Ballmer: Microsoft soll kein Handy-Hersteller werden

Telefonie Microsoft mutiert in der letzten Zeit immer mehr zum Hardware-Hersteller. Nachdem man jahrelang nur Peripheriegeräte wie Mäuse und Tastaturen unter eigenem Namen anbot, gibt es mittlerweile neben der Xbox und dem Multimedia-Player Zune auch Pläne ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach die machen Zune doch per Firmwareupdate zum Handy xD
 
Und da heißt es immer Microsoft hat keine Inovationen :D
 
Wie innovativ - ein Telefon mit ohne Schnur!
 
@besserwiss0r das haste jetzt verpennt, er ging darum aus dem JETZTIGEN Zune via Firmware Update nen Handy zu machen :)
 
nun ja.... verständlich... nach der zune pleite will er eben net auch noch ne handy pleite..... und mit der xbox wurde auch noch nix verdient bzw ist sie ein grab von hunderten von millionen.... und die peripheriegeräte? nun ja.. ist auch razer und M$ hat im prinzip nix damit zu tun, außer mal n namen draufkleben... *gg*
 
@Undergroundking

naja, so einfach ist die Welt dann doch nicht. MS hat im letzten Quartal sage und schreibe 5 Mrd. Dollar Gewinn eingefahren. Insofern sind z.B. Zune und/oder Xbox360 Geschäfte, die ein wenig Zeit brauchen um Gewinne abzuwerfen. Das werden die Heinis bei MS schon so kalkuliert haben. Trotzdem ist mein PS 3 um Längen besser als die XBox360. :) ( hi,hi)
 
@Undergroundking: Das ist das Problem, viele sehen bei Microsoft nicht den Weitwinkel. Klar die 360 bringt, wie auch die PS3, Verluste beim Verkauf. Microsoft hat aber weiter gesehen, nehmlich bei den Verkauf der Lizenzen und das Spiele von MS selber. Eine kleine Firma wäre da längst mehr wie tot. Aber wir wissen doch alle das MS genug "Puffer" hat um sich das zu leisten und somit Langfristig wieder eine Goldene Nase zu verdienen, man kann das auch Gerne mit der Strategie bei der Formel 1 vergleichen *g* denn da wird auch nicht immer der vorüber gehende Erstplatzierte auch wirklich der Sieger des Rennens :)
@keiflin1
na das deine PS3 um längen besser ist, das Bezweifle ich mal ganz Stark, aber das beide Konsole Vor und Nachteile haben, das nicht. Es ist halt die Frage, was man braucht bzw. haben will. - Ich persöhnlich find die 360 besser, liegt aber daran das ich kein BluRay brauch und die Grafik genauso geil ist, und natürlich viel mehr Games verfügbar sind :)
 
@ Snake566977,

Nein, die PS3 ist besser! (Dabei die Arme verschränkt, heulend und mit einem Fuß auf die Erde stampfend)
 
nein, ist so.... nicht nur die xbox macht miese..... auch das geschäft mit den games bringt keinen gewinn.... beides zusammen, also xbox + games war im letzten jahr n minus von mehreren hundert millionen..... ok... macht M$ nix.... aber auf dauer macht KEINE firma immer nur miese mit ner sache ohne zu kürzen oder einzustellen....
 
Sollen mal in Notebooks die Handys einbauen und alles direkt über Vista usw steuern lassen
 
@hjo: kommt bald. Die neue Intel Centrino Technologie hat so ein eingebautes Modul für Simkarten. Ob man damit auch Telefonieren kann ist fragwürdig. Ist warscheinlich für die wesentlich wichtigere Datenübertragung.
 
@hjo: Ich finde, das ist eine klasse Idee. Man könnte ja 2 SIM Karten mit der gleichen Nummer haben. Eine ist im Laptop drinnen (evtl. sogar am Mainboard irgendwo draufstecken) und eine im gewöhnlichem Handy.

Vor allem könnte man das Telefonbuch gleich mit dem Outlook verbinden (ich weiß, dass das bei den z.B. MDA auch geht), usw.
 
@hjo: Wenn ich dran denke wie viel Ärger ich mit mobiler Datenübertrag und Notebooks schon hatte kann ich froh sein daß ich immer noch ein paar Haare auf dem Kopp habe.
Es ist auch vollkommen logisch das zu integrieren, wenn man schon problemlos WLAN oder BT einbauen kann.
 
naja. frustriert werden jetzt nur die aborigines sein weil sie keine multifunktions boomerang mehr bekommen xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr