Kreditkartenleck bestätigt: Datendiebstahl bei OnePlus-Kunden (Update)

Der chinesische Smartphone-Anbieter OnePlus untersucht derzeit eine Welle von betrügerischen Kreditkarten-Belastung bei seinen Kunden. Wie es scheint, sind Kundendaten durch eine Sicherheitslücke an unbekannte Dritte gelangt, die nun fleißig ... mehr... Internet, E-Commerce, Kreditkarte Bildquelle: Fosforix / Flickr Internet, E-Commerce, Kreditkarte Internet, E-Commerce, Kreditkarte Fosforix / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ganz großes Kino bei OnePlus. Die Smartphones spionieren einen aus und die Kreditkarteninformationen werden nicht geschützt. Unterstützt ruhig weiter diese Drecksfirmen!
 
@feikwf: Welche Firmen sind denn deiner Meinung nach die besseren Alternativen?
 
@John_Doe: Aktuell würde ich alleine schon aus Sympathiegründen auf Nokia setzen. Die müssen sich zwar erst noch beweisen, aber die Möglichkeit muss man ihnen auch geben.
 
@John_Doe: Wenn es denn unbedingt Android sein muss, fällt mir spontan BQ ein. Sofern es kein absolutes High-End Smartphone sein muss. Dazu noch unverbasteltes Android und Sitz in Spanien. Wenn es teurer und besser ausgestattet sein muss, von mir aus Nokia/HDM.
Wenn man auf der sicheren Seite sein will, ganz klar ein iPhone. Muss ja nicht gleich ein X sein.
 
@John_Doe: Xiaomi?
 
@neuernickzumflamen: Adup sagt Dir nix, oder? =) Mal "xiaomi adup" googlen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen