OnePlus 7T: Hersteller zeigt neues Design mit Mega-Kamera vorab

Wohl um den ohnehin reichlich vorhandenen "Leaks" aus dem Umfeld des Unternehmens vorzubeugen, hat OnePlus-Chef Pete Lau heute erstmals vorab einen Blick auf das neue OnePlus 7T gewährt. Er veröffentlichte Bilder der Rückseite und einige Skizzen. mehr... Smartphone, Kamera, OnePlus, OnePlus 7T Bildquelle: OnePlus Smartphone, Kamera, OnePlus, OnePlus 7T Smartphone, Kamera, OnePlus, OnePlus 7T OnePlus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jede Rückseite von Smartphones sieht besser aus als das iPhone 11.
 
Das sieht wenigstens mal stylish aus. Wie man sieht, kann man 3 Cams auch außerhalb einer horizontalen oder vertikalen Bar ästhetisch in Szene setzen. Dieser Punkt geht eindeutig an Oneplus.
 
@tommy1977: hmm... so unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich finde diese riesigen Kamerawarzen fürchterlich, egal ob hier oder beim iPhone11 oder sonst so. Mit den schmalen Streifen wie bei Samsung könnte ich mich vielleicht noch arrangieren... aber ich kann diesem Kamerahype generell nicht viel abgewinnen. Alle Smartphones werden zurzeit fast nur noch über die Kameras beworben. :-/
 
@Joyrider: Da bin ich voll und ganz bei dir! Wer Wert auf eine Kamera legt, soll sich gefälligst eine kaufen. Ich hatte es schon mehrfach erwähnt...meine olle Sony Alpha macht weitaus bessere Bilder als jedes auf dem Markt befindliche Smartphone. Was ich mir im Shop jeden Tag den Mund fusselig rede, dass der 14-jährige kein S10 & Co. braucht, weil die Dinger nun mal unverschämt teuer sind. Hauptargument -> KAMERAAAAA. Mag ja sein, dass die Spitzenmodelle bessere Optiken als die Mittelklasse besitzen, aber dafür gleich das doppelte zahlen? Für die 500-700 Euro mehr bekommt man schon gute Einsteiger DSLR.
 
Mir gefällt es gar nicht. Ich suche nun wochen ein handliches smartphone, langsam kan man die hoffnung wohl langsam aufgeben
 
@Razor2049: die Telefone werden immer größer. Guter Rat, gewöhnt dich dran :)
 
@Cihat: ehm nö, wird halt eben kein high end gekauft und geräte länger genutzt. Bevor ich mir ne 6;6 zoll telefonzelle in die hosentasche stecke, friert vorher die erde zu
 
@Razor2049: Oder du bist halt nicht mehr erreichbar weil dein 3,5 Zoll Tinyphone den geist aufgegeben hat, find ich gut, nimmt den Stress ausm Alltag ;)
 
@Razor2049: kannst auch Nokia 3310 nutzen, halt ewig :D
 
@Razor2049: Galaxy S10e. Die Displaydiagonale ist größer als bei älteren Geräten, aber durch den sehr kleinen Rand ist es trotzdem kompakt.
 
@Destructor2202: Warum denn ein völlig überteuertes und zudem noch abgespecktes S-Modell? Dann lieber das A40...relativ kompakt, aber mit einer super Ausstattung (u.a. 64 GB). Meiner Meinung nach ist das S10e den Mehrpreis von über 100% nicht wert...und ich arbeite in einem Handyladen und habe die Dinger tagtäglich in der Hand, richte diese für Kunden ein und bin behilflich bei der Erstbedienung.
 
Boah, das sieht ja gruselig aus. Ich würde mich mal über ein günstiges Flagschiff-Phone OHNE Kameras freuen (brauche ich nicht). Dafür zum halben Preis...
 
Bei dem Design hab ich direkt die "guten alten" Nokia Lumias im Kopf... wie hieß das eine noch? Hatte auch ne >40Mpx Kamera-"warze"...
 
@coke21: https://cdn.ndtv.com/tech/images/Nokia-Lumia-1020.jpg

Hab's gefunden :)
 
Sieht hinten aus wie ein Motorola der Z-Serie mit übergroßem Buckel. Da hatte aber der Kamerabuckel wenigstens noch einen Sinn, nämlich um die anklippbaren Mods als Führung zu halten. Ohne Mod fand ich das Z / Z² immer sehr dünn, bzw. den Buckel extrem kantig und störend.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen