Surface Pro X soll Windows auf ARM-CPU zum Mainstream machen

Microsoft hat heute mit dem Surface Pro X sein erstes ARM-basiertes Tab­let seit Jahren vorgestellt. Das neue Modell besitzt einen eigens für das Gerät entwickelten Qualcomm-Prozessor und soll dadurch das bis dato dünn­ste und leichteste Surface ... mehr... Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro X, ProX, Surface ProX, Pro X Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro X, ProX, Surface ProX, Pro X Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro X, ProX, Surface ProX, Pro X Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat Windows 10 ARM nicht noch das Problem, dass man entweder x86 oder x64 nicht emulieren konnte? Soweit ich mich erinnern mag, geht nur eines.... bin aber evt hier nicht up-to-date.... Weil das für mich noch immer ein Todschlag-Argument gegen das Gerät ist.
 
@shadowsong: x64 geht nicht und meines Wissens nach gibt es dort noch keine Veränderung. Ich bin bei einem solchen Gerät sehr skeptisch, da kommt sehr genau auf das Anwendungsgebiet an. Auch bei der Gerätepflege (Treiber & Firmware) hege ich ernste Zweifel, ob das in Zukunft funktioniert.
 
@L_M_A_O: warum sollte Microsoft bei seinen Geräten den Support mit Treibern oder Firmware schlechter machen, nur weil eine andere Plattform drunter steckt?
 
@der_ingo: Ich denke, bei Treibern für andere Geräte wird es schon eher Probleme geben. Aber nicht jeder braucht Drucker mit komischen Treibern oder andere Geräte mit ausgefallenen Treibern und für die, die das nicht tun, könnte ein ARM-Gerät super werden, wenn alles andere stimmt.
 
wenn es in zwei generationen noch existiert und windows 10 (x oder was auch immer) bis dahin x64 apps unterstützt kann man sich das näher ansehen.

bis dahin ist es bei mir im "microsoft experiment mit 90% cancel chance" status. um glaubwürdig zu sein hat ms einfach in dem bereich schon viel zu viel versprochen nur um dann die user im regen stehen zu lassen, wenns nicht sofort klappt wie gewünscht mit dem marktanteil.
 
@dustwalker13: warum so skeptisch? Das ist bereits die dritte Generation von Windows ARM64 Geräten.
Und was wäre das Problem, wenn Microsoft es nicht weiterführen sollte? Da läuft ein normales Windows 10 drauf. Du bist nicht auf Microsoft angewiesen, um Programme drauf zu bekommen.

Und was x64 angeht: auf so einem kleinen Tablet muss ich sicherlich keine Anwendungen ausführen, bei denen x64 wirklich sinnvoll oder gar notwendig wäre. Die meisten Sachen gibts immer noch als x86.
 
@der_ingo: warum so skeptisch?

naja
ich hatte ein windows phone - hab es geliebt - wurde abandoned.
ich hatte ein surface 2 - hab es geliebt - wurde abandoned.
ich hatte ein band ...

noch fragen?

bei microsoft ist es selten das problem, das die dinge nicht gut wären, sie haben nur eine fast katzenhafte fähigkeit an allem binnen kürzester zeit das interesse zu verlieren und dann die eigenen "erfindungen" zu ignorieren und einen langsamen siechenden tod sterben zu lassen.

arm basiertes windows ist nun zum dritten mal im reboot. bislang sehe ich nichts, das ich nicht schon mehrfach davor gesehen hätte, aber mittlerweile hab ich gelernt, das man ms nicht vertrauen kann wenn es um versprechungen geht hinter einem produkt zu stehen.

nicht falsch verstehen, ich mag ms und deren produkte, aber ms ist alles andere als eine firma, der man vertrauen sollte, wenn es um neue marktsegmente geht.
 
@dustwalker13: ja, was ist denn deine Erwartung? Ich hatte jahrelang Windows Phones. Angefangen mit irgendwelchen Windows Mobile Geräten vor ungefähr 15 Jahren. Alle waren irgendwann mal aus dem Support raus. Wenn man die Geräte heute anschaut, ist das historische Technik. Meine Geräte mit WP7 oder 8 würden mir heute auch nichts mehr nutzen, selbst wenn Microsoft den Bereich nicht abgestoßen hätte.

Wieso ist das Surface 2 "abandoned"? Das Ding hat doch m.E. RT 8.1 drauf und das bekommt noch bis 2023 Support. Dass kein Schwein für Windows Store Apps entwickelt hat, kann man Microsoft zwar vorwerfen, aber eben genauso den App-Entwicklern. Wenn es funktioniert, kannst du es aber doch genau so nutzen wie damals, als du es gekauft hast. Ich hab damals wegen des Store-Zwangs Abstand gehalten. War keine schlechte Empfehlung.

