Um-die-Ecke-Bildschirm: OPPO zeigt Display für tastenlose Smartphones

Der chinesische Hersteller OPPO versucht immer wieder, mit technischen Neuerungen zu beeindrucken - selbst wenn diese nicht unbedingt bei den Geräten der Marke zuerst im Massenmarkt Einzug halten. Mit dem sogenannten "Waterfall-Display" hat OPPO nun ... mehr... Display, Oppo, gebogen, Rand, Waterfall Display, Full Display 2.0 Bildquelle: OPPO Display, Oppo, gebogen, Rand, Waterfall Display, Full Display 2.0 Display, Oppo, gebogen, Rand, Waterfall Display, Full Display 2.0 OPPO

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verstehe nicht, was an Knöpfen so falsch sein soll. Die kann man notfalls Blind ertasten. Ich reg mich schon im Auto über das scheiß gefummel am Display auf.
 
@bebe1231: Sehe ich auch so. Nicht alles was technisch möglich ist, ist in der Praxis auch nützlich.
 
@Fleischmann: Vor allem sind die Teile dann noch empfindlicher was einen Display bruch angeht. Ist ja gar kein Schutz mehr an den Ecken vorhanden..
 
@Farbrausch2003: Ein Schelm wer Böses dabei denkt...
 
@Farbrausch2003: Stimmt aber so auch nicht, denn dafür sind jetzt mögliche Bruchstellen wie z.B. die Aussparung im Rahmen für Knöpfe nicht mehr notwendig.

You win some, you lose some!
 
@bebe1231: Sparmaßnahme.
Physische Knöpfe sind halt eine Kostenstelle.

Es war damals bei den FeaturePhones schon so nervig von der Usability her, wenn vom Hersteller Knöpfe eingespart wurde weils billiger ist, und deshalb die wenigeren Knöpfe mit zig verschiedenen Funktionen versehen wurden, die man halt schwieriger und mit mehr Tastendrücker erreicht wurden.
 
Sollte nur eine Aufmerksamkeits- bzw. Machbarkeitsstudie sein..hoffentlich
 
"Besseren Filmgenuss" mit 21:9? 16:9 was bei Filmen die ganze Zeit Standard, warum sollte 21:9 jetzt besser sein? Wird nur noch mehr in die Länge gestreckt. Und so ein Display will ich persönlich nicht, erstmal weil ich gerne ne Schutzhülle drum habe und ich Tasten einfach komfortabler finde. Ehrlich gesagt, irgendwo ist auch Mal ne Grenze erreicht und die ist dann erreicht, wenn man dass Telefon nicht mehr zuverlässig durch Schutzhüllen und/oder Panzerglas schützen kann.
 
@Andre Passut: 16:9 ist jetzt Standard im Fernsehen, was 4:3 abgelöst hat. Aber im Film ist 21:9 seit sehr langer Zeit Standard. Deswegen hatten schon DVDs und VHS oben und unten schwarze Balken.
 
@Alexmitter: Selbst mein Fernseher ist noch 16:9. Solange ich nicht muss, kaufe ich mir auch nichts anderes.
 
@Andre Passut: Nun, auch ich schaue Content auf 16:10, nur ändert das nichts an den schwarzen Balken.
 
@Alexmitter: Vielleicht schon, heißt aber nicht dass jetzt jeder Content in Zukunft auf so ne breite rauskommen muss.
 
@Andre Passut: Begreift ihr das alle gar nicht,es geht heute nur noch um Profit Maximierung
alles, was Profit versprechen tut, wird auch gemacht, selbst wenn es noch so blöde ist.
 
@sagonritter: Deswegen hatte ich mir ja auch ein Smartphone zugelegt vor etwas über einem halben Jahr, was nicht dem Hipster Wahn entspricht. Ohne Notch, Klinkenanschluss Und sowas halt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen