schon hast alles ohne Zensuren.

Finde das immer süß wenn einer seine Plattform so vehement verteidigen muss... mir wird das nach nur 3 Kommentaren schon zu blöd. Du machst es schon seit gestern... naja viel Spaß noch...
 
@ExusAnimus: "toll, durch Manipulation von Spieldaten..."
oh nein wie kann er nur sein Produkt so anpassen wie er will ohne das andere einen nachteil davon haben.

"Man sieht dass du absolut 0 Ahnung hast. Die Xbox stellst auf USA, installierst das Spiel, stellst auf Deutsch zurück und schon hast alles ohne Zensuren."
VPN an -> Launcher Starten -> Spiel kaufen -> installieren -> VPN aus -> Spiel spielen...

"Finde das immer süß wenn einer seine Plattform so vehement verteidigen muss... mir wird das nach nur 3 Kommentaren schon zu blöd. Du machst es schon seit gestern... naja viel Spaß noch..."
Wenigstens kriege ich es hin Argumente zu bringen die nicht sofort gekontert oder sich als Falsch herausstellen. Tut mir wirklich leid das ich die Grundfesten deiner Ideologie mit sachlichen Argumenten erschüttert habe. Viel Spaß dir auch noch :)
 
@LMG356: Verstehe doch bitte, dass ich dir nicht erklären muss warum ich lieber auf der Konsole spiele. Ich habe meinen Frieden mit dem PC gemacht, habe ich doch Jahrzehnte darauf gespielt. Wo ist denn nur dein Problem, warum diese Energie gegen die Konsolen? Es ist selbstverständlich auch bei den aktuellsten Spielen so, dass Cheater ein Problem auf dem PC sind. Und es ist selbstverständlich auch so, dass das auf den Konsolen nicht der Fall ist. Die wirklich extrem wenigen Ausnahmen sind nicht relevant. Das ist nun einmal ein Vorteil der Konsole, ob du das nun akzeptierst oder nicht. Wenn du nicht mal diesen Punkt akzeptierst, wie sollen wir da in eine ernsthafte Diskussion einsteigen? Wenn du schon behauptest, dass CoD Crossplay hat, wo soll ich dann mit der Aufklärung anfangen? Du scheinst nicht zu wissen von was du sprichst. CoD hat Crossplay wenn ich es aktiv einschalte um mit Freunden zu spielen (ein tolles Feature übrigens). Ich kann wählen zwischen Crossplay Xbox und PS4 oder eben Crossplay inkl. PC. Aber im Standard spiele ich gegen Konsolenspieler aus meinem Ökosystem. Deine Fakten sind einfach keine.
 
@LMG356: oh Gott wie konntest du nur... Ernsthaft, werd erwachsen
 
@Matico: "Verstehe doch bitte, dass ich dir nicht erklären muss warum ich lieber auf der Konsole spiele."
Das ist auch vollkommen ok, ich argumentiere lediglich gegen deine argumente für diese.

"Wo ist denn nur dein Problem, warum diese Energie gegen die Konsolen?"
Die ist mir herzlich egal. Ich melde mich lediglich zu Wort wenn jemand etwas faktisch falsches als die Wahrheit verkauft.

Es ist selbstverständlich auch bei den aktuellsten Spielen so, dass Cheater ein Problem auf dem PC sind. Und es ist selbstverständlich auch so, dass das auf den Konsolen nicht der Fall ist."
Ich besitze weit über Hundert Online Spiele auf PC und Konsole und kann dir aus Erfahrung sagen das dies nicht der Fall ist. Die einzigen "verhäckten" Spiele auf beiden Plattformen sind allte Spiele wie z.b MW1,2,3.

"Wenn du nicht mal diesen Punkt akzeptierst, wie sollen wir da in eine ernsthafte Diskussion einsteigen?"
Wie kann ich nur deine Subjektive wahrnehmung mit meine eigenen kontern..

"Wenn du schon behauptest, dass CoD Crossplay hat, wo soll ich dann mit der Aufklärung anfangen? Du scheinst nicht zu wissen von was du sprichst. CoD hat Crossplay wenn ich es aktiv einschalte um mit Freunden zu spielen (ein tolles Feature übrigens). Ich kann wählen zwischen Crossplay Xbox und PS4 oder eben Crossplay inkl. PC. Aber im Standard spiele ich gegen Konsolenspieler aus meinem Ökosystem. Deine Fakten sind einfach keine."
ähm nur weil man es ausschalten KANN ist mein Fakt das dieses existiert noch lange nicht falsch. Es ist wirklich lachhaft wie du versuchst mit subjektiven "fakten" und Strohmännern meine als falsch darzustellen.
 
@ExusAnimus: Krasses Argument 10/10. Alles 100% entkräftet.
 
@flatsch: Auch Steam beherscht mittlerweile eine Sharing-Funktion.
 
@Aaron 86: Komm jetzt bloß nicht mit Argumenten du....du...Kind!
 
@LMG356: das Leben ist einfach zu kurz um mit engstirnigen Fanboys zu diskutieren
 
@ExusAnimus: Für lachhafte Ad Hominems reicht es aber trotzdem ;)
 
@LMG356: Kannst du mir mal bitte eine Art Beispiel oder ähnliches zu einem Konsolenhack für die PS4 oder Xbox One linken? Etwas das die Console nicht zur Offline Plattform macht, einen Hack der die Konsole weiterhin voll einsatzfähig lässt und dennoch aktuelle Spiele mit Vorteilen die über den Austausch den Eingabegeräts hinaus gehen? Und das natürlich für einen aktuellen Titel auf der aktuellen Konsolengeneration. Ich kann das für den PC haufenweise tun. Etwas wirklich praktikables und für die Masse funktionierendes ist mir für die PlayStation eben nicht bekannt. Lass uns einfach beim Beispiel CoD bleiben.
Du schreibst, dass das Crossplay Argument mein Argument zum Vorteil der Cheaterfreiheit aushebelt. Ich schreibe, dass dieses exotisches Feature nur zum Einsatz kommt wenn man unbedingt will. Darauf schreibst du, dass es ja dennoch als Feature existiert. Das Niveau ist jetzt wirklich ganz unten :)
 
@Matico: https://www.youtube.com/watch?v=9sto4qDQj94
Einfach auf YT suchen. Für die PS4 und Xbox One gibt es weniger hacker in neueren COD, genauso wie auf PC. Aber PS3 und XBox 360 mit z.b MW2 sind beider absolut unspielbar....genauso wie auf PC.

"Du schreibst, dass das Crossplay Argument mein Argument zum Vorteil der Cheaterfreiheit aushebelt. Ich schreibe, dass dieses exotisches Feature nur zum Einsatz kommt wenn man unbedingt will. Darauf schreibst du, dass es ja dennoch als Feature existiert. Das Niveau ist jetzt wirklich ganz unten :)"

Dieses "exotisches Feature" ist im Standard an. Der Entwickler vom Spielt scheint anscheinend der Meinung zu seien das es da keine Probleme gibt. Wäre mir neu wenn du die Technik von CoD besser kennst als die Entwickler..
 
@LMG356: Das ist Black Ops 2. Ich rede vom aktuellen Teil.
 
@Matico: Wie schon in [re:31] gibt es in neuern CoDs egal ob auf PC oder neuen Konsolen keine/kaum Cheater. Allerdings wird sich das auch ändern wie schon bei PS3 und Xbox 360. Grund? Wie schon erwähnt liegt das Problem mit Hackern nicht an der Plattform sondern das sie nicht aktualisiert werden.
Davon abgehen das es die neuen Konsolen (Xbox one & PS4 im Beispiel sind). Was meine Argument wiederum bestärkt das es nicht an der Plattform sondern Aktualisierung liegt.
 
@LMG356: Zum neuen CoD gibt es 1000ende Videos bei YouTube. Aber keinen ernstzunehmenden für die Konsolen.
Ich möchte das nochmal runterbrechen. Wenn du sagst, dass es cool ist dass man am PC jederzeit die Hardware aufrüsten kann und die Leistung die der Konsolen immer übersteigen wird dann würde ich niemals sagen, dass das nicht stimmt. Es ist sogar ein riesiger Vorteil auf den ich sehr sehr neidisch bin und immer bleiben werde. Du kannst auch sagen, dass das offene Ökosystem total viele Vorteile hat. Es wäre absolut albern, das zu bestreiten. Das gleiche gilt für mich für das Thema Cheater bei dem die Konsolen eben klare Vorteile haben. Wenn du das bestreitest dann kann ich nur sagen: OK. Ist mir recht. Die ganzen YouTube Links oder Erfahrungen der Spieler zum neuen CoD und den Hacks auf dem PC spare ich mir.
 
@Matico: "Zum neuen CoD gibt es 1000ende Videos bei YouTube. Aber keinen ernstzunehmenden für die Konsolen."
Würdest du die Videos auch mal anschauen würdest du sehen das 99% davon Troll und Scam Videos sind die meinen Das der eingebaute "Aim-Assist" ein Hack ist oder wollen das du an ihrem Giveaway teilnimmst. Die Aktionen gab es bisher bei jedem neue CoD.

"Das gleiche gilt für mich für das Thema Cheater bei dem die Konsolen eben klare Vorteile haben."
Ich habe nie bestritten das es einfacher ist auf dem PC als auf der Konsole zu Hacken. Leidlich das es nur auf dem PC und keine auf der Konsole gibt. Am ende liegt es aber an minderwertigen und veralteten Anti-Cheat Systemen wenn es auf egal welcher Platform Hacker gibt.
 
@LMG356: Ich schlage dir vor, dir mal durchzulesen was man tun muss um ein geschlossenes System wie die Konsolen zu hacken und dabei diese eben auch wirklich online für alle Titel weiterhin laufen zu lassen. Danach weisst du warum es eben kaum Cheater gibt. Die wenigsten wollen sich ihre Konsole "kaputt basteln" nur um in einem bestimmten vielleicht sogar altem Spiel einen Cheat realisieren zu können.
Nur fürs Protokoll, sobald es in der breiten Masse Cross Savings gibt werde ich mir wieder einen PC neben meine PlayStation stellen. Aufgrund der Vorteile. Ich bin da recht offen. Wäre klasse wenn du da auch hin findest :)
 
@Matico: "Danach weisst du warum es eben kaum Cheater gibt. Die wenigsten wollen sich ihre Konsole "kaputt basteln" nur um in einem bestimmten vielleicht sogar altem Spiel einen Cheat realisieren zu können."
Beim PC hast du da aber das Problem das eben genauso wie bei den YT Videos 99% irgendwelche Scams oder Malware .exen sind die deinen PC genauso "Kaput" machen.

"Aufgrund der Vorteile. Ich bin da recht offen. Wäre klasse wenn du da auch hin findest :)"
Ich bin auch dafür offen (besitze selber mehrere Konsolen). Nur weil man etwas Kritisch gegenüber steht heißt das noch lange nicht das man eine Abneigung hat.
 
@ExusAnimus: braucht man nicht mehr gibs schon uncut zu kaufen im laden sa gesehn :D
 
@BonnerTeddy: war ja nur ein Beispiel ^^
Dann nehmen wir South Park Stick of truth. Gleiches Prinzip ^^
 
@Matico: der Elite 2 Xbox controller kann das schon alles....
 
@darius_: Warum der Elite? Der normale Controller ist doch schon besser als der der PS.
 
@Matico: wie ein gamecontroller das "eintauchen in eine virtuelle umgebung" verbessern soll... aus welcher werbebotschaft haste denn den schwachsinn herausgesaugt?
 
@laforma: Wie unfreundlich. Da gebe ich mir nicht die Mühe, ernsthaft zu antworten. So unfreundlich kannst du nur mit Google sprechen, da hilft man dir dann dennoch. Und Google kennt auch die Antwort.
 
@ppaD: Wenn man bei einem Preis von ca 500 Euro (eher weniger) von der Konsole bleibt, ist das schon durchaus beeindruckend.
Die 2080 ist gerade für min 700 Euro zu haben und dann hat man nur die GPU in der Hand.
Bei der CPU sollen es ja auch 8 halbwegs starke Ryzenkerne werden (also auch sicherlich nicht günstig).
 
@Mixermachine: Eine Konsole zahlt sich aber nicht über den Kaufpreis alleine. Sie verdienen ja auch an den Spielen & Zubehör.

Außerdem muss man bedenken wie viele Einheiten gekauft werden. Da gibt's dann gut Rabatt.
 
@Blubbsert: klar, irgendwann wirds aber schwierig.
700€ GPU + 200€ CPU + 150+€ RAM (GDDR6 ist sehr teuer) + 100 Euro SSD (geschätze Angaben).
1150 Euro.
Ziehen wir 30% Mengenrabatt ab, sind es immer noch ca 800 Euro.
Ohne Gehäuse, Laufwerk, Netzteil, Entwicklung, Zusammenbau, Endkundenverkauf ...

Also wenn die Konsole wirklich so rauskommt, dann ist das wirklich ein starkes Stück und nicht das was ppaD in seinem initialen Post geschrieben hat.
 
@Blubbsert: aber dafür kann ich eine 2080 im Einzelkauf so einsetzen, wie ich es will. Auf der Konsole geht das dank Einschränkungen nicht.
 
@frust-bithuner: Eine 2080 holt man für ein spezielles Szenario.
Eine Konsole auch.
 
@Freizeitposter: bei einer RTX kann ich jederzeit das Scenario ändern und andere Anwendungen nutzen. Bei Konsolen ist es nur auf Spiele bzw etwas Multimedia ausgelegt
 
@frust-bithuner: Die allerwenigsten werden sich wohl eine RTX nur zum zocken holen.
Wenn das mit dem Leistungssprung bei der PS5 zutrifft und die Preise in etwa den jetzigen entsprechen, ist das ein echter Kracher und setzt auch Nvidia unter Preisdruck.
Denn diese Grafikeinheit und CPU dürfte nicht nur auf PS5 beschränkt bleiben. Und ich denke schon, dass Nvidia seine Karten weitaus überteuert anbietet.
 
@Freizeitposter: Natürlich holt man sich eine RTX zum zocken. Wofür denn bitte sonst? Zum Rendern tuts auch die halb so teure, gebrauchte GTX 1080ti, die hat auch mehr speicher als die nicht - ti 20er Karten...

Wichtig ist das AMD eine 2080 äquivalente Grafikkarte für 250 - 300€ auf den Markt bringt. Als Derivat der Konsolen GPU. Und für um die 600€ eine Karte die 2080ti oder RTX Titan deutlich schlägt. Quasi das was sie bei den CPUs mit Intel derzeit machen...

So kommt Bewegung in den Markt...
 
@Speggn: Da hast ja recht und ich habe auch nichts anderes behauptet - aber der Markt für eine RTX ist doch recht überschaubar. Selbst eine 1080i ist für die meisten Games nicht erforderlich.
Die grosse Masse kommt mit weit weniger aus.
WEnn die Erwartungen an AMD nur annähernd erfüllt werden, kommt Nvidia mit Sicherheit ins straucheln.
Hätte Intel AMD nicht mit kriminellen Methoden an den Abgrund gebracht, wäre das schon viel früher passiert.
 
@Freizeitposter: Ich hab Quake 2 Raytracing auf einer 1080ti ausprobiert, und es war ne Diashow mit der Emulation...
Mit meiner aktuellen 2060S läuft es super. Dafür alles "normale" mit der 1080ti besser.

Die neuen Konsolen unterstützen Raytracing, und fast jedes neue Spiel ab deren Erscheinung wird es bieten oder voraussetzen. Dafür die RTX Karten.

Jetzt allerdings ist es noch unnötig...
 
@Speggn: Das galube ich dir ja alles - nur wieviele können sich so ein Equipement leisten?
Du musst AMD nicht rechtfertigen - da gehen wir ja konform.
 
@Freizeitposter: Will ich auch gar nicht. Ich will eher sagen das man sich dieses Equipment ab dem erscheinen der Konsolen zwangsläufig leisten muss, wenn man aktuelle Spiele spielen möchte.

AMD wird höchst wahrscheinlich eine günstigere Möglichkeit anbieten als dies zur Zeit der Fall ist, aber das ist abzuwarten...
 
@ppaD: Für Konsolen wäre das eigtl. schon etwas wirklich Neues. Bislang entsprachen die Konsolen-GPUs rein von der Rohleistung her nicht einer gerade mal nur 2 Jahre alten Highend-Grafikkarte, sondern noch ein gutes Stück älterer Mittelklasse. Dass die daraus dann durch bessere Optimierung trotzdem eine annähernd konkurrenzfähige Grafik zaubern, ist ja nochmal ein anderes Thema. Aber RTX 2080 - Niveau Ende 2020 hätte ein in Konsolen bislang noch nie dagewesenes Potenzial. Gibt man sich da ähnlich viel Mühe, sollte da einiges rauszuholen sein. Allerdings vermute ich eher, dass der Überfluss an Leistung zunächst erstmal dazu führt, dass man es sich etwas einfacher macht, und somit der Ressourcenverbrauch weit stärker ansteigen wird als die Grafik besser wird.
 
@ppaD: Alles eine Frage des Preises. Um eine 2080 überhaupt betreiben zu können, braucht es ja mehr als die reine Grafikkarte. So ein PC kostet schnell weit über 1000€. Würde eine Konsole um die 500-600€ aber mehr Leistung bieten, dann ist das sicherlich was.
 
@ppaD: Wie ich solche Kommentare liebe.....
Formulier es anders: Ende 2020 für 500€ die Leistung die es ab Ende 2018 für >2.000€ gab. Wer denn bitte hat sich Ende 2018 so eine >1.000€ Wucher Karte geleistet, außer absolute Enthusiasten?! Bis heute haben die meisten auch eher zu einer 2070 gegriffen, die noch in bezahlbaren Sphären liegt.
 
@ppaD: Das Erscheinungsdatum ist irrelevant wenn die Grafikkarte am Ende des Jahres nur noch 600 kostet und die PS5 auch 600 kostet. Was mag die Grafikkarte in der PS5 kosten 200-300 ? wohl max. Ich glaub nicht das Nvidia seine 2080 am Ende des Jahres auf unter 300€ bringen wird.
 
@Montag: die karte ist von amd - daher hinkt der vergleich mit ner nvidia - diese wird nur hinzugezogen, da sie derzeit die topliste anführt....wenn ich mir die preise der ryzen im vergleich zu den i5 anschaue, dann kannste davon ausgehen, dass du ende 2020 für 300 locker eine grafikkarte von amd bekommst, die mit der ps5 mithalten kann...
 
@slashi: Genau, und man muß auch bedenken, dass der Chip selber etwa nur 3,50€ in der Herstellung kostet. Masken, Probecards & Entwicklung kosten natürlich auch, aber je mehr man herstellt, desto geringer fallen die Kosten per Unit aus.
Ich bin mir sicher, dass Sony und MS die reinen Grafikchips für deutlich unter 100€ beziehen wird.
 
@ppaD: aber dafür hast du ruhe bist 2027 eigentlich sogar länger.
 
@ppaD: Und trotzdem sehen die Konsolenspiele oft besser aus als die auf den PCs ;)

Leistung ist nicht alles.
 
@Edelasos: Konsolenspiele sehen BESSER aus als auf dem PC?
What?

AA, AF, 4k und wenn alle Stricke reißen noch Mods.

OK, wer ne Mittelklasse Graka gegen Konsole vergleicht, dann ja. Aber wer wert auf Grafik legt, der hat eine High End GRaka + CPU und legt noch bissl Hand an die ini und bekommt dann was ganz anderes geboten.

Auf ner Konsole sind einige Spiele recht gut optimiert und laufen trotz der nicht ultra high end Hardware erstaunlich gut - wobei das meiner Meinung nach sein Maximum auf der PS3 hatte und seither wieder stark nachlässt.

In den Konsolen ist ja heutzutage gar keine spezialisierte Hardware mehr drin, sondern eine relativ "normale" x86 CPU mit einer Standard Graka, nur halt meistens als Kombi-Einheit.

Und der größte Vorteil der Konsolen - Spiel einlegen und loszocken, den hat man schon seit Jahren verspielt dank day1 patches und gigantischen Systemupdates, die andauernd kommen.

Wer ne Konsole will, soll sich eine kaufen und damit zufrieden sein.
Will das niemandem schlecht machen.
Aber die ganzen Vorteile, die Konsolen früher hatten, gibt es nicht mehr. Konsolen sind heute nur noch beschnittene PCs für Leute, die glauben sie kämen mit einem PC nicht zurecht.

Die einzige Konsole, die ich gelten lasse ist die Switch, weil die eben nicht nur ein verkappter PC ist.
 
@pcfan:
Man muss schon lange nicht mehr darüber Diskutieren. Es gibt genügend beispiele, bei denen z.B. die Xbox One X Games praktisch genau so gut aussehen wie die auf dem High-End PC. Getestet von Digital Foundry.

unter anderem RdR oder Wolfenstein 2 um 2 Beispiele zu nennen-

Systemupdates bei Konsolen sind meistens miniupdates und Day 1 Patches hast du auch auf dem PC. Aber ja Day 1 gabs vor X Jahren auf den Konsolen noch nicht, dafür 3 Installationscds Teilweise...

Und die Teils minimalen unterschiede Rechtfertigen keinen Preisunterschied von 1000€

Aber eben. jeder soll wie er will. :)
 
@Edelasos: mit "praktisch genauso gut" kann ich leben.
Aber mit BESSER nicht.

Für die Hardware, die in Konsolen ist, sehen die Spiele recht gut aus, das ist wahr.
Aber ein RICHTIGER High End PC, schafft immer noch mehr.

Verglcihen mit dem Typischen Gaming PC ist das wieder was anderes.

Und wie gesagt ich möchte keinem Konsolen schlechtreden, ich möchte nur Fakten korrigieren ;)
 
@pcfan:
Gibt auch besser. ;)
Aber natürlich selten. (Kenne jetzt aber auch nicht jedes Spiel auf dieser Welt)

Aber ist ja auch egal. Du bist PC Fan. So soll es sein :)

"Aber ein RICHTIGER High End PC, könnte immer noch mehr schaffen."

Tut er aber öfters nicht weil Entwickler keinen Bock hat
 
@Edelasos: Einigen wir uns darauf, dass normalerweise ein High End PC einer Konsole bei Bildqualität und Framerate überlegen und ein ordentlicher Mainstream PC etwa vergleichbar ist.
Dazu noch dass es ab und zu aufgrund grottenschlechter Portierung auf dem PC zu Problemen kommt (Batman Arkham Knight...) und bei Konsolen oft besser optimiert wird als auf dem PC.
 
Ja wenn ich der 2080 eine uralt CPU gebe dann schafft es die Konsole vielleicht auch. Sonst glaube ich das kaum.
 
@Lanicya: Also ich bin jetzt kein großer Fan von Konsolen, aber diese Aussage hier ist Schwachsinn...

Die PS5 wird vielleicht keinen Ultra High End CPU haben für 2000 € aber sicher eine auf nem Niveau eines aktuellen Ryzen 8 Kerners.
 
@pcfan: Was ist Schwachsinn? Das ich nicht glaube das die Leistung der 2080 übertroffen wird?
 
