Xbox One: Erste Creators Update-Preview verspricht Leistungsschub

Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Creators Update, Dashboard, Windows 10 Creators Update Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Creators Update, Dashboard, Windows 10 Creators Update
Das Creators Update ist für Windows 10 schon lange ein großes Thema, Microsoft hat dazu auch schon etliche Insider Previews veröffentlicht. Das nächste große Update für das Betriebssystem kommt aber auch für die Konsole, bisher hat sich das Redmonder Unternehmen jedoch auf die "große" Ausgabe konzentriert. Nun zeigt sich das Update auch auf der Xbox One.

Performance

Ende des Vorjahres hat Microsoft für die Xbox One ein eigenes Insider-Programm vorgestellt, bisher gab es aber keine neuen Builds dafür. Seit kurzem jedoch verteilen die Redmonder die erste Vorschauversion des Creator Updates für ihre Konsole. Und die gute Nachricht ist: Microsoft verspricht, dass diese Aktualisierung ein überarbeitetes Dashboard mit sich bringt, das vor allem schneller und intuitiver funktionieren soll.

Xbox One: Creators UpdateXbox One: Creators UpdateXbox One: Creators UpdateXbox One: Creators UpdateXbox One: Creators UpdateXbox One: Creators Update

Im Video stellen Xbox-Sprachrohr Larry "Major Nelson" Hryb und Entwickler Scott Henson die wichtigsten neuen Features vor. Gleich mehrfach wird betont, dass das Interface der Xbox One mit dem Creators Update schneller werden soll. Das ist auch dringend nötig, denn derzeit ist die Oberfläche teilweise doch sehr lahm.

Guide und Home

Überarbeitet wurden der Xbox-Guide sowie der Home-Bereich: Im Fall des letzteren UI-Elements gibt Microsoft auch auf Xbox Wire an, dass man hier auf Rückmeldungen reagiert, wonach die Navigation mitunter zu komplex und umständlich sei. Entsprechend will man die häufig genutzten Spiele und Funktionalitäten in den Vordergrund rücken. Das betrifft auch die "Gerade gespielt"-Hauptkachel, diese bekommt ein kleineres Symbol, aber dafür mehr direkt ausführbare Funktionalitäten.

Der Guide, den man beim Drücken des Xbox-Knopfes bekommt, wird auch schneller und intuitiver, er erscheint auf der linken Seite des Bildschirms. Darüber erreicht man Apps, Games und Store schneller, verspricht Microsoft. Verbessert und erweitert wurde außerdem das Multitasking, auch dadurch will man die Gesamtleistung steigern. Weitere Neuerungen und Verbesserungen betreffen Cortana und vor allem die Streaming-Funktionalitäten der Xbox One.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin ja mal gespannt ob es mit dem Creators Update für den PC irgendwelche UWP Verbesserungen gibt, oder ob es erst mit RS3 kommt. Wirklich schade das die ganzen AAA-UWP-Spiele so schlecht laufen.
 
@L_M_A_O: Also soweit ich weiss laufen die neuen wie Gears 4, Forza H 3 extrem gut. Bei Resident Evil 7 weis ich das nicht.
 
@Edelasos: Also bei mir läuft Forza Horizon 3 extrem schlecht und das mit dickem I7, M2 SSD, 16 GB RAM und einer GTX980. Kenne auch aus dem Freundeskreis mehrere die sich über die Performance beschweren.
 
@SUZChakuza: Gears of War 4 und Halo Wars Remastered laufen seit dem ersten Tag problemlos. Muss wohl einfach an Forza Horizon 3 liegen.
 
@bigspid: Bei Gears of War 4 hatte ich "Startschwierigkeiten". Erst Probleme mit dem Download welcher immer wieder neu beginnt kurz bevor es zu Ende war dann wollte es nicht starten aber nachdem das dank geposteter Workarounds endlich überwunden war lief es einwandfrei.
 
@HellsDelight: ah, ärgerlich...Grad wenn man zu Beginn los zocken will und es dann nicht geht/verzögert, tut es am meisten weh ^^'
 
@SUZChakuza: muss irgendwas an deinem PC sein den bei mir läuft FH3 ohne probleme flüssig bei 1080p/60
 
@SUZChakuza: Bei mir läuft Forza Horizon 3 (Demo) auch sehr schlecht (i5-3570k, GTX 970, 16GB DDR3). Aber der Test bei Computerbase hat ja die Probleme aufgezeigt.
 
Die beiden alten Vögel im Clip sehen aus wie Sportmoderatoren aber nicht wie Technikprofis oder irgendwer sonst kompetentes. Ist die XBox One jetzt die Konsole für alte Männer?
 
@vangel: Jup, mein Hauptkriterium beim Kauf gewesen. Wesentlich angenehmer beim Online daddeln.
 
Könnte mich jemand als Insider anmelden als Xbox neuling?
Möchte gern in den Insider Fast Ring wechseln :)
YokingPants0
 
@fippi22: Das kannst du selbst. Brauchst keine Einladung mehr.
Aber das neuste Update hat noch viele Bugs. Hast du dich darüber informiert?
 
@Edelasos: stimmt , viel geschriebenes besteht aus Hieroglyphen.....

Desweiteren ist jetzige menü was aufgeht beim druck auf das XBOX symbol am Controller irgendwie komisch, statt im dashboard zu landen, geht jetzt n side menü auf -.-

Das ist echt krass gewöhnungsbedürftig -.-
 
@DerZero: http://support.xbox.com/de-DE/xbox-one/console/xbox-insider-program
 
@Edelasos: Also entweder ich bin Betriebsblind oder ich finde keinen weg mich da anzumelden ohne Einladung
 
@TeamTaken: http://support.xbox.com/de-DE/xbox-one/console/xbox-insider-program
 
@Edelasos: habs kurz danach auch gefunden :) danke dennoch!
 
@fippi22: http://support.xbox.com/de-DE/xbox-one/console/xbox-insider-program
 
So ein Quatsch! Alle berichten von Schnelligkeit des Dashboard's, dabei wurden einfach nur mehr Einstellungsmöglichkeiten im Guide untergebracht! Statt 2 klicks, ist es in Zukunft nur mehr einer!
Das gesamte Dashboard wird dadurch nicht schneller, nur die Einstellungen, Store, Pins usw. zu denen man gelangen will! Ausserdem finde ich das Design auf der Startseite ohne der Hauptkachel schrecklich. Auf Youtube Musik hören und nebenbei im Community bereich Clips und Screenshots anschauen finde ich super, da die Musik im Hintergrund weiter läuft, und schaut schick aus wenn man es minimiert! Ebenfalls das man in Zukunft 3 Klicks braucht um wieder auf die Startseite zu gelangen statt ein klick auf der Guide Taste ist nicht gerade gut gelöst! Sie sollten lieber nur dem Guide verbessern, aber vor allem dem Store! Der ist nämlich alles andere als schnell und Informativ! Der Guide hingegen mit der Startseite ist super!
 
@Djoko: Ich nutze es und es ist schneller bzw. hauptsächlich schneller weil er "nur" alles auflistet was man angepinnt hat, zuletzt nutzte, etc. in dieser neuen Übersicht. Will man dann doch aus irgendwelchen Gründen zu Home oder zu seiner kompletten Spielebibliotheksauflistung will weil die Schnellübersicht vielleicht was gerade nicht drin hat was man will dann lädt es bei mir wieder länger.
Evtl. liegt das bei mir aber vor allem bei der Spielebibliothek daran das ich "zuviele" Spiele (installiert) habe. Wo ich mit wenigen Spielen angefangen hatte wurde mir alles wesentlich schneller angezeigt.
 
Also das neue ist endlich mal ein deutlicher schritt nach vorne! Endlich jst das bescheuerte dopel getippe weg. Nur deutlich schneller könnte das dashboard durchaus werden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!