Intel startet Grafik-Treiber-Update für alle Windows 10 Versionen

Intel hat jetzt eine neue Version seines Grafiktreibers für Windows 10 veröffentlicht. Die neue Versionsnummer lautet 26.20.100.6912, das Update bringt eine Reihe an Verbesserungen, enthält aber auch noch bekannte Probleme. mehr... Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur die neueren werden unterstützt, werde wohl meinen i5-3450 so langsam beerdigen müssen, oder alternativ eine richtige GPU kaufen .
 
@Launebub: Das hier ist der UWD Treiber. Für die Core i3xxxx Serie muss man sich der alten Treiberserie bedienen. Die bekommen seltener aber hin und wieder noch Updates. Der Letzte Treiber ist im Mai 2019 rausgekommen (nur ein Sicherheitsupdate), aktuelle Spiele kann man mit der Grafikeinheit ja nicht spielen daher sind wirklich regelmäßige Updates eigentlich nicht nötig. Es gibt aktuell bei Intel aber auch keine bekannten Fehler mit dieser Grafikeinheit.
 
ich kann den treiber nicht installieren obwohl er passen sollte...
i7700hq ... intel hd620....win10 1809....

der treiber , der soebend installiert wird, wurde für diesen computer nicht validiert.Besorgen sie sich den passenden treiber vom hersteller ihres computers.
 
@DerZero: Das passiert wenn man einen Herstellertreiber (z.B. HP, Acer, Lenovo etc) installiert hat. Kommt gern auch via Windows Update. Dieser muss restlos entfernt werden (Wichtig: Rechner von Netz trennen, dann über die Programm-Deinstallation, Neustart, dann notfalls via Gerätemanger Treiber deinstallieren (wenn vorhanden haken zum löschen des Treibers setzen) bis dort nur noch Der Basis Grafikkartentreiber installiert ist.

Alternative: DisplayDriver Uninstaller nutzen (trotzdem vom Netz trennen) und danach die aktuellen Treiber von Intel installieren.
 
@Nero FX: hab ich gemacht...konnte den neuen nun installieren...aber jetzt fehlt der intel-grafikeinheits eintrag per rechte maustaste dropdown menü -.-
 
Das liegt am neuen Treiber und ist "normal." Über das Startmenü/die Suche solltest du das Intel Control Panel aber finden. Das Kontextmenü war eigentlich überflüssig weil die Funktionen bei Windows 10 bereits alle vorhanden sind. z.B. via Windows+P.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001
Original Amazon-Preis
39,97
Im Preisvergleich ab
39,98
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 58% oder 22,99
Im WinFuture Preisvergleich