Zwei Jahrzehnte Botnetze: Der Kelihos-Betreiber bekennt sich schuldig

Netzwerk, Virus, Botnetz Bildquelle: mararie / Flickr
Schon seit Ende der 90er Jahre hatte er verschiedenste Botnetze kontrolliert, zum Verhängnis wurde ihm aber das Kelihos-Botnetz. Jetzt hat sich der Betreiber bei einem Verfahren vor einem US-Bundesgericht für schuldig bekannt. Mit welcher Strafe der Langzeit-Online-Kriminelle rechnen muss, wird sich erst in rund einem Jahr klären.
Infografik: Was ist ein BotnetzWas ist ein Botnetz

20 Jahre im Botnetz-Geschäft dabei

Botnetze, also der Zusammenschluss von unfrei­willig und oft auch unwissend übernommenen Systemen, sind gerade in Zeiten von immer weiterer Vernetzung ein riesiges Thema. Einer, der die kriminelle Branche in den letzten zwei Jahrzehnten mitgeprägt hat, wird die weitere Entwicklung wohl hinter Gittern betrachten müssen. Der russische Staatsbürger Pyotr Y. Levashov aus St. Petersburg hat sich vor einem US-Bundesgericht in Connecticut für schuldig befunden, das Botnet Kelihos betrieben zu haben.

Damit gesteht der mittlerweile 38-jährige auch ein, dass er neben dem millionenfachen Versand von Spam-Nachrichten auch Anmelde- und Kreditkartendaten entwendete. Darüber hinaus wurde über das Botnet Kelihos auch Ransom- und andere Schadsoftware verbreitet. Wie das US-Justizministerium in seiner Erklärung außerdem ausführt, hatte er die erschlichenen und erpressten Informationen zu guter Letzt in Online-Foren zum Kauf angeboten.

Eine lange Botnet-Karriere

Pyotr Y. Levashov kann auf eine relativ lange "Karriere" als Botnetz-Betreiber zurückschauen. Nach Erkenntnissen der Anklage hatte der Kelihos-Hintermann unter verschiedenen Namen seit Ende der 90er Jahre und bis 2017 auch noch die beiden Botnetze Storm und Waledac betrieben. Als im vergangenen Jahr die Verhaftung erfolgt war, war Kelihos mindestens auf 50.000 Systemen zu finden. Eine Urteilsverkündung soll erst Anfang September 2019 erfolgen, bis dahin bleibt Levashov in Haft.

Ein FBI-Haftbefehl hatte im vergangenen Jahr dafür gesorgt, dass die spanische Polizei Levashov in Barcelona verhaftet hatte. Anfang 2018 war dann die Auslieferung an die USA erfolgt. Das FBI hat sich kurz nach der Festnahme darum bemüht, das Kelihos-Botnetz endgültig stillzulegen - in der Vergangenheit waren solche Versuche immer wieder gescheitert.

Download G Data Internet Security - Umfassendes Sicherheitspaket Download Norton Security Deluxe - Umfangreiche Sicherheitssoftware Netzwerk, Virus, Botnetz Netzwerk, Virus, Botnetz mararie / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:35 Uhr Mini PC - 4GB RAM 64GB Compute Stick Intel Atom Z8350 Windows 10 Desktop PC HDMIMini PC - 4GB RAM 64GB Compute Stick Intel Atom Z8350 Windows 10 Desktop PC HDMI
Original Amazon-Preis
125,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 24

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden