Update für FritzBox 7590 behebt nervige VPN- und Verbindungs-Bugs

AVM hat für die beliebte FritzBox 7590 ein neues Wartungs-Update auf FritzOS 7.27 herausgegeben. Das Update behebt unter anderem nervige Fehler, die zu VPN-Abbrüchen und Verbindungsfehlern bei Repeatern führten. Zudem wurde noch ein Bug behoben, der in Verbindung mit der Nutzung der Business-Telefonieplattform "Telekom CompanyFlex" auftrat. Die Verbindungs- und Systemstabilität wird mit der neuen FritzOS-Version generell verbessert. Mit jedem neuen FritzOS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen und empfiehlt daher grundsätzlich für alle Geräte, das Update durchzuführen. Auf der Service-Webseite findet man alle Informationen zu dem neuen Update für die FritzBox 7590.

Die Liste der behobenen Fehler und der zusätzlichen Verbesserungen ist richtig lang. Wer sich wundert - eine Version 7.26 gab es nicht, das FritzOS 7.27 folgt direkt auf das große Funktions-Update, bei dem viele Neuerungen eingeführt wurden.

Verbesserte Leistung

Alle Updates können über die Online-Update-Funktion der Fritz­Box-Nutzer­ober­fläche gestartet werden. Das Update wird allen Nutzern empfohlen, da AVM mit jedem neuen FritzOS-Update auch Sicher­heits­funktionen aktualisiert. Zudem findet man die jeweils neueste Version auf dem FTP-Server von AVM. Informationen zu Updates für Geräte, die direkt vom Kabel­anbieter ausge­liefert werden, findet man nur beim Kabel­anbieter. In diesem Fall werden die Updates auch nur direkt von dem Kabel­anbieter ausgeliefert.

Weitere Verbesserungen im FritzOS 7.27

  • Internet: Verbesserung - Deutsche Telekom: Automatische Einrichtung von Rufnummern (EasySupport) bei Verbindung über
  • WAN/LAN 1 mit einem Glasfasermodem
  • Behoben - VPN-Verbindungen auf Basis von Drittanbieter-Lösungen brachen zum Teil nach längerer Verbindungszeit ab
  • Behoben - Unter Umständen konnte über VPN nicht auf WLAN-Geräte im Heimnetz zugegriffen werden
  • WLAN: Verbesserung - Stabilität angehoben
  • Behoben - Mögliche Probleme bei der Anmeldung von Repeatern nach Umstellung der WLAN-Verschlüsselung von "WPA2+WPA3" auf "unverschlüsselt" behoben
  • Behoben - Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Behoben - Die Legende unterhalb der Grafik "Belegung der WLAN-Kanäle" wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite "WLAN / Funkkanal")
  • Telefonie: Änderung - Notwendige Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google
  • Behoben - Bei Nutzung der Business-Telefonieplattform "Telekom CompanyFlex" wurden Rufnummern nach Bearbeitung in der Bedienoberfläche u.U. nicht mehr registriert
  • Behoben - Keine Anzeige von Rufsperren, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben - Suche im Telefonbuch war nach Name möglich, aber nicht nach Rufnummer
  • Behoben - Einrichtung der internen Faxfunktion nicht möglich, wenn im Telefonbuch ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben - Bei Nutzung der verschlüsselten Telefonie konnte es nach Abbruch eines Anrufes durch den Anrufer vor Rufannahme zu einem endlosen Klingeln an Telefonen an der FritzBox kommen
  • Behoben - Dreierkonferenz über ein analoges Telefon funktionierte in vereinzelten Fällen nicht
  • DECT: Behoben - Nach längerer Laufzeit konnte es vorkommen, dass bestimmte Funktionen nicht mehr zur Verfügung standen (z. B. Mediaplayer, Update-Suche...)
  • System: Änderung - Push Service: Diverse inhaltliche Textänderung der E-Mail "Änderungsnotiz"
  • Behoben - Auf der Benutzeroberfläche konnte teilweise der Code des Google Authenticators nicht eingegeben werden
Router, Avm, Fritzbox, Fritz, FritzBox 7590 Router, Avm, Fritzbox, Fritz, FritzBox 7590 AVM
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!