Schickes Redesign: HP stellt neue Pavilion All-in-One-Modelle vor

All-In-One-PC, AIO, Pavilion, HP Pavilion Bildquelle: HP
HP hat seinem All-in-One (AiO) Angebot eine Frischzellenkur verpasst und zwei neue Modelle vorgestellt, die neben Hardware-Updates auch ein frisches Design mitbringen. Die neuen Modelle sollen "in Kürze" ab einem Preis von 750 Dollar verfügbar sein.

HP macht AiO schöner

Nicht zuletzt wegen des Microsoft Surface konnten sich All-in-One-Systeme in letzter Zeit von einer anderen Seite zeigen und für mehr Aufmerksamkeit für diese Produktkategorie sorgen. Jetzt hat HP zwei neue Modelle der eigenen Pavilion All-In-Ones vorgestellt, die auf den ersten Blick ebenfalls auf ein neues, wertiges Design setzen, um Kunden anzusprechen. Pavilion All-in-One (2017)Eines der neuen Pavilion All-in-One-Modelle Wie der Konzern mitteilt, will man sich bei der Gestaltung der neuen AiO-Rechner von "Architektur" inspiriert haben lassen, der Rahmen wurde dabei aus Aluminium gefertigt und mit "Satin Finish" versehen, eine Stahlplatte bildet die stabile Basis. Kunden können zwischen einem 24-Zoll-Modell und einem 28 Zoll-Modell wählen. Das kleinere Modell kann dabei mit einem Full HD Edge-to-Edge-Touch-Display erworben werden, beim größeren Modell weist das Display nur bei der Wahl von QHD einen besonders schmalen Rand auf.

Pavilion All-in-One (2017)Pavilion All-in-One (2017)Pavilion All-in-One (2017)Pavilion All-in-One (2017)

Wiederum gemeinsam haben beide Modelle eine relativ breite Soundleiste, die unter dem Display platziert ist. HP hat sich hier mit den Spezialisten von Bang&Olufsen zusammengetan, um ein besseres Klangbild zu erhalten - dabei helfen soll auch der Stoffüberzug der Soundleiste. Die Webcam lässt sich laut HP "auf vielfachen Nutzerwunsch hin" über dem Display aus- und wieder wegklappen, das Gerät lässt sich um -5 Grad bis zu +35 Grad neigen.

Auch im Inneren ganz neu

Die beiden neuen Pavilion-AiO-Systeme werden laut HP mit den neuesten Intel-Core-Prozessoren der siebten Generation ausgerüstet. Wie WindowsCentral berichtet, wird das kleinere Modell neben dem aktuellen Core i5 aber auch mit dem A12-9730P Prozessors von AMD angeboten werden, beim großen Pavilion AiO stehen dann die i7-Prozessoren zur Auswahl. Optional können Käufer dann noch die Grafikleistung mit der Grafikkarte Radeon 530 von AMD aufbessern, mehr Auswahl bietet HP nicht in diesem Bereich. Beim Arbeitsspeicher sollen bis zu 16 GB von Intel's Optane-Speicher möglich sein.
All-In-One-PC, AIO, Pavilion, HP Pavilion All-In-One-PC, AIO, Pavilion, HP Pavilion HP
Mehr zum Thema: HP Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr BAMBUD OBD2 Diagnosegerät, OBD2 Adapter, OBDII, OBD OpelBAMBUD OBD2 Diagnosegerät, OBD2 Adapter, OBDII, OBD Opel
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 29% oder 4,99

Tipp einsenden