Peinlich: AMD zeigt gefälschte Anschlüsse der Xbox Series X-Konsole

CES-Panne bei AMD: Das Unternehmen bezog während einer Keynote gezeigtes Bildmaterial der neuen Xbox Series X nicht etwa von Microsoft, sondern von einem externen Dienstleister. Die Fake-Renderings lieferten einen ersten Blick auf die vermeintlichen ... mehr... Microsoft, Gaming, Spiele, Konsole, Xbox, Games, Spielekonsole, Xbox Series X, Xbox Scarlett, Project Scarlett Microsoft, Gaming, Spiele, Konsole, Xbox, Games, Spielekonsole, Xbox Series X, Xbox Scarlett, Project Scarlett Microsoft, Gaming, Spiele, Konsole, Xbox, Games, Spielekonsole, Xbox Series X, Xbox Scarlett, Project Scarlett

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Inoffizielle Bilder verwendet, okay, nicht so klasse. Aber der relevanteste Punkt: die stimmen in keinster Weise mit dem kommenden überein, die sind völlig frei 'erfunden', das behauptet wer genau ? ;-)
 
@DerTigga: Niemand!?! Oder hast Du einen anderen Artikel gelesen? Im Artikel steht doch "Die während der AMD CES-Pressekonferenz verwendeten Bilder der Xbox Series X stammen nicht von Microsoft und re­prä­sen­tie­ren nicht das genaue Design oder die Funktionen der kommenden Konsole."
 
@Runaway-Fan: Nicht genau ist erstmal ungenau. Und ungenau ist nicht zwingend identisch mit: völlig , also zu 100 Prozent unzutreffenden Bildern. Ergo absolut zu vermeidenden Bildern davon. Bloß: wer hat AMD denn nun geflüstert, das die Bilder zu diesen 100 Prozent unzutreffend sind ? Ist Amd nicht evt zu 45 Prozent nicht ins Fettnäpfchen getreten, weil das gezeigte eben doch bzw zu diesem Prozentsatz stimmt ? Nur darum gehts mir, das da sicher nicht alle Anschlüsse neu erfunden wurden, zig neue Kabel und Schnittstellen rauskommen... Ob da nen USB Anschluss 2 cm weiter rechts oder links sitzt, macht den Kohl nicht fett finde ich, aber wenns auf einmal kreisrunde USB Anschlüsse wären, dann stimmen gewisse Renderbilder ganz sicher NICHT. ;-)
 
@DerTigga: Bei aller Liebe zu Grau gibt es auch noch Dinge, wo es einfach nur richtig oder falsch gibt. Wenn AMD ein Foto zeigt und sagt, dass sind die Anschlüsse der neuen XBox, dann gibt es nur 2 Möglichkeiten: a) das Foto zeigt die Rückseite der neuen XBox, b) das Foto zeigt nicht dir Rückseite der XBox.
In diesem Fall war es Möglichkeit b). Punkt.
Dass AMD nun schreibt, dass es nicht das genaue Design ist, braucht ihnen auch niemand flüstern, weil das kann sich jeder halbwegs bewanderte Mensch denken: Konsole, 2020: irgendein Stromstecker, irgendwas mit USB, Netzwerkstecker und noch HDMI. Also irgendeine Ähnlichkeit wird die Rückseite der neuen Xbox mit dem Foto sicher haben. Abgesehen davon, dass AMD die technischen Daten zu der Konsole vermutlich eh sehr genau kennt, weil sie viele Teile davon liefern.
 
@Runaway-Fan: du hast noch ne Möglichkeit vergessen, gut möglich jedenfalls: das gezeigte Bild ist durchaus zutreffend, nur hamse bei AMD im Eifer des Gefechts übersehen, das das noch garnicht offiz rausgehauen wurde und das rumstammeln ist schlicht die AMD Version eines diesbezüglich zurückruderns ? Das und damit ein von (pingeligen) MS Anwälten deswegen was auf dem Deckel kriegen zu können mindestens minimiert, besser noch (im letzten Moment) unmöglich gemacht wurde ?

Mir ist das eh egal, besitze und besaß null solcher Spielekonsolen, von daher ist mir die Optik deren Rückseite egal. Ich säbel auch nicht irgendwelche Kabeldurchgänge oder so in irgendwelche Wohnzimmer Möbel, weswegen es evt auf den Zentimeter ankommen könnte, wo z.b. dat USB hinten an der Box rauskömmt oder der Stromstecker drangemupft werden muss.. Aber wer weiß schon, was bei MS für zubisswütige Anwälte Dienst tun, könnte also evt. tatsächlich teuer für AMD werden, ohne zurückrudern bzw ne Art von sich doof stellen ? ;-)
 
@DerTigga: es geht weniger um design und Optik, als darum, dass man anhand der Schnittstellen etwas zum Innenleben der Leistungsfähigkeit und den technischen Möglichkeiten der Konsole sagen könnte..
 
@DerTigga: Die Bilder bzw. das 3D Model der Konsole stammen von hier:

https://www.turbosquid.com/3d-models/xbox-series-x-microsoft-3d-model-1484495

Ist also ein inoffizielle Kreation eines "Fans"
 
@kadda67: Ich denke, das erst der Anschauungsunterricht an der finalen Box zeigen wird, ob er ins Blaue geschossen hat damit, oder aber im Hintergrund allem Anschein nach verdammt gute Infoquellen für seine Bilder gehabt haben muss.
Genau das, das die Bilder AMD sehr bekannt vorkamen, daher als schon veröffentlicht worden eingestuft wurden, könnte in meinen Augen der Hauptgrund für die wohl etwas selbstkritik befreite Verwendung auf der Messe sein.
Wobei ich zugeben muss, die Eigenaussage des auf Turbosquid veröffentlicht Habenden zu seinem Bild nicht zu kennen. Spricht der von nem 100 Prozent Fake, sieht die Sache natürlich ganz anders aus.. ;-)
 
@DerTigga: "Inoffiziell" wäre aber was anderes als ein frei ausgedachtes Renderbild von Dritten. Von daher behaupte z. B. ich, dass die Anordnung, Ausführung und Anzahl der Ports auf diesem Bild völlig frei erfunden, oder, milder ausgedrückt, eben rein spekulativ ist. ^^
 
Na HDMI und Ethernet wird die Box wohl sicher haben. Und wohl auch einen USB.POrt.
Und wo die sitzen ist doch erst mal wurscht.
Also worum geht es hier überhaupt? Um die Anordung der Anschlüsse? Einfach nur lächerlich.
 
@Freizeitposter: Gibt genug Spinner, die jedes Bizzel Information als ein garantiertes Versprechen auffassen und ausrasten, wenn dann doch irgendwas anderes kommt.
 
@Kirill: Siehe die ganze Newsartikelflut in den Tech Medien zum neuen Design des PS5 Logos :D
 
Naja who cares, nachdem AMD Intel auch im Notebook Segment rasiert, dürfen die sich ruhig mal einen Scherz erlauben :)
 
Versteh die Aufregung nicht, hätte AMD jetzt die Anschlüsse verraten sollen, obwohl es Microsoft noch nicht mal preisgeben will?
 
Series X? Bei der Namensgebung hätten die sich mehr Mühe geben können.
 
Zwischen FALSCH und GEFÄLSCHT gibt es einen Unterschied.
 
@AhnungslosER: jup. Das einzige peinliche ist eigentlich nur die Überschrift
 
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Hätte AMD denn Spruch mal beherzigt und einfach nichts zum Thema gesagt, wäre es gut.

Aber stattdessen gibt man sich die blöße und verwendet nicht Material von Microsoft, sondern verwendet Material von dritten, weil man nicht weiß wie die nächste XBOX final außen aussieht.

Vielleicht gab oder gibt es mehre Entwürfe zum Design und hier wird einer davon gezeigt, wer weiß.

Trotz allem peinlich für AMD, wo es eigentlich momentan sehr gut für Sie läuft und Sie solche Aktionen nicht nötig haben.
 
Ach wie peinlich. Und erst die ganzen News Seiten die darauf eingegangen sind. Man wäre mir das Peinlich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen