MKVToolnix Download - MKV-Dateien erstellen & editieren

Der MKVToolnix Download bündelt eine Reihe nützlicher Werkzeuge zum Erstellen, Bearbeiten und Prüfen von MKV-Dateien.

Beispielsweise ermöglicht MKVToolnix das Einbinden neuer Ton- und Untertitelspuren oder das Hinzufügen von Kapiteln. Über weitere Tools können etwa auch einzelne Spuren extrahiert und detaillierte Datei-Informationen ausgelesen werden. MKVToolnix ist aktuell in der Version 72.0 verfügbar.
MKVToolnixEine Videodatei in MKVToolnix

MKVToolnix Download & Installation

MKVToolnix unterstützt in der hier angebotenen Version Windows 10/Windows Server 2012 oder neuer und steht in separaten Versionen für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme bereit. Auf der offiziellen Webseite gibt es neben einer portablen Ausgabe außerdem Pakete für viele weitere Betriebssysteme wie Ubuntu, Linux Mint, Mac OS oder Raspberry Pi OS.

Mit der Installation wird eine kleine Sammlung an Tools eingerichtet, welche sich größtenteils über die Kommandozeile bedienen lassen. Eine grafische Benutzeroberfläche bietet lediglich MKVToolnix-GUI und ist daher auch für unerfahrene Nutzer gut bedienbar.

Matroska-Container mit MKVToolnix bearbeiten

Wurde ein Matroska-Container (eine MKV-Datei) in MKVToolnix-GUI geöffnet, lassen sich problemlos vorhandene Spuren, Kapitel und Tags umsortieren, entfernen oder auch neue hinzufügen. Die Eigenschaften einzelner Spuren können zudem angepasst werden. Beispielsweise ist es möglich, eine Verzögerung für Tonspuren einzugeben, das Seitenverhältnis festzusetzen oder Standardspuren zu bestimmen.

Über ein Info-Werkzeug kann MKVToolnix-GUI detaillierte Informationen zur gewählten Videodatei auflisten. Ebenfalls vorhanden sind ein Kopfdaten- und Kapiteleditor, mit denen sich weitere Änderungen vornehmen lassen.

Kommandozeilentools für MKV-Dateien

Neben einer Kommandozeilenversion von MKVToolnix enthält das Paket noch MKVExtract zum Extrahieren einzelnen oder mehrerer Spuren, MKVInfo zum Inspizieren eines Matroska-Containers, MKVMerge zum Verschmelzen mehrerer Spuren und MKVPropedit zum schnellen Ändern von Datei-Eigenschaften ohne erneutes Muxing. Alle diese Tools müssen über die Kommandozeile bedient werden, im Installationsorder ist eine ausführliche deutsche Benutzeranleitung zu finden.

MKVToolnix Alternativen

Wer viel mit Matroska-Dateien arbeitet, wird die vielen nützlichen Funktionen von MKVToolnix schnell zu schätzen wissen. Sollen Videos hingegen in andere Formate gewandelt werden, bieten sich Programme wie XMedia Recode, Handbrake oder VidCoder an. Detaillierte Videoinformationen zeigt die Freeware MediaInfo an, die sich zudem bequem in das Kontextmenü einbinden lässt.

MKVToolnixMKVToolnixMKVToolnixMKVToolnix
Diesen Download empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!