PlayStation Network: Sony plant am 4. April Wartungsarbeiten

Sony, Logo, Playstation Network, Psn Bildquelle: Sony
Sony hat für die kommende Woche kurze Wartungsarbeiten angekündigt: Am 4. April werden Teile des Playstation Networks PSN nicht nutzbar sein. Die Wartungsarbeiten sind für 7 bis 8 Uhr deutscher Zeit eingeplant. Anschließend sollte das PSN wieder uneingeschränkt funktionieren. Details dazu sind auf der Status-Informationsseite des Netzwerks zu finden. Da heißt es, Sony wolle das Account-Management überarbeiten. Während der Wartungszeit ist es daher nicht möglich, ein neues PSN-Profil zu erstellen: Wer bereits ein Konto hat, kann sich noch in seinem PlayStation-Netzwerkprofil anmelden, Spiele spielen und die meisten Anwendungen nutzen, solange die Wartung durchgeführt wird. "Sie können während dieser Wartung nicht auf Account Management, PlayStation Video und PlayStation Store zugreifen. Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre PS4 als primäre Konsole zu aktivieren, bevor die Instandhaltung beginnt, damit Sie die meisten Spiele spielen können und die Drittanbieter-Dienste während der Wartung nutzen können," schreibt Sony.


Konsole aktivieren

Um die Konsole zu aktivieren, meldet man sich mit dem PlayStation-Netzwerkprofil an und wählt unter Einstellungen / PlayStation Netzwerk / Account Management aus und geht dann auf "Als primäre PS4 aktivieren" und "Aktivieren". Das muss nur einmalig gemacht werden.

Erneuter PSN-Ausfall

Das PlayStation Network hatte in den vergangenen Monaten immer einmal wieder Schlagzeilen von sich gemacht, da das Netzwerk ungewöhnlich oft nicht erreichbar war. Allein im Februar gab es drei bekannte weitreichende Downtimes. Auch gestern gab es wieder einen stundenlangen Ausfall, von dem noch keine Hintergründe zu erfahren sind. Laut der Newsseite VentureBeat war das Netzwerk für eine Vielzahl von Nutzer nicht erreichbar. Es gab Probleme beim Login und grundlegende Schwierigkeiten in einer Vielzahl von Diensten, angefangen bei dem Store, bei PSN-Video, sowie bei der Netzwerk-Verwaltung.

Sony reagierte demnach auf der Statusseite für die USA: "Sie können Schwierigkeiten haben, sich anzumelden oder ein Konto auf PlayStation Network zu erstellen", hieß es dort. "Unsere Ingenieure arbeiten, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen, und wir danken Ihnen für Ihre Geduld." Aktuell nennt die Statusseite keine Störungen, auch der Status für PSN in Deutschland ist fehlerfrei. Sony, Logo, Playstation Network, Psn Sony, Logo, Playstation Network, Psn Sony
Mehr zum Thema: PlayStation 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden