"Schreckliche Sache": NASA entsetzt über Indiens Anti-Satelliten-Waffe

Indien hat erfolgreich ein Anti-Satelliten-System getestet, bei dem eine Rakete einen Satelliten im Erdorbit abgeschossen hatte. Weil bei dem Test unzählige große Trümmerteile entstanden sind, spricht die NASA von einer "schrecklichen Sache". ... mehr... Raumfahrt, Esa, Iss Bildquelle: NASA Raumfahrt, Esa, Iss, Explosion, Bombe Raumfahrt, Esa, Iss, Explosion, Bombe NASA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist doch super. Erst müllen wir unseren Planeten zu und wenn die letzten Menschen dann den ollen Felsklumpen verlassen müssen, wird Ihr Schiffchen vom Weltraumschrott zersiebt und Ende.
 
@sav: Naja, der Mensch ist halt sehr engagiert darin sich selbst zu vernichten^^
 
@Cyber_Hawk: https://m.youtube.com/watch?v=5Fu_eBNeL-8

Mehr gibts dazu nicht zu sagen.
 
@sav: Es soll ja auch um Gottes willen keiner von dieser irren Rasse es schaffen diesen Planeten zu verlassen um woanders Blödsinn anzustellen.
 
@sav: Hat schon seinen Grund wieso wir noch kein außerirdisches Leben entdeckt haben:
die anderen meiden diese Irren vom blauen Planeten und unser Sonnensystem wurde zur Gefahrenzone erklärt, die keiner betreten möchte... ^^
 
Komisch, als die USA Satelliten zum Test zerstört haben, hat die NASA das nicht kommentiert.... ;-)
 
"Weil man es kann" war eigentlich schon immer ein sehr schlechtes Argument um etwas zu tun. Kommt gleich nach "Aus Prinzip".

Ich frage mich ja nur was so schwer daran sein sollte einen Satelliten abzuschießen. Das muss man doch nun nicht beweisen. Raketen und Projektile funktionieren doch schon länger recht gut, und Zielsysteme sind nun auch nichts neues.
 
@Tomarr: Tja, das Ding mit 'nem Fangnetz einfangen und kontrolliert zum "Rücksturz" auf die Erde bringen, oder gar an einem Stück runter auf die Oberfläche holen, das wäre Eindrucksvoll gewesen ...
 
ich hasse die USA von daher alles richtig gemacht. ^^
 
@lasnik: was hat das mit der USA zu tun? Russland, Europa, China alle haben da oben mehr oder weniger wichtige Satteliten. Man schadet damit quasi allen auch sich selbst, hier sogar in mehrfacher Hinsicht.
 
@Nero FX: nach dem EMP müssen die Satelliten irgendwie runtergeholt werden.... Also ist das der richtige weg. ohne die USA als Aggressor würden die sowas ja gar nicht erforschen oder besitzen.
 
@lasnik: "nach dem EMP müssen die Satelliten irgendwie runtergeholt werden"
Aber doch nicht in dem man sie in Hunderte kleine Teile sprengt, gegen die man dann wirklich nichts mehr tun kann. Kontroliert über dem Pazifik in die Atmosphäre eintretten und verglühen lassen, wie man das auch sonst macht, falls möglich. Sonst besser in einem Stück lassen, dann hat man nur ein Teil, dem man ggf. ausweichen muss.
 
@lasnik: Gerade nach einem EMP würdest du die Satelliten nicht mehr runter kriegen, schon gar nicht kontrolliert. Und vor allem, was haben die Menschen auf der Raumstation, die du mit sowas ja nochmal unnötig gefährdest, damit zu tun?

Mal abgesehen davon dass du vieles nutzt das du ohne Raumfahrtprogramm gar nicht hättest, inkl. Fernsehen und Internet wie wir es heute kennen.
 
@lasnik: Soviel Dummheit in nur 9 Worten.
übrigens:
ISS steht für INTERNATIONAL Space Station.
 
@moribund: und es ging um Sateliten trümme rnicht um die ISS das ist soweit klar oder? DIE Menschen auf der ISS haben auf jeden fall die besten Plätze wenns los geht. ^^
 
@lasnik: Ich glaube du solltest zu dem Thema besser nicht mehr schreiben. Es kommt eh nichts vernünftiges bei dir zu diesem Thema raus. Von daher empfehle ich den Artikel noch einmal zu kesen, zu verstehen und dann eventuell mal eine qualifizierte Meinung dazu abzugeben.
 
@lasnik: wenn man keine ahnung hat ...
 
Wird Zeit fürn Weltraum Säuberungskommando. Allem Schrott mal einen Stupser in Richtung Erde geben. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001
Original Amazon-Preis
39,97
Im Preisvergleich ab
39,98
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 58% oder 22,99
Im WinFuture Preisvergleich