"Oldie"-FritzBoxen 3490 und 7362 SL erhalten ab sofort auch FritzOS 7

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat zwei weitere FritzBoxen mit dem Funktions-Update FritzOS 7.01 versorgt. Nun bekommen die FritzBox 3490 und die 7362 SL (1&1 Home-Server) weitere Mesh-Features und viele Verbesserungen. mehr... Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 3490 Bildquelle: AVM Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 3490 Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 3490 AVM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und wo bleibt die 7.01 update für die kauf fritzbox 6490 cable ?????
das ist nicht normal was da bei avm los ist !!!!
 
@DanielM7: laut twitter noch dieses jahr ;)
 
@blgblade: lt. AVM noch diesen Monat!
 
@Rainbird-1: wurde soeben released (bei cashy gelesen, werd dann wohl mal updaten ;))
 
@DanielM7: Die Kabelboxen können leider nicht so gepflegt werden wie die DSL Version. DSL hat eine Schnittstellenbeschreibung und gut. Bei Kabel müssen die Provider ihr OK geben.
 
@Nero FX: das ist aber ein Quark was du schreibst, die 6590 hat doch auch schon ein Update bekommen
 
@tomcat0074: Die Hardwareplattform der 6590 ist doch eine ganz andere...wenn der Modem Code bereits abgenommen wurde (ggf. auch von einem anderem Modem mit gleichem DOCSIS Modem) oder ein kritischer Fehler vorhanden war und so eine höhere Priorität Vorlag, findet die Zertifizierung eben schneller statt. Es wird sich bei AVM wohl kaum jemand hinstellen und den Release einer fertigen Firmware verhindern um die 6490 Nutzer zu ärgern.
 
@Nero FX: Wobei... Wäre ich bei AVM und hätte solche Nutzer, ich würd's mir ernsthaft überlegen...
 
@Nero FX: Gerade bei der 6590 soll der Modem Code abgenommen sein? -Die Box die noch nicht so lange auf dem Markt ist? Wohl eher müsste der Code der 6490 bereits abgenommen sein, da diese auch im Portfolio bei den meisten Kabelanbietern ist (Mietrouter). Und außerdem dürfen auch keine Router in Betrieb gehen die nicht der Docsis 3.0 Zertifizierung entsprechen, wo wir beim Thema Standards wären!
 
@Rainbird-1: Der LineCode der alten Firmware ist abgenommen, von der neuen Firmware (neuerer Code) wahrscheinlich noch nicht...Du sagts es ja selber, dei 6590 ist recht neu vielleicht sind da größere Fehler im Lincode vorhanden was die Freigabe der Firmware dringlicher machte als bei der 6490. Bei Kabelboxen reicht reine DOCSIS 3.x Zertifizierung nicht aus, die Kabelbetreiber wollen noch weiter mitreden.
 
@Nero FX: wo bei man sich auch gut Zeit lässt damit die Leute diese Zwangs Router nutzen und daran ist nicht AVM schult
 
@Nero FX: Man muss hier zwischen frei verkäuflichen Fritz Boxen und den Mietboxen der Provider unterscheiden.

Bei letztern haben die Provider Mitspracherecht(zum Nachteil der Kunden), da es rechtlich Ihr Eigentum ist.

Bei den freien Firtzboxen 6490 u. 6590 haben die Provider nix zu melden, da es nicht Ihre Eigentum ist.

Und auch im Kabelnetz ist alles standardisiert noch nie was EuroDOCSIS 3.0 oder EuroDOCSIS 3.1 gehört ?

Und auch bei der Telefonie wird mit Voice over Cable (VoC) meist aber schon SIP auch nur mit Wasser gekocht.

Diese Ammenmärchen von wegen Inkompabilität erzählen die Provider nur um die Kunden zu verarschen und um Ihre Probleme auf die Kunden zu schieben.
 
Jetzt Bitte noch 7360 und 3370.
 
@PakebuschR:
macht doch einen Quengel Trend auf für so was ,
erst meckern viele das so viele Labor Updates kamen und jetzt auf ein mal
kann man es nicht abwarten das eine Neue FW kommt.
Euer Router funktioniert doch wo ist das Problem andere Router Hersteller und das mit den Zwangs Router da gibt es so gut wie garnix.

Ist nun mal so bei einigen Modellen geht es schneller bei anderen dauert es etwas .
 
@diemaus: Ich Quengel doch nicht, im Gegenteil. freue mich über die doch recht gute Produktpflege bei AVM. War überrascht, hätte garnicht erwartet das die 7362SL noch was kommt, wie ich sehe ist meine 7360 auch noch nicht ins Archiv gewandert. Für die 3370 wird nichts mehr kommen (Firmware wurde schon archiviert) aber damit kann ich auch leben.
 
@PakebuschR: Nein, wird es für beide nicht geben. Technisch wäre FritzOS 7 bei der 7360 (außer v1) kein Problem, aber diese Box ist noch vor der 7490 erschienen - das scheint die zeitliche Grenze zu sein, die sich AVM gesetzt hat.
 
@BartS: Firmware ist noch nicht archiviert worden bei der 7360, gut möglich das da noch was kommt. (hätte ich bei der 7362SL auch nicht erwartet)
 
@PakebuschR: Zumindest Fritz OS 7 wird definitiv nicht für die 7360 kommen (hat AVM bereits bekannt gegeben), möglicherweise kommt noch ein Wartungsupdate wie es z.B. auch bei der 7390 der Fall sein wird. 7360 v2 und 7362 SL sind sich zwar intern sehr ähnlich, aber die 7362 SL ist deutlich später erschienen. Wenn dir Fritz OS 7 wichtig ist, dann kauf dir einfach eine gebrauchte 7362 SL - die bekommt man z.B. über eBay Kleinanzeigen oft schon für 20 bis 30 Euro. Weiterer Vorteil gegenüber der 7360 ist, dass sie 450 statt 300 MBit/sec. WLAN hat.
 
@BartS: So tragisch ist es dann doch nicht.
 
Der Ausdruck "Oldie"-Fritzboxen ist ja wohl etwas deplatziert: Beide Modelle sind erst nach der 7490 erschienen.
 
@BartS: ich glaube nach wie vor das die Priorität bei AVM danach geht
Labor und FW Updates , nach Neu und Verbreitung der Boxen .

z.b. die 7430 ist schon etwas Älter wurde bis Anfang 2018 noch verkauft und ist sehr verbreitet logischerweise testen das mehr Leute mit den Labor Versionen und es geht schneller mit Fehler und Bug Behebung
die hatte seit Anfang 2018 zahlreiche Labor Versionen erhalten vor einer Woche die Final 7.02, bei ganz Neuen testet AVM wohl selber mit damit es schneller geht weil die noch nicht so verbreitet sind,
das System wie die vorgehen ist ok anders kann man das nicht wirtschaftlich machen .
 
Ist doch super das AVM überhaupt noch Updates für die älteren Fritz!Boxen bringt.
Daher finde ich das gemeckere nicht schön.
Andere Hersteller sagen kauf Dir nen neuen Router, den 2 Jahre alten supporten wir nicht mehr.
Dads Updates für die älteren Boxen natürlich hinten anstehen ist klar.
Das ist oftmals mit viel Arbeit verbunden, da vieles speziell angepasst werden muss.
 
@flocke74: wobei ich andere Router auch ab 30€ bekomme und bei AVM das Komplettpaket kaufe (entsprechend teuer). Und im Übrigen ist dies mal wieder ein Versäumnis der Politik da müsste die ein Riegel vorschieben! Ein 30€ Produkt ist genauso zu supporten wie ein 200€ Produkt. Wie im freien Markt Mischkalkulation. Die Hersteller versuchen immer nur zum Highend Produkt zu leiten, was den Support betrifft!
 
@Rainbird-1:
Überlege bitte mal was Support kostet.
Es gäbe keine 30 Euro Produkte mehr wenn da ewig supportet werden soll.
 
Woher bekomme ich das Update? Auf den FTP-Servern ist nichts zu finden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr PC Lautsprecher, Elegiant USB Computer Lautsprecher Portable mini Soundbar tragbar Subwoofer Wired LED Musikbox boombox mit Dual Treiber rein bass für PC Computer, Laptop, Notebook, Smartphone, TabletPC Lautsprecher, Elegiant USB Computer Lautsprecher Portable mini Soundbar tragbar Subwoofer Wired LED Musikbox boombox mit Dual Treiber rein bass für PC Computer, Laptop, Notebook, Smartphone, Tablet
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
18,35
Ersparnis zu Amazon 39% oder 11,64