Assassin's Creed Origins: Ubisoft dementiert, dass CPU durch DRM leidet

Die Anti-Tamper-Maßnahme Denuvo ist seit jeher Gegenstand zahlreicher Diskussionen. Das betrifft nicht nur die angebliche Undurchdringbarkeit des Kopierschutzsystems, sondern auch die Frage, ob Denuvo die Leistung von Spielen beeinträchtigt. mehr... Logo, Drm, Kopierschutz, Denuvo Bildquelle: Denuvo Logo, Drm, Kopierschutz, Denuvo Logo, Drm, Kopierschutz, Denuvo Denuvo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann geben sie also offen zu das ihre Optimierung so gut wie nicht vorhanden ist? Denn eins ist klar. Das Spiel läuft grauenhaft. Und das sogar auf Top Hardware. Wenn es nicht der DRM ist dann ist es wohl versagen bei der Optimierung.
 
VW: "Wir haben nicht manipuliert." Klinton: "Ich hatte keine ***uelle Beziehung zu dieser Frau". Ulbricht: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!"... Jetzt reiht sich Ubi auch in Reihe der ganz großen Lügen der Weltgeschichte ein: "die Anti-Tamper-Lösungen [haben] keinen spürbaren Effekt auf die Spiele-Performance."
 
@LoD14: Merkel: unter mir wird es keine Pkw Maut geben.
 
@xerex.exe: naja, bisher gibt es sie ja auch tatsächlich nicht. Sollten die Koallitionsverhandlungen scheitern, hat sie durchaus gute Chansen, dieses Wort zu halten.
 
@LoD14: "Flächendeckende Breitbandversorgung mit 50K bis 2018"
- Die Mama der Nation
 
@LoD14: "Der Klimawandel ist eine Erfindung der Chinesen" [Donald Duck.. äh.. Trump]
 
Bin mal gespannt, ob das Spiel mit Crack besser und flüssiger läuft als mit DRM. Wenn ja, dann haben wir doch eindeutig den Beweis dafür. Am besten dann noch Ubisoft verklagen, weil die einen anlügen.
 
@MatzeB: kommt drauf an.. wenn der Kopierschutz nur emuliert wird dürfte sich an der Performance nicht viel ändern.
 
Die Logik an sich sagt einem schon, das diese "Verschärfung" des Kopierschutzes, natürlich Ressourcen verbraucht, die dem Spiel hätte zur Verfügung stehen sollen !
Natürlich MUSS Ubisoft jetzt sagen, das dem nicht so ist, da sie ansonsten wieder einmal bei dem Kunden die Idioten dastehen, die sie nunmal sind. Ansonsten würden denen die Aktionäre ins Gesicht springen...
 
Soll ich jetzt was grauenhaftes schreiben? Mein i7 4790k bläst sich schon relativ auf, aber spiele dieses Spiel auf hoch mit 144Hz eingestellt und einer R9 390X auf 54 FPS (ja ich weiß das ich relativ nicht zeitgemäße Hardware nutze aber ich kann es spielen). Ich hätte eher die Frage die sich mir stellt. Konnte irgendein Spieler mit sogar besserem oder Top Rechner das Spiel nicht genießen und spielen?
 
@awwwp1987: I7-6700K und GTX 1080 Ti auf 1440p. Ruckt auf Maximaler Grafik mit deaktiviertem AA immer wieder heftig. In vielen gebieten nur maximal 45 FPS. Viele dieser Rucker konnte ich auf die 100 % CPU zurückverfolgen.
 
@NightStorm1000: hab nur 1920x1080. Ich behaupte mal was, die Treiber sind noch die Ursache. weil in einige Gebieten merk ich das jetzt nicht so drastisch. Klar wenn ich in den 4K Segment reingehen würde, ist es bestimmt so gut wie unspielbar. Oder?
 
@awwwp1987:
Auf der Hardware die du beschrieben hast wirst du auf 4K viellecht 10 FPS rausbekommen.
Glaub nicht das es die Driver sind. Es ist das Spiel. Es ist einfach total unoptimiert. Spiele wie Shadow of War und Destiny 2 spiel ich ohne Probleme auf meinem 4K Fernseher auf den Maximalen Einstellungen.
 
@NightStorm1000: Die 4K Zielgruppe bin ich (noch) nicht, da mir die finanziellen Mittel fehlen ... sofern die HW darauf nicht ausgelegt ist.. Aber wenn ich 1080p habe erwarte ich wenigstens da ein wenig Leistung oder das es noch einigermaßen Spielen kann
 
@NightStorm1000: Syndicate dropt bei maximalen Details doch auch runter auf 45-55 fps in 1440p mit einer GTX 1080. Beste Performance bei dieser Engine hatte ich bei Unity. Stets über 60fps mit maximalen Details und 2x MSAA auf 1440p. Und das sah besser aus als Syndicate.
 
@Smilleey: AnvilNEXT64 ist in Sachen CPU einfach grauenhaft. Sieht man doch auch in Watch_Dogs und Wildlands. Divison war da die Ausnahme. Das Spiel lief super.
 
das witzige an der Diskussion ist, dass das Spiel auf einer gtx 1060, also einer im unteren Mittelfeld angesiedelten Grafikkarte, in Full HD auf extremen Details mit durchschnittlich 51 FPS läuft.
ich habe jetzt nicht genau überprüft, aber ich kann mir vorstellen dass das Spiel auf den Konsolen folgendermaßen läuft: weniger Details,weniger Auflösung,maximal 30 fps.
 
@Skidrow: Aber alles über 1080p kann man vergessen. Was nicht gerade Vorteilhaft ist wenn 1440p bei PC Gaming schon langsam zum Standart wird.
 
@NightStorm1000: 1440p wird definitiv nicht "langsam" Standard.
 
@xerex.exe: Das dürfte eher Standard werden am PC als 4K.
 
@Smilleey: geht darum, dass deutlich mehr noch FHD zocken. Schau dir wirklich mal die Massen an. Hier steam :
1024 x 768 0.67%-0.40%
1280 x 720 0.30%-0.20%
1280 x 800 0.63%-0.41%
1280 x 1024 1.59%-1.01%
1360 x 768 1.30%-0.80%
1366 x 768 10.50%-6.86%
1440 x 900 2.34%-1.51%
1536 x 864 0.41%-0.29%
1600 x 900 2.65%-1.74%
1680 x 1050 1.73%-1.03%
1920 x 1080 71.51%+14.72%
1920 x 1200 0.55%-0.33%
2560 x 1080 0.71%+0.04%
2560 x 1440 3.43%+0.75%
3840 x 2160 0.52%-0.27%
Other 1.17%-0.19%
 
@Skidrow: Wenn mein Rechner 4K in 60 FPS schafft, dann soll das Spiel auch gefälligst im oberen Drittel flüssig laufen. Nicht nur bei der breiten Masse auf "hoch" und 1920x1080. Aber nicht einmal da scheint es zu klappen. Ich komm mit meiner 1080 und einem i5 6600K gerade einmal auf 40-45 FPS mit teils starken rucklern und freezes... Das Spiel ist super. Die Technik absolut nicht.
 
Nie wurde sehnlicher, von den legalen Käufern, ein Crack erwartet.
Wie absurd ist das denn ?
Und wieder bestätigt sich, der Ehrliche ist der Dumme.
 
@marcol1979:

so siehst seit Jahren aus..der ehrliche ist der Dumme..

1.er wird willkürlich gesperrt
2.muss sich die Spiele immer Online besorgen
3.muss immer Online sein
4.muss sich mit diversen Kopierschutztechniken rumärgern
5 hier könnt ihr was eintragen was noch einen am Spielen gängelt

Derjenige der sich das Spiel Illegal besorgt kann in Ruhe geniessen und lacht sich kaputt wie Doof die ehrlichen Käufer sind...
 
Allein das Ubicrap das kommentiert ist Beweis genug das es so ist.
 
Muss mich echt bedanken. Wollte gerade eben "der Dumme" werden und das Spiel erwerben, wenn ich das hier allerdings lese, vergeht einem die Freude. Was Ubisoft da macht ist echt ne miese Nummer (bei allem Verständnis das man sein Produkt erstmal schützen will). Ich warte noch ab was sich da tut.Nach diesem Bericht und den Kommentaren vieler User hier, bleibt meine Kohle vorerst auf dem Konto
 
Ja, ne, Ubisoft, is klar. Total komplexes DRM, aber braucht natürlich kaum CPU-Ressourcen. Klingt richtig ehrlich und wahrscheinlich. Das hat mich voll überzeugt.
 
Das war damals bei GTA4 genauso. Die ganze "Schutzmaßnahmen" haben das Spiel fast zerstört. Da war der mit der OriginalCD/DVD wirklich der dumme. Ich habe es später auch gecrackt gespielt, weils einfach viel besser lief! Und das war zu einer Zeit als noch schnelle DualCores gegen Quadcores mit weniger Takt kämpften...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte Assassin's Creed Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr USB C Hub 6-in-1 Premium USB C Datenhub mit 1 HDMI Output, 1 Ethernet Port und 3 USB 3.0 Ports, Kompatibilität für 10/100/1000 Mbps, für MacBook Pro 2016/2017, ChromeBook, XPS und viele mehrUSB C Hub 6-in-1 Premium USB C Datenhub mit 1 HDMI Output, 1 Ethernet Port und 3 USB 3.0 Ports, Kompatibilität für 10/100/1000 Mbps, für MacBook Pro 2016/2017, ChromeBook, XPS und viele mehr
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
13,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,40