Und das Band... naja, die letzten Käufer davon hat Microsoft sogar großzügig finanziell entschädigt dafür, dass man sich aus dem Bereich rausgezogen hat. Wobei das halt auch kein Kernbereich war. Insofern als Versuchballon erkennbar.

US Firmen sind da recht dynamisch. Was nicht läuft, wird halt eingestellt. Das ist bei Versuchsballons (Band) eher wahrscheinlich, aber an ARM hängt doch schon einiges dran.
Wie gesagt: Windows 10 on ARM ist gerade schon jetzt in der dritten Generation der Geräte angekommen. Wenn du noch zwei Generationen warten willst, ist das schon sehr, sehr zurückhaltend. Wenn alle so wären, müsste man sich nicht wundern, wenn die Firmen sowas dann wieder einstellen.
 
@der_ingo:
"Wie gesagt: Windows 10 on ARM ist gerade schon jetzt in der dritten Generation der Geräte angekommen. Wenn du noch zwei Generationen warten willst, ist das schon sehr, sehr zurückhaltend. Wenn alle so wären, müsste man sich nicht wundern, wenn die Firmen sowas dann wieder einstellen."

nachdem generation 1 und 2 de facto keine geräte hatte - ja es wurde was vor gestellt von hp und glaub ich von lenovo? aber mit massiver verzögerung und als die endlich raus kamen konnte man sie in der realität kaum wo kaufen. somit gibt es aktuell auch keinerlei userbasis. man muss sich schon sehr bemühen, um sich windows 10 on arm aktuell schön zu reden.

zurückhaltend ist es da in keiner weise noch skeptisch zu sein, man sieht den gleichen chaotischen und planlosen produktstart komplett am markt vorbei.

ich lass dir daher sehr gern den vortritt beim zuschlagen.

als jemand, der nicht auf dem nächsten rohrkrepierer von microsoft sitzen bleiben will, warte ich mal noch ein paar jahre. bis dahin - sofern ms es ernst meint, haben sie auch x64 emulation integriert und das system ist dann tatsächlich vollständig nutzbar. x64 ist nämlich sehr wohl relevant auch auf schwächerer hardware, eine ganze reihe - auch nicht hardwareintensive - programme sind heute nur mehr mit 64bit erhältlich und die tendenz geht nicht nach unten.
 
@dustwalker13: in der Realität war es kein Problem, die Geräte zu kaufen. Ich hab zwei ASUS NovaGo im Einsatz.
Und wenn normale Nutzer sowas in die Hand bekommen, merken die ja keinen Unterschied. Insofern frag ich mich halt, welche Userbasis es da geben muss. Das ist ein normales Windows 10 Gerät. Da läuft normale Windows Software drauf.

Genau wie übrigens diverse 2-in-1 Geräte mit Intel CPU eigentlich x64 Geräte sind, aber mit einem UEFI kommen, welches nur x86 Windows booten kann. Die verkaufen sich auch. Damit arbeiten die Leute ebenfalls. Obwohl auch da keine x64 Software läuft.

Die x64 Emulation dürfte eher ein Lizenzproblem sein. Aber bisher gab es hier zumindest noch keine Software, die ich auf einem ultramobilen Gerät hätte nutzen wollen, und die es nur als x64 gegeben hätte. Und jetzt komm bitte nicht mit Adobes Creative Cloud...
 
@der_ingo: rede es dir schön so viel du willst.

und nein ich rede nicht von creative cloud, es gibt z.b. selbst im audiobereich treiber die nur mehr für x64 verfügbar sind und für aufnahmen mit diesen geräten ist kein octacore und 64gb ram erforderlich ... aber egal, sei der betatester, mich solls nicht stören ich schau mir das an wenn (oder eher falls) das produkt in ein paar jahren noch existiert.
 
Mir ist es persönlich zu teuer. Die Surface Geräte ohne ARM Prozessoren sind um einiges Günstiger und mit Win 10 und nicht mit Win10 ARM unterwegs.
 
@Romed: ich glaube dass Haupt Anwendungsgebiet ist hier mobil unterwegs zu sein (LTE und Co.)
ein Vergleich ist also eher fraglich.

für mich konkurrieren die Plattformen nicht. Zuhause hab ich x86 Prozessoren und Mobil bin ich offen für ARM.
Wenn der Preis ne Rolle spielt ist das surface im allgemeinen zu teuer, wenn er keine Rolle spielt dann ist das ARM Gerät ideal für zig Anwendungsfälle (wenn auch sicher nicht alle)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen