Dell gewinnt neue Kunden mit Hilfe von Twitter

Wirtschaft & Firmen Dell als weltweit drittgrößter PC-Hersteller konnte im dritten Quartal 2009 einen Umsatz in Höhe von 13 Milliarden US-Dollar erzielen. Laut Manish Mehta, dem Chef der Online-Sparte, werden dabei soziale Netzwerke immer wichtiger. Er erklärte gegenüber US-Analysten, dass man inzwischen mit den Werbebotschaften, die über Twitter verbreitet werden, über 6,5 Millionen US-Dollar verdienen konnte. Dabei bezieht sich Mehta auf die letzten zwei Jahre, in denen man Twitter aktiv nutzte. Man freut sich über die vielen Kunden, die man dank dem Mikroblogging-Dienst weltweit erreichen kann.

Die Twitter-Nutzung bei Dell wird mit hohem Aufwand betrieben. So kümmern sich rund 100 Mitarbeiter um die 35 Kanäle. Derzeit hat das Unternehmen 1,5 Millionen Follower - in den letzten drei Monaten stieg die Zahl um 23 Prozent.

Auch wenn 6,5 Millionen US-Dollar viel Geld sind, entspricht dies nicht einmal ein Prozent des letzten Jahresumsatzes über 60 Milliarden US-Dollar. Dennoch verspricht man sich bei Dell viel von den Aktivitäten im Web 2.0, denn das Wachstum dieses dynamischen Vertriebskanals ist sehr stark.
2009-12-09T18:00:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitter Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebte Twitter Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:15 Uhr One Pro + Q1One Pro + Q1
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
159,99
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24

Tipp einsenden