Per ISO und USB-Stick: Windows 7, 8.1 und 10 einfach & schnell installieren

Windows 10, Windows 7, Windows 8.1, USB-Stick, Iso, Zenchilli, How-To, Windows Installation Windows 10, Windows 7, Windows 8.1, USB-Stick, Iso, Zenchilli, How-To, Windows Installation
Die Zeiten, in denen man für die Neuinstallation von Betriebssystemen einen wahren Datenträger-Wechsel-Marathon hinter sich bringen musste, sind lang vorbei. Wir zeigen, wie Windows 7, 8.1 und auch die Preview-Version von Windows 10 einfach & schnell installiert werden können.

Der einfache Weg zum frischen OS

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Windows auf den eigenen Rechner zu bekommen. Zu den bequemsten Lösungen zählt dabei eindeutig die Installation per USB-Stick. Im Vergleich mit anderen Lösungen wie der Installation per Netzwerk kommen Nutzer so relativ schnell und unkompliziert zu einem frischen Betriebssystem.

In dem Video-Beitrag "Windows einfach & schnell installieren" gibt unser Kollege Matthis Rieschel von "Zenchillis Hardware Reviews" einen guten Überblick über alle Dinge, die bei der Installation von Windows 7, 8.1 und 10 per USB-Stick zu beachten sind und gibt unter anderem auch Tipps zur benötigten Hardware und Software ab.

Wir haben euch im Anschluss alle benötigten Programme und die ISO-Dateien für Windows 7, 8.1 und den aktuellen Preview-Build von Windows 10 noch einmal direkt zum schnellen Download über das WinFuture-Download-Center verlinkt. Wer sich darüber hinaus eine schriftliche Anleitung zur Windows-Installation per USB-Stick wünscht, findet im folgenden Beitrag alle nötigen Informationen:

Siehe auch: Wie kann ich Windows 8 von einem USB-Stick installieren?

Zu guter Letzt können wir euch bei Fragen oder Problemen immer einen Blick in unser WinFuture-Forum empfehlen, wo euch sowohl bei Software als auch Hardware-Problemen eine hilfsbereite Nutzer-Community zur Seite steht. Mehr Videos von Matthis Rieschel findet Ihr auf seinem YouTube-Kanal Zenchillis Hardware Reviews.

Windows ISO-Dateien

Download
Windows 7 Home Premium ISO-Datei
Download
Windows 7 Professional ISO-Datei
Download
Windows 8.1 ISO-Datei herunterladen
Download
Windows 10 January Preview - Deutsch

Benötigte Software

Download
WinRAR 5.20 - Reichhaltiges Packprogramm
Download
Windows 7 USB/DVD Download-Tool
Im WinFuture-Preisvergleich:

Dieses Video empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich am Anfang so an, als wenn er auf QVC einen Kochtopf verkaufen möchte. Da muss aber noch wer viel üben :P
 
@Hektik: Auch die "-" ändern nichts daran das der Moderierende Teil nicht gut ist. Der Rest ist ja ok. ;)
 
Am einfachsten geht es aber wohl wenn man sich einen Stick mit easy2boot.com ausstattet und einfach nur noch die ISOs drauf werfen muß um sie zu booten. Noch einfacher geht es nun wirklich nicht.
 
In der Regel reicht ein einfaches formatieren und drauf kopieren nicht aus, da die Partition(en) des USB-Sticks so noch nicht bootbar (activ) ist/sind.

Entweder man macht es mit einem externen Programm a la "Windows 7 USB/DVD Download Tool" oder das von euch gezeigte.

Oder manuell per diskpart.
 
benutze seit jahren, das ms windows dvd/usb download tool. damit sind usb sticks, mehr als schnell und einfach eingerichtet.
 
öhm warum erwähnt er nicht einfach das "Windows 7 USB/DVD Download Tool"? Damit wählt man einfach die ISO und den Stick aus, und schon wird der USB-Stick erstellt. Winrar usw..., erst entpacken, braucht man alles nicht....
 
@legalxpuser: So einfach ist das nicht. Hast du das Tool schon mal seit Windows 8 verwendet? Man muss nachher noch einen CMD-Befehl durchführen damit der Stick dann bootbar wird. Das Tool schlängt nämlich im letzten Schritt fehl weil es irgendwelche DLLs unter Windows 8 nicht mehr gibt.
 
@Matti-Koopa: Die Beobachtung konnte ich nicht machen. Sowohl mit Windows 10, 8.1 und auch mit Server 2012 R2 alles funktionsfähig. Eventuell ist dein Image defekt!
 
@M!REINHARD: Ich meine Verwendung des Tools unter Windows 8 64-bit. Nicht ein Image von Windows 8.
Wenn du das USB-Downloadtool unter Windows 8 ausführst schlägt es fehl - Imageunabhängig.
 
@Matti-Koopa: Dies ist bei mir nicht der Fall. Erstellen von USB-Sticks mit diesem Tool unter Windows 8/8.1 64-bit ist kein Problem und war auch noch nie ein Problem. Eventuell solltest Du im Extremfall eine Neuinstallation deiner Windows-Installation in Erwägung ziehen.
 
@Matti-Koopa: war bei mir nich so. Dann kommt aber sowieso noch wenn man es im UEFI-Modus installieren will. Das dann am besten immer per CD machen....
 
Die Link zu den Win7-ISOs sind auch nur für die alte RTM-Version, ohne SP1!
 
Es ist auch möglich Win 10 über den Windows eigenen ISO Tool (Bereitstellen) zu updaten. Ich wette das hat noch keiner ausprobiert))) Ich hab es einfach mit meinem Win 8.1 ausprobiert und es hat reibungslos funktioniert!!! :) Den Windows 10 Key braucht man nicht eingeben, das System wird automatisch aktiviert :) Wäre super wenn Winfuture diese Möglichkeit auch erwähnt ;)
 
Ich empfehl da immer wieder Yumi --> Multiboot usb stick mit mehreren Distributionen unter anderem auch Virenscanner etc...
 
Bei Windows 7 kann das auch gerne mal schief gehen, denn die Bootloader auf der DVD sind für den Boot von einer DVD geschrieben. Für ein Stick hilft meistens nur der Bootloader, den Windows zum Starten von der Festplatte nutzt.

Ich habe es mit unetbootin gemacht, denn dies Tool baut dir ein Stick aus einer ISO zusammen.
Hier bootet dann ein MiniLinux vom Stick, das ein Optisches Laufwerk mit den Installationsdaten emuliert und dann wird von diesem gestartet.
 
@basti2k: Der Bootloader von DVD und USB ist der selbe. Genügt vollkommen, den Stick unter mind. Windows 7 mit Diskpart zu partitionieren (falls man im BIOS Mode booten will, im UEFI ist das egal) und dann 1:1 den Inhalt aus der ISO oder DVD auf den Stick zu schreiben. Brauchte da bisher noch nie etwas modifizieren oder irgend ein externes Tool dafür verwenden.
 
@DK2000: http://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-Windows-7-vom-USB-Stick-installieren-2055805.html (2. Frage)
 
@basti2k: Ach, stimmt. Beim Windows 7 hat ja Microsoft den EFI Ordner auf der DVD versteckt. Den muss man ja erst rausfummeln. Stimmt, an den hatte ich gerade gar nicht gedacht.
 
Die Installation über Stick hat aber auch einen Nachteil. Windows richtet den Stick auf D:\ ein, dadurch verschieben sich die Buchstaben der Nachfolgenden Partitionen, was man dann wieder rückgängig machen muss. In Richmond hat man noch nicht geschnallt, dass nur die ewigen Anfänger alles aufs C:\ packen.
 
glaub mich tritt ein Pferd! das ist von https://www.youtube.com/user/Zenchilli/videos
 
@djdnytv: Von Sempervideo hat man z.B. auch hier mal etwas aus dem Youtube-Kanal genonmmen. Da wurde das Video sogar beschnitten (Vor- und Nachspann entfernt).
Dann sollte man die Videos zu den Originalvideos auf Youtube verlinken.
 
Jungs, Augen auf! ;-) Sowohl SemperVideo als auch Zenchilli arbeiten gern mit uns zusammen und haben auch was davon. So wie wir in jedem Artikel eine Quelle angeben, gilt das natürlich auch für Videos. Allein hier ist Matthias ("Zenchilli") YouTube-Kanal zwei Mal erwähnt und verlinkt :)
 
Ich habe Windows 7 damals auf DVD gekauft und später via ISO das Update auf Windows 8 vorgenommen. Nun möchte ich meinen PC mit Win8 neu aufsetzen, allerdings ohne vorher Win7 installieren zu müssen. Einen gesonderten Schlüssel für Win8 habe ich damals von Microsoft nicht erhalten. Ich nehme an, dass der Win7 Schlüssel geprüft wurde. Gibt es eine Möglichkeit, die Installation auf die von mir angedachte Weise durchzuführen?
 
@Smek: Den jetzigen aktuellen Schlüssel über winkey.exe auslesen.
 
Erstmal Hut ab für eure Mühen. Aber: Das gezeigte Tool für W8.1 ISOs bietet direkt an einen Stick zu erstellen, bei Windows 7 gibt es dazu noch das "USB Stick Download Tool" welches die Schritte automatisiert. Mit Windows 10 sollte es genauso gehen (habe ich selbst aber noch nicht probiert)
 
So leute ich weiss ich bin etwas blond... aber wie ist das mit dem Windoof 10 jetzt... habe 8.1 als original installiert muss ich jetzt nen Update / Upgrade auf win 10 machen oder bekomme ich das als Update irgendwann. Vielen Dank vorab
 
Hi,

danke für die Anleitung. Was allerdings ausgelassen wurde - wo soll ich einen Key für Windows 8.1 Pro herbekommen? Kann man den auch einzeln kaufen und wenn ja wo?
 
@shazam911: das ist dein problem
 
Hi zusammen,
ich bin am verzweifeln. Ich habe die Win7 Pro Iso heruntergeladen und mit dem " Windows 7 USB/DVD Download-Tool" auf einen USB stick gezogen. Leider erhalte ich den Fehler, dass die Dateien erfolgreich kopiert werden konnten, der USB Stick jedoch nicht bootfähig gemacht werden konnte. Habe diverse USB Sticks probiert, klappt alles nicht. :(
Ich selbst nutze Windows 8 pro.

Über das Internet habe ich gelesen man kann dies pber das CMD mit diskpart machen, aber hier bekomme ich beim Schritt "clean" den Fehler, dass mir die Berechtigungen fehlen :(

Kann mir jemand helfen, wie ich diesen USB stick bootfähig bekomme?

Auch habe ich andere Software zum überspielen das Image probiert (UNetbootin, Universal USB-Installer) Hier kommt keiner Fehlermeldung, aber weiterhin kann ich nicht vom USB Stick booten.

Mein Bios ist umgestellt, dass zuerst von USB gebootet wird und auch die Auswahl das bootmediums über F12 zeigt mir den USB stick nicht als bootfähig an

(PS: WIndows 8 USB Sticks bootfähig machen klappt einwandfrei... Auch habe ich noch eine Urlat-Iso von Win7, mit der klappt es leider auch nicht...)
 
Wenn win10 wir isntaliert kommt und da steht wir öfters neu gestartet oder so dann von Usb booten lassen oder nicht? danke !
 
Kann man auch von Windows 10 aus auf Windows 8.1 wenn man vorher Windows 7 hatte?
 
Ich fand das Video klasse!
Klar, verständlich, gute Sprachverständlichkeit, zügig auf den Punkt gebracht-so wünsche ich mir "Erklär-Videos" immer!
Weiter so!

Wem es zu schnell ging, der kann ja STOP drücken oder das Ganze nochmal ansehen...

Grüße,
Christian
Kommentar abgeben Netiquette beachten!