Firefox: Funktion gegen Autoplay-Videos wird besser als im Chrome

Die Entwickler bei Mozilla statten den Firefox-Browser jetzt ebenfalls mit einer Funktion aus, die automatisch abspielende Videos im Web erst einmal ausbremst. Damit ist man im Vergleich zum Konkurrenten Chrome von Google zwar spät dran, dafür ... mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Geralt Altmann/CC0 Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Geralt Altmann/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verstehe ich es richtig, dass man selektiv pro Seite die Autoplay Scheiße deaktivieren kann.
 
@Blue7: Ja.
 
Ich habe das Gefühl, dass es ohne Plugin in Chrome GARNICHT funktioniert.
 
@happy_dogshit: Chrome wertet aus auf welchen Seiten du häufig bist und wo du Videos abspielst. Dies - so habe ich verstanden - wird dann weiterhin "automatisch" sein. Nur auf Seiten wo du nicht häufig bist wird eben das Autoplay unterbunden.
 
Firefox war mal gut...War ist das Problem.
Aufm PC geht ja noch aber aufm Mobilem Geräte gehts nicht mehr
 
@Berserker: Firefox als solches war nie ein guter Browser. Nir das Erweiterungssystem machte ihn gut. Und das sich darauf ausruhen war Firefox Absturz.
 
@kkp2321: Was war oder ist an Chrome besser außer das er evetuell schneller war/ist wovon man in der Regel eh nichts merkt.
 
@kkp2321: Sorry, aber das ist ne dumme Aussage. Firefox war wirklich mal gut und nicht nur wegen den Erweiterungen. Denn Erweiterungen machen einen Browser nicht schneller oder stabiler. Aber früher war der FF da eindeutig auf Platz 1!
 
@Scaver: Firefox war stets von allen Browsern der langsamste und schwerfälligste. Das schon zu IE6 Zeiten. Ohne das Erweiterungssystem hätte Mozilla seinen Browser niemals in Szene setzen können, denn nur diese waren das tatsächliche Argument für den Browser.
 
@Berserker: Geht auf meinem Blackberry (OS10) und meinem Huawei Tablet (Android 7) hervorragend und absturzfrei.
 
OOOOOh, keine Autostartvideos mehr auf Winfuture. Tja, manche brauchens halt mit "Gewalt" - wie mit der Werbung.
 
@Memfis: Mal wieder ein Angriff auf das Geschäftsmodell von Winfuture, wie auch die HTTPS-Geschichte in Chrome.
 
@Memfis: Das nervt hier gewaltig.
Ich mache beim Ticker immer gleich mehrere Tabs auf. Ist da ein Video dabei dann brüllt einem die Werbung mit voller Lautstärke ins Ohr.
 
Ein Link zu dieser Nightly wäre schön gewesen....
 
Man sollte generell dem User die Wahl lassen, ob er Werbung sehen will, oder nicht. Nur weil ein Anbieter ungefragt "Kostenlose" Software anbietet, heißt das noch lange nicht, dass man jeden Werbemüll unbedingt sehen will. Insbesonders diese nervige Pop-Up Werbung mitten im Browserfenster geht einem ganz schön auf den Geist. Hier sollte es eine dauerhafte Abschaltung auch ohne Fremd-Plugins geben.
 
Naja der Comment ist ja immer noch Teil der HTML Adresse. Hat man ein Kommentar geschrieben und will später kurz mit F5 checken ob sich was getan hat.... kannst du bei Winfuture knicken. Ich weiss nicht wer hier das Backend macht und ich bin wahrlich kein Web-Ingenieur, aber Winfuture ist immer wie ein Besuch beim Internet Museum.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:54 Uhr Thunderbolt 3-Kabel (1,2 M, 3,93 Ft) Maxonar TB3-Zertifiziertes USB C 4.0-Kabel 40 Gbit, s Datenübertragung, 100 W, 5 A Aufladen, 5 K bei 60 Hz Kompatibel mit 2016/2017 MacBook, iMac, Externe SSDThunderbolt 3-Kabel (1,2 M, 3,93 Ft) Maxonar TB3-Zertifiziertes USB C 4.0-Kabel 40 Gbit, s Datenübertragung, 100 W, 5 A Aufladen, 5 K bei 60 Hz Kompatibel mit 2016/2017 MacBook, iMac, Externe SSD
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
21,24
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,75