BlizzCon 2019: Leaks deuten auf Diablo 4, Overwatch 2 uvm. hin

Ende der Woche startet die diesjährige BlizzCon und die Hausmesse von Blizzard ist die wichtigste Gelegenheit zur Vorstellung neuer Spiele. Bereits im Vorfeld gab es so diverse Gerüchte, wir haben diese zusam­men­­getragen und verraten, ob an diesen ... mehr... Gaming, Logo, Games, Blizzard, World of Warcraft, Wow, Starcraft 2, Overwatch, HearthStone, Blizzcon 2019, Goodies Bildquelle: Blizzard Gaming, Logo, Games, Blizzard, World of Warcraft, Wow, Starcraft 2, Overwatch, HearthStone, Blizzcon 2019, Goodies Gaming, Logo, Games, Blizzard, World of Warcraft, Wow, Starcraft 2, Overwatch, HearthStone, Blizzcon 2019, Goodies Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So schön und toll Diablo 2 auch sein mag, ich würde es nur als Remaster/Remake spielen, wenn es ein Feature mitbringt: Skill-Tree resetten.
ganz sicher werde ich nicht wieder 50+ Stunden investieren, um zu merken, dass mein Build Mist ist...und dann wieder von Vorne anfangen. Das sehen viele Fans zwar anders, aber dafür ist mir meine Freizeit zu schade. Und ich will ein Spiel
selbst spielen, also kommt es auch nicht in Frage sich online irgend einen Build raus zu suchen, den man dann nach skillt.
 
@bigspid: Also umskillen ist schon lange möglich. Zur Info :)
 
@bigspid: Das Resetten des Skilltrees ist seit Version 1.13 bei Akara im Lager der Jägerinnen in Akt I möglich :)
 
@kuchengeschmack: Na so ein Mist aber auch...dann hab ich das entweder völlig übersehen, oder eine frühere Version gespielt! Hatte meinen Totenbeschwörer völlig verskillt und bin über den Boss aus Akt 2 nicht weiter gekommen und dann abgebrochen. Bei D3 war das viel komfortabler gelöst.
 
was wohl aus Diablo Immortal geworden ist?
 
@tkainz: Ist noch in Entwicklung und kommt wie geplant. Aber warum das Spiel mit Fokus auf chinesischem Markt jetzt noch groß in Europa und den USA bewerben, wenn es deswegen schon einen unbegründeten* Shitstorm gab?

*Ich beziehe mich darauf, dass Blizzard die Ankündigung versaut hat, indem sie bei den Spielern Hoffnung auf ein D4 geschürt haben und dann mit dem unpassenden Titel kommen. Die Ankündigung von Immortal allein wäre nicht schlimm gewesen, falls Blizzard vorher (oder danach) noch den Fans gesagt hätte, dass da noch etwas anderes kommt.
 
@bigspid: was ist bei dir wie geplant und woher hast du die Info, dass es noch in Entwicklung ist?
 
@tkainz: Letzte Info in Form eines Interviews kam am 07.10.19. Einfach mal danach googeln. Da wurde auch nur nochmal u.A. beteuert, dass es sich bei Diablo Immortal um ein Spiel handelt, das auch schon seit einigen Jahren in Entwicklung ist.
 
Über ein Diablo 4 würde ich mich jedenfalls freuen, zumindest wenn es dann ansatzweise so wird wie die Vorgänger.
Natürlich mit ein paar Neuerungen und für einige Spielzeit.

Diablo 2 wäre als Remake wahrscheinlich besser als "nur" ein Remastered mit ein paar Komfort-Funktionen.

Denke dass auch zu Warcraft III Reforged der Releasetermin endlich mitgeteilt wird, wenn nicht sogar während der BlizzCon veröffentlicht wird (sonst rechne ich im November damit, da sie sich das Weihnachtsgeschäft eher nicht entgehen lassen werden).

Ein Overwatch 2 würde sich aus meiner Sicht nicht wirklich lohnen, wenn dann eher als neue Saison, da wie Fortnite und andere Vertreter in dem Bereich (selbst vergleichbar mit WoW) relativ leicht weiterer Inhalt hinzugefügt werden kann und Geld fließt.

Dass irgendwas für WoW kommt, ist ebenfalls eigtl. fast schon wie das Amen in der Kirche, lockt mich aber schon lange nicht mehr hervor. Ein neues Warcraft anzukündigen wär hingegen mal was, aber ich fürchte, das wird eher nicht passieren. Eben da jetzt erst mal Reforged kommt und WoW eigtl. das fortgeführt hat, da wäre selbst ein Starcraft 3 wahrscheinlicher und selbst das dürfte eher nicht so die Priorität haben im Vergleich.

Hearthstone wird vermutlich ebenso sicher wie WoW ein neues Kartenpaket (bzw. nennt sich ja immer "Reise") angekündigt bekommen und für mich daher auch eher Nebenschauplatz.
 
@Tical2k: Falls jetzt W3 Reforged kein zeitnahes Releasedatum erhält, storniere ich meine Bestellung. Hatte es letztes Jahr gleich vorbestellt und warte seit dem ohne irgendeine Info bekommen zu haben. So langsam fühl ich mich etwas verarscht. (Ich weiß, man sollte nicht vorbestellen, aber W3 war eines meiner absoluten Lieblingsspiele, daher würd ichs irgendwann eh kaufen).
 
Wenn Diablo 4 genau so Mist wird wie Diablo 3 können sie sich es gleich sparen. Wenn ein FTP Game wie Path of Exile bei weitem besser ist als ein AAA Vollpreistitel na dann gz ...

Zudem freu ich mich riesig auf die Blizzcon aber nicht wegen den Games, sondern wegen dem Shitstorm und Protesten die Blizzard zu sehen bekommen wird. Spricht ja Bände das sie sämtliche Q&A schon abgesagt haben oder auf Online verschoben haben.

Activision .. ( und ja .. weil Blizzard hat nichts mehr zu sagen ) ist einfach ein greediger Haufen Bullen ..
 
@Echorausch: Auf welchem Planeten ist Path of Exile besser als Diablo 3 ?
 
@Tomato_DeluXe: Ist Geschmackssache. Ich habs mit PoE auch mal probiert, konnte damit aber gar nicht warm werden. Dagegen hab ich Diablo 3 immer wieder mal für ein paar Wochen/eine Season wieder ausgepackt.
 
@Tomato_DeluXe: Auf dem Planeten Erde.
 
Bei Diablo 3 stört mich eigentlich nur, dass die Items/Item Drops keinen Wert mehr haben. Man weiß in welchem Dungeon was dropt und grinded einfach stundenlang umher und lässt dabei gefühlt 90% der gedropten items liegen u.A auch Legendäre und Set-Items. Wo ist da noch der Reiz wenn man rechts und links alles mögliche dropt und irgendwie wertlos ist. Früher hat man sich um ein legendäres Item geschlagen und gefreut wenn es ENDLICH mal dropt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Diablo 3 Battle Chest im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Safemore Steckdosenleiste (Einzeln Schaltbar, mit 2100 Joules Überspannungsschutz und Spannungsschutz, Mehrfachsteckdose 12-fach, 8 USB Anschlüsse Gesamt 8,4A?Kindersicherung, 2m Kabellänge)Safemore Steckdosenleiste (Einzeln Schaltbar, mit 2100 Joules Überspannungsschutz und Spannungsschutz, Mehrfachsteckdose 12-fach, 8 USB Anschlüsse Gesamt 8,4A?Kindersicherung, 2m Kabellänge)
Original Amazon-Preis
42,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,45