Ich sehe das wie ppaD.
Sollte die GPU-Leistung einer Ende 2020 erscheinenden neuen Konsole unterhalb einer 2019 erschienen Grafikkarte liegen...wäre das fail.
 
@Addicted2mame: Das ist doch Quark, vor allem bei dem Preis die die GPU selbst jetzt noch kostet, wird es die PS5 komplett für geben.
 
@Addicted2mame: PS4: Erschienen Ende 2013 mit einer GPU, die leistungsmäßig einer Radeon HD 7850 entsprach. Die 7850 ist fast 2 Jahre zuvor, im März 2012, erschienen und rundete dort die Mittelklasse nach unten hin ab.
Du hattest also bei der PS4 nicht nur 2 Jahre alte Highend-Grafik, sondern 2 Jahre alte untere Mittelklasse. Die PS4 muss ja nach deiner Logik dann also ein wirklich gigantischer Fail gewesen sein.
 
Klassische Exklusivtitel von Sony
Weiterhin spricht Schreier im Kotaku Split­screen-Podcast über die Strategie, nach der Sony diverse Exklusivtitel für die PlayStation 5 veröffentlichen wird. Während Microsoft seine Next-Gen-Spiele bis Ende 2021 nicht nur für die Xbox Series X, sondern auch für die Xbox One veröffentlichen wird, soll Sony auf einen klas­si­schen Fahrplan setzen. Demnach würden Spiele erscheinen, die man lediglich auf der PS5 spie­len kann. Ein an sich logischer Schritt, um den Ab­ver­kauf der Konsole zu steigern.

Das ist für mich ein fail von Sony.
Microsoft so ist es richtig. Man darf niemanden zwingen eine neue Konsole zu kaufen weil diverse Spiele nicht mehr auf den vorherigen Konsolen erscheinen..
 
@gucki51: Ist nicht wirklich sinnvoll was Microsoft macht. Erstes, sie zwingen die Programmierer die Spiele für 2 plus X Configs zu bauen, d.h. die Spiele sollen auf Xbox One und Xbox Series X UND noch auf X PC Config laufen. Da muss man viel berücksichtigen. Da geht Zeit verloren die man für Bug fixen und Feature hätte nutzen können. Zweites, Sony verkauft in der Zeit eine menge Konsolen mit Exklusivtiteln. Viele Studios werden lieber für die neue Hardware programmieren, Sony wird es viel leichter haben Exklusivrechte für Titel zu bekommen. Am Ende wird keiner eine Xbox kaufen, weil man mit einem Mittelklasse PC und eine PS5 alle zocken kann...
 
@starchildx: MS zwingt niemanden! Denn es werden nur 1st Party Spiele sein, also MS Studios mit vollem Support. 3rd Partys könne auch nur Series X Spiele machen!
 
@barnetta: Ja doch, die Entwickler von MS Studios müssen für mehr Config Varianten entwickeln. Kein 3rd Party wird aber reine Series X Spiele machen, kauft doch keiner die Konsole....
 
@starchildx: Nur weil du dir aus Gewohnheit lieber ne Sony holst, solltest du nicht direkt auf den Rest der spielenden Menschheit schließen. Das klappt so leider nicht.
 
@starchildx: Also wie die meisten Spiele bisher sowieso. Wieso sollte das plötzlich ein Problem sein?
 
@picasso22: Weil sie keine Konsolen verkaufen werden ?
 
@starchildx: 2 wird Sony wohl verkaufen
 
@starchildx: Das Geld wird mit den Spielen gemacht.
die Konsolen Verkäufe sind nebensächlich, und nur die Basis für die Spieleverkäufe.

Wenn man Spiele für 2 Generationen entwicklet ist die Basis größer und man verkauft MEHR Spiele.

Wenn die dann auf der neuen Generation besser aussehen, werden viele nach und nach trotzdem umsteigen und wenn man dann nach 1-2 Jahren, wenn die Basis groß genug ist, umstellt auf nur noch aktuelle Generation, dann ist das viel Cleverer.
 
@pcfan: plus! weil du einer der wenigen bist, die das begriffen haben. im gegensatz zu winfuture mit der "logischen schritt" aussage.
sony will anscheinend weniger geld verdienen...
 
@starchildx:
Die Frage ist doch: Wie viel Aufwand gibt es wirklich?
Die Xbox One X sowie die Series X sind eigentlich ein 0815 PC und nicht mehr wie früher die PS3/360. Das erleichtert extrem vieles.

Man sah die Unterschiede ja schon jetzt zwischen Xbox One und One X. Die 1st Party Spiele schauten auf der One X abartig Geil aus.

Und die 3rd Party Entwickler werden in den nächsten 1-2 Jahren so oder so noch für die "alten" Konsolen Entwickeln. Das war schon immer so.

Kurzfristig wird das also so oder so keine Rolle Spielen.

Der Hardcorespieler wird sich so oder so eine neue Konsole Kaufen. Wenn der Fifa Gamer keine neue Konsole kauft kratzt das Microsoft nicht. Denn die bringen eh kein Geld und die Konsole ansich wird ja mit Verlust Verkauft.
 
Bis dahin ist die RTX 2080 mehr als zwei Jahre alt. Ja, ist eine tolle Leistung für eine Konsole in dem Preissegment, aber eher weniger überraschend und auch nichts bahnbrechendes.
 
@RegularReader: Ich finde es erstaunlich, weil es damals mit der PS4 anders war und die GPU Leistung im PC für viel weniger Geld verfügbar war.
 
@RegularReader: Die PS5 wird sicher keine GTX 2080 erreichen. Glaubt doch nicht immer den ganzen PR Mist von Sony. Die tragen gerne dick auf. Stichwort PS3 und Super Computer. Oder PS4 wie ein PC aber super stark.
 
@RegularReader: Viel interessanter wird aber sein, was du für einen 500€ PC Ende des Jahres basteln kannst, und ob der die Leistung der Konsolen schlägt. Falls nicht, werden die (wie auch bei den Vorgängern) ein sehr guter Deal.
 
@RegularReader: Wenn man denkt das eine rtx 2080 mehr kostet als die ps5 kosten wird?
 
@gucki51: Ja, jetzt. Aber jetzt sehe ich auch noch keine PS5. Vielleicht wartet man mit dem Preisvergleich bis man 1. den Preis der Konsole kennt und 2. schaut wieviel eine vergleichbare Grafikkarte DANN kostet.
 
man achte auf das "könnte" ;)
 
Ehrlich gesagt wäre das peinlich wenn die schwächer wäre als die jetzige 2080(normal) Immerhin ist es immernoch fast 1 Jahr bis zum geplanten Release und bis dahin ist eventuell nach der Super schon die 30er Reihe mit nochmal bis zu 40 Prozent mehr Leistung(wenn die Gerüchte stimmen) raus. Heißt die PS5 wird am Release Tag schon wieder veraltet sein. Aber es ist halt nur eine Konsole.
 
@Nukular: Wieso sollte einer Konsole "veraltet" sein, nur weil du zum Release einen PC aus neueren Komponenten für den 4-fahren Preis bauen kannst? Bau zum Release einen PC zum gleichen Preis, der besser oder zumindest gleichwertig ist. Und: im Gegensatz zum PC werden Spiele für Konsolen mit jedem Jahr besser, weil man die bestehende Hardware besser zu nutzen weiß. Beim PC fordern neu Spiele mit besserer Grafik typischerweise neue Hardware. Und deshalb liebe ich Konsolen: einmal kaufen und jahrelang Ruhe haben.
 
Eigendlich müsste die ps5 jetzt dann auch 1400 euro kosten, Cpu Gpu mainbaord sind ja erheblich teurer geworden :) Beim Pc langen sie ja auch ordentlich zu :( Aber man kann wohl die kleinen Kiddis nicht so abzocken...
 
Das ist mal wieder typisch eingebildetes Gelaber, wie soll die Ps5 mit aktuelle Hardware erscheinen und gleichzeitig bezahlbar sein? Sie muss immer so mit Hardware zurückliegen sonst sind dann schnell 1000€ zusammen. Und ausserdem wenn man sich nur mit Pc zufrieden gibt dann muss man schon sehr bescheiden sein, noch dazu was manchmal die Entwickler auf Pc für Mist fabrizieren da ist Sony oder auch Xbox kilometerweit vorraus, weil die Spiele sind spielbar und kommen besser rüber. Far Cry 5 nicht in FischaugenOptik.
 
@Nathan Drake: kosonlen amortisieren sich nicht durch hardwareverkäufe. nur durch spielverkäufe. war ja schon immer so und warum sollte sich das ändern? eigentlich könnte bei genügend verkauften spoielen die konsole auch 10000€ wert sein und nur 500 kosten... deswegen wäre es auch logischer keine konsolenexklusivtitel, sondern markenexklusivtitel anzubieten. ms geht da nen guten weg und wird sich höchstwahrscheinlich auf mehr einnahmen durch spielverkäufe als sony freuen können.
 
@elektrosmoker: Wie durch Spielverkäufe??? das ergibt kein Sinn, denn womit verdienen die Entwickler dann ihr Geld??? Kannst dir Rockstar mit GTA 5 als Beispiel nehmen, 250 Millionen $ ins Spiel investiert und mittlerweile über 1 Milliarde $ verdient. Ein Gegenbeispiel, wenn die Kapselkaffee Maschine 40€ kostet oder ein Pc Drucker, dann können die Hersteller ihr restliches Geld ganz einfach über die Kapseln oder Tintenpatronen nachverdienen. Eben ganz ohne andere Produktionsfirmen, weil ja alles in einer Halle produziert wird oder neben an.
Und Sony wird sein Weg schon gehen, sowas wie mit der Ps3 wird es nicht geben. Was sie aber überdenken sollten dann dass man wirklich alle Spiele auf der Ps5 spielen kann, also ohne extra Abzocke für alte Spiele. Dann haben sie die 100 Millionen Verkauf und mehr ganz schnell erreicht.
Ich würde sie mir trotzdem nicht kaufen wollen, bin soweit zufrieden mit der Pro für grosse Spiele und die Slim für grafisch kleine Spiele. Alles Top und mit der lautstärke ist auch alles Top.
 
@Nathan Drake: ja, kein scherz.
das geschieht wie zB bei gewissen büchergenres, mit querfinanzierungen durch spieleverkäufe. in diesem wirtschaftsbereich ist das usus (schon seit supernintendo usw...).

wie konsolenhersteller an das geld rankommen, wenn das spiel nicht von ihnen ist?
ganz einfach, durch lizenzen.
man muß sich als spielentwickler in das ökosystem der konsole erstmal über lizenzverträge einkaufen, sonst darf man auch dort nicht releasen. und ähnlich wie bei steam hat sony dann auch immer einen anteil am gewinn der spielverkäufe.

---
deswegen sprach ich auch microsofts neune weg an:
eine breitere verfügbarkeit von kompatiblen geräten bedeutet, ganz unabhängig davon welchen konsolenhersteller man selsbt bevorzugt, dass microsoft mit ihrer neuen strategie spiele für einen gewissen zeitraum für alle verfügbaren konsolengenerationen (inklusive pc) zu releasen, mehreinnahmen generieren wird, von denen sony höchstwahrscheinlich nur träumen kann.
durch solche mehreinamen wären dann auch die entwicklungskosten für konsole(n) schneller qedeckt.
 
@elektrosmoker: Naja egal jetzt wie das mit deren Verdienst aussieht, Lizenz hin oder her. Was aufjedenfall sicher ist Microsoft kann nie Sony das Wasser reichen, weil ja sie nie genug an Exclusiv Spielen haben. Das sieht man an denn Verkaufszahlen der Xboxes Und das was herauskommt an Spielen ist auch für Pc zu haben, ausser sowas wie RDR 1 was mir einfällt. Warten wir mal ab was Sony zimmern wird, aber sollten sie da wirklich eine 2080 rtx reinkriegen dann kann Microsoft einpacken. Sony würde genug noch für 500 € und darüber verkaufen, da sind locker durchgehend 4k mit 60fps oder sogar 120fps drin man müsse nur noch bei der Leistung auch an die Lautstärke denken. Design nebensächlich, aber ist wirklich beides Top? Adios Microsoft.
 
Mir alles egal ob ps5 oder Xbox X series
Ich spiele assasins creed und freu mich auf gta 6. Alles andere ist mir egal.

Da ich ja die xbox one X habe bin ich gespannt was die mit X series meinen.
Kommt die one X auch zur Serie dazu?
 
@gucki51: ich denke dass das One wegfällt aber das X und S im Namensschema erhalten bleibt
 
Das wird nicht passieren :D Schluss Ende, ihr könnt alle wieder beruhigt nach hause.
 
Von dem Listenpreis eines Grafikchips auf den Consolenpreis zu schliessen passt für mich nicht. Die Anwendungsfälle einer klassischen Grafikkarte sind durchaus "breiter" als wenn diese fest in einer Console verbaut sind (ich sag nur "Mining"). Außerdem wäre es auch ein klares Statement wenn die gleiche Grafikleistung einer Highend-Grafikkarte in einer Console für weniger Geld zu haben ist - da würden sich mit Sicherheit viele Gamer überlegen ob sie noch in einen Gameing-PC investieren oder nicht einfach auf eine Console umsteigen (was den Absatz der Consolen und somit der Grafikchips steigern würde).
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die PS5 mit einem Highend-Chip kommt und zugleich einen Preis <500 € haben wird.
 
Dass wird von der Xbox Series X auch gesagt dass sie mehr Leistung als die RTX 2080 haben soll, warum wird nur die PS5 erwähnt?
 
@Andre Passut: naja die x soll ja 30 bis 40 Prozent noch mal stärker sein als die ps5. Also 2080 im sli **g**
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:15 Uhr Otha Mini DLP Beamer Projektor 100Ansi LumensOtha Mini DLP Beamer Projektor 100Ansi Lumens
Original Amazon-Preis
229,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
168,22
Ersparnis zu Amazon 27% oder 61,68

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles