Kuo: Apple plant für 2020 fünf iPhones & 2021 ein Topmodell ohne Ports

Die aktuellen iPhones sind noch nicht lange auf dem Markt, da gibt es erste Informationen darüber, wie das Line-Up für 2020 aussehen soll. Ei­nem meist gut informierten Analysten zufolge plant Apple ab 2021 zu­mindest beim Top-Modell einen Verzicht auf ... mehr... Smartphone, Apple, Iphone, Analyst, iPhone SE 2, 2020, iPhone SE2, Ming-Chi Kuo, iPhone SE2 Plus Bildquelle: TF International Securities Smartphone, Apple, Iphone, Analyst, iPhone SE 2, 2020, iPhone SE2, Ming-Chi Kuo, iPhone SE2 Plus Smartphone, Apple, Iphone, Analyst, iPhone SE 2, 2020, iPhone SE2, Ming-Chi Kuo, iPhone SE2 Plus TF International Securities

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was ist dann mit Apple Carplay? es gibt derzeit kaum drahtlose Unterstützung. das wäre der super-gau
 
@DaveX: Wenn du kein Auto mit Wireless Carplay hast, bist du vielleicht nicht die gewünschte Zielgruppe und solltest dir ein anderes Gerät suchen.
 
@floerido: Naja soweit ich das gesehen habe, gibt es nur drei Automarken, die Wireless Carplay im etwas breiteren Rahmen verbauen, und keine davon ist Ferrari. Ich würde eher mal sagen, die Autohersteller mögen den ollen Saturn-Slogan.
 
@Islander: Die Frage ist, ob die Zielgruppe des "cleanen" iPhones überhaupt Interesse an Carplay hat. Man muss davon ausgehen, dass dieses die Preise noch weiter nach oben setzt und die Zielgruppe für ein dann fiktives 3000 Euro Handy wird sehr klein.
 
@floerido: Euch fehlt trotz eurer IT Affinität bei Neuerungen und deren Ankündigungen jede Vorstellungskraft. Alles was nicht analoger Klinkenanschluss ist wird mit Sarkasmus und Zweifeln überdeckt. Ohne den Plan von Apple zu kennen, es ist doch nur logisch, dass es ein Kabel dazu geben wird das auf der anderen Seite anstatt einen Stecker etwas mit Magnet oder ähnlichem haben wird, etwas das so ähnlich funktionieren wird wie bei der Apple Watch. Und es ist auch nur logisch, dass geschlossene Geräte die Zukunft sind. Das war vor 10 Jahren schon klar und wenn man ein bisschen visionär ist dann hat man nur darauf gewartet. Ich bin nur froh, dass diese ganzen Veränderungsängste kein Gehör bei den Entwicklern finden.
Und das ist natürlich kein Apple Thema, das werden alle relevanten Anbieter so machen. Eben weil es der logische Fortschritt ist.

Dafür kriege ich wieder ordentlich einen auf die Minus Mütze, schon klar. Es stimmt dennoch :)
 
@Matico: Das wäre aber wieder ein neuer Steckertyp und dieser wurde oben ausgeschlossen. Auch wenn es nur ein Magnet-Punkt-Stecker ist, wäre es noch immer ein Stecker. Und wozu sollte auch hier ein neuer Stecker eingeführt werden, so ein Gerät wird für eine kabellose Welt positioniert und da hat man mit WiFi, Bluetooth und induktiven Laden alle Grundlagen.
 
@floerido: das doch Quatsch selbst ein Porsche Taycan unterstützt kein Wireless CarPlay. Was soll denn das bitte für eine Zielgruppe sein? Diejenigen die sich zusammen mit dem neusten IPhone den passenden Bentley bestellen?
Selbstverständlich gehöre ich zu der Zielgruppe für die Top IPhone Modelle aber mit Sicherheit haben die wenigsten ein Auto mit Wireless CarPlay Unterstützung.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das 95% der Autos mit CarPlay nicht mehr unterstützt werden. Und gerade die Zielgruppe die zu den Top IPhones greift werden an CarPlay besonders interessiert sein.
 
@DaveX: Das hab ich mich auch als erstes gefragt. Vielleicht schafft Apple es einen Dongle zu entwickeln, den man per Kabel ans Autoradio anschließt und der dann zum iPhone funkt. Ansonsten wird Apple wohl Trauer haben. Ich konnte mich ja bisher mit allen Design-Enscheidungen arrangieren, aber ich kaufe sicherlich kein neues Auto um das neuste iPhone nutzen zu können.
 
@aecro: Dann kaufe dir einfach nur das Pro und nicht das Elite, Ultra oder wie das Gerät heißen würde.
 
@DaveX: Kann mir vorstellen dass es dafür dann einen Dongle/Adapter gibt der das Auto kabellos CarPlay fähig macht. Einen Markt für neue Adapter lässt sich Apple bekannterweise nicht nehmen.
 
Der gleiche Kuo der übrigens seit Jahren sagt das ein iPhone Se2 kommt... also wertlos die Info ;)

Ich sage es kommen 20 iPhones 2020. Weils Sinn macht, so!
 
@Kiergard: Bei allen Farb- und Speichervarianten ist deine Schätzung eher pessimistisch. ;-)
 
<sarkusmus> Ports sind sowas von überbewertet, wenn der Akku leer ist wird der Apfel wegeworfen und man kauft sich 'nen neuen! </sarkusmus>
 
@Nandemonai: ist doch logisch! Wenn der Aschenbecher voll ist kauf ich auch immer ein neues Auto ^^
 
Apple versucht wohl das Meizu Zero zu kopieren
https://winfuture.de/news,107063.html
 
Keine Ahnung, wann ich das letzte Mal mein XS an ein Kabel angeschlossen habe ... Läd' ohne Kabel, die AirPods Pro benötigen keins und mein Auto ist zu alt für CarPlay.

Gehört zwar nicht zwingend hierher, aber mir fällt auf, dass die Pro Max Modelle mittlerweile fast genauso viel kosten wie die normalen Pro's mit 5,8''. Hatte kürzlich ein Motorola Oneaction mit 6,1'' in der Hand-viel besser zu halten als das fette Pro Max. Wollen viele die dicken Dinger garnicht? Die doch geringe Preisdifferenz scheint dafür zu sprechen ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen