Core i7-8809G: So sieht Intels erster Chip mit AMD-Grafikeinheit aus

Die Kooperation von Intel mit dem Konkurrenten AMD nimmt jetzt sehr konkrete Formen an. Auf der Elektronikmesse CES, mit der die Branche traditionell ins neue Jahr startet, dürfte der erste Prozessor vorgestellt werden, in dem die beiden Unternehmen ihre ... mehr... Intel, Logo, Intel Inside Bildquelle: Intel Intel, Logo, Intel Inside Intel, Logo, Intel Inside Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Für den Normalbetrieb steht die gewohnte Intel HD Graphics 630 zur Verfügung, die in den meisten Fällen ausreicht, um beispielsweise die Windows-GUI und einige Anwendungen zu rendern. Wenn doch mehr Performance benötigt wird, schaltet der Chip dann eine von AMD bereitgestellte Vega-Grafikeinheit hinzu."

Hybrid Müll... Hat nie wirklich richtig funktioniert und wird es nie. Schon gar nicht bei AMD...
 
@NightStorm1000: wenn man sich schon so hochqualifizierter Fachsprache bedient, sollte man auch noch dazu schreiben, dass man aber eigentlich 0 Ahnung von der ganzen Sache hat ;)
 
@bear7: Das wird kaum was anders sein als Nvidia Optimus oder AMD Hybrid. Und das hat bei mir und bei Kunden selten so funktioniert wie es sollte.
 
@NightStorm1000: Also der Optimus-Vorgänger von nVidia HybridPower hat bei mir bei meinem alten PC mit nForce 730a Chipsatz hervorragend funktioniert und war durchaus eine nette Sache. Hätte ich jetzt - im Gegensatz zu mobilen Geräten wie Laptops - am Desktop nicht unbedingt gebraucht, klar - war aber nett es zu haben, sei es, um sich etwas Lüftergeräusche zu sparen, Temperaturen extrem niedrig zu halten oder auch schlicht, um mal eine kurze Zeit ohne richtige GPU zu überbrücken. Funktionsprobleme hatte ich damit jedenfalls nie.
 
@bear7: amd hybrid in laptops hatte ich im gegensatz zu nvidia immer nur probleme. spiele blieben bei der intel grafik, der wechsel funktionierte immer nur unzuverlaessig.
 
@freakedenough: Probleme kenne ich da wiederrum nur von Nvidia aber Probleme kann es immer mal geben, im Normalfall läufts eigentlich.
 
@freakedenough: Genau das meine ich. Und wenn man Programme hat die AMD nicht kennt hat man sowieso nur Probleme.
 
TitelFail: So sieht Intels erster Chip mit AMD-Grafikeinheit aus

wo ist das Foto?
 
@Glowbewohner: Das sollst du dir anhand des Textes selber verbildlichen. xD
 
Na da bin ich doch auf erste Benchmarks gespannt...
Ist nämlich schom interessant wenn man bedenkt dass man quasi eine ähnliche Konfiguration bei Laptops hat wo automatisch eine leistungsfähige externe Grafikkarte zugeschaltet wird wenn man zum beispiel zockt. Stellt sich mir nur die Frage ob es dann auch die Option gibt dass man zum Beispiel diverse Anwendungen auch explizit mit der AMD Grafikeinheit rendern lassen kann?
 
@Windows 10 User: kann man doch auch Beil alles Laptop (Anwendungen bestimmte Grafikkarten zuweisen). Beide Grafikchip gleichzeitig nutzen zu können wär richtig cool
 
@knallermann: Geht das denn? Ich bin eigentlich sehr erfahren mit PCs aber habe lange nicht aktiv recharchiert etc durch Krankheiten. Gibt es ne Möglichkeit die OnBoard Intel Grafik mit der Dedizierten AMD Grafikkarte(So ist mein Laptop ausgestattet) Anwendungsspezifisch zusammenzuschalten?
 
Das ist kein SOC sondern ein ComE!
 
Als ich die Überschrift gelesen habe dachte ich daran das heute der 1. April ist. Intel und AMD gegen Nvidia? Wow, ich staune immer noch.
 
Was hat AMD von Intel bekommen, wenn Intel AMD Grafik integrieren darf?
 
@Cihat: Intel hat einfach eine passende GPU bei AMD bestellt und sie per PCIe angebunden.
 
Warum beefen sich Intel und Nvidia? Gibt es da einen Grund?
 
@NagasakiGG: Vielleicht will Nvidia mit seinen ARM-Prozessoren in den Markt einsteigen will.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59 Uhr Bluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare LadehülleBluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare Ladehülle
Original Amazon-Preis
32,90
Im Preisvergleich ab
36,28
Blitzangebot-Preis
27,96
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,94