Schweden lässt neue Voruntersuchungen gegen Julian Assange fallen

Wikileaks-Gründer Julian Assange ist eine umstrittene Persönlichkeit, an der sich auch noch künftig die Geister scheiden werden. Aber: Er ist offiziell kein Vergewaltiger. Denn Schweden hat die (weiteren) Voruntersuchungen in Fall Assange ohne ... mehr... Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Bildquelle: Wikileaks Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Wikileaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Typ wird niemals wieder als freier Mann durch die Gegend laufen, das ist schonmal sicher. Sobald er in einem amerikanischem Gefängniss verschwunden ist, hört man nie wieder etwas von ihm, außer er beisst vorher ins Gras, da sein Gesundheit arg angeschlagen ist.
 
Wenn die Untersuchung abgeschlossen ist, gehört er freigesetzt ! Jedoch der lange Arm des Teufels ereilt ihn auch in Schweden ...
 
@AtomicMatrix: Wieso frei, nur weil alles eingestellt wurde?
 
Die Vorwürfe waren von Anfang an föllig haltlos. Ob diese Frau ihn aus Eigeninteresse bezichtigte oder im Auftrag irgendeiner Regierung ist die frage die bleibt.
Aus England wird er aber wohl nicht kommen bevor es in die USA geht.
Nur bequeme Journalisten sind freie Journalisten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Neue Julian-Assange-Bilder

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr USB Stick 10 stückUSB Stick 10 stück
Original Amazon-Preis
28,88
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,34