iOS 11: Installationen liegen deutlich hinter den Vorgänger-Versionen

Apple iOS Nach seiner Veröffentlichung hatte iOS 11 in Sachen Installationen noch einen Blitzstart hingelegt, vier Monate später zeigt sich aber ein anderes Bild: Das aktuelle Betriebssystem für iPhone, iPad & Co. verbreitet sich langsamer als die Vorgänger-Versionen. mehr... Apple, Iphone, iOS, iOS 11 Bildquelle: Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn es wenigstens eine virtuelle Maschine für 32-Bit Apps gäbe oder eine andere Möglichkeit diese Apps weiter zu benutzen. Ich bleibe bei iOS 10.x. Bislang zwingt mich auch noch keine App dazu umzusteigen. Wenn es soweit ist werde ich weitergucken.
 
@Memfis: Wobei es andererseits nicht für die Software bzw. dessen Entwickler spricht, wenn sich dieser nach so vielen Jahren nicht das bisschen Zeit genommen hat, die App anzupassen. Support ist was anderes.
 
@Islander: Manchmal liegt es daran, dass es Nachfolgeversionen gibt, aber zu schlechteren Konditionen wie die alte Version oder der Hersteller hat keine Lizenz mehr, so dass er die App nicht mehr weiterverbreiten darf. Gerade viele Apps die schon älter sind haben dieses Problem, sind aber besser als der heutige Mist, wo nur noch über InApp-Käufe funktioniert - natürlich ist es mit einer einmaligen Zahlung / Freischaltung dann nicht getan.
 
Seit IOS 11 habe ich von einige gehört, dass die Mail App teils recht lange zum Laden einer Mail braucht (nur Anzeige kein nachladen aus dem Internet) und insgesamt langsamer läuft.
Auch auf einem IPhone 7+.

Hat jemand die selbe Erfahrung gemacht oder vielleicht sogar eine Lösung?
Vor dem Update funktionierte alles zufriedenstellend.
 
@Mixermachine: Kann ich nicht bestätigen.
 
@Mixermachine: iPhone 7 ohne Probleme bisher. Konnte nichts negatives an iOS 11 fest stellen. Außer der Support für 32 Bit Apps. Da gab es bei mir aber auch nur eine und die konnte ich ersetzen. Von daher ?> rundum zufrieden. ;-)
 
@Mixermachine: läuft bei mir auf dem iPhone 7 plus auch ohne Probleme
 
Selbst mit der aktuellsten Version läufts immer noch schlechter als mit 10.3.3.
Ich kann nur jedem raten bei 10.3.3 zu bleiben.
 
liegt es vlt. schlicht einfach daran, dass so viele Geräte noch aktiv genutzt werden, für die kein iOS11 verfügbar ist? (4 / 4S / 5 / 5C). Interessant wäre der Anteil bei den Geräten die updatefähig wären..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen