Apple iPhone 7: Bastler fügt dem Gerät einen Kopfhörer-Anschluss hinzu

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Bildquelle: Alexander Böhm
Das von Apple gefertigte iPhone 7 wurde ohne einen klassischen Anschluss für Kopfhörer ausgeliefert. Viele Nutzer fanden diesen Umstand allerdings sehr ärgerlich, da das eigene Zubehör in den meisten Fällen nur mit einem Adapter verwendet werden konnte. Ein Bastler wollte dies jedoch nicht so einfach hinnehmen.
Der junge Ingenieur Scotty Allen zieht jetzt erneut die Aufmerksamkeit des Internets auf sich: Nachdem er bereits zu Beginn des Jahres sein eigenes iPhone zusammengebaut hat, machte er sich nun am bestehenden iPhone 7 an die Arbeit. Sein neues Projekt besteht darin, dem aktuellen Flaggschiff-Smartphone von Apple einen Kopfhörer-Anschluss zu spendieren. Hierbei handelt es sich allerdings nicht nur um ein einfaches Loch, welches in das Gehäuse des iPhones gebohrt wurde: Die 3,5-Millimeter-Buchse ist tatsächlich auch funktionsfähig und kann den Ton des Geräts an Kopfhörer übertragen.



Genug Platz im Gerät vorhanden

Bereits beim Aufschrauben des Gehäuses stellte Scotty Allen fest, dass sich noch ein wenig Platz an der Unterseite des Geräts befindet. Zuvor hatte er scheinbar damit gerechnet, dass der Anschluss später weit aus dem Gehäuse herausstehen wird. In einem 33 Minuten langen Video berichtet er ausführlich über die Herangehensweise an das Projekt und stellt schließlich auch sein Ergebnis vor. Die Gesamtdauer seiner Arbeitszeit an dem Vorhaben gibt er mit etwa drei Monaten an. Dabei wurden unter anderem ein Adapter auf den Lightning-Port sowie verschiedene Chips und Leiterplatten verwendet.

Insgesamt soll das Projekt Kosten im dreistelligen Bereich verursacht haben, da Versuche und der Zugang zu bestimmten Maschinen erforderlich waren. Die fertige Lösung unterscheidet sich nur geringfügig vom Kopfhörer-Anschluss des iPhone 6S: Die Buchse befindet sich nun ein wenig näher am Rand, da um weitere Bauteile herumgebastelt werden musste. Außerdem lässt sich der Lightning-Port ab sofort nicht mehr benutzen, sobald beispielsweise Musik über den verbauten Anschluss wiedergegeben wird.

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Alexander Böhm
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:25 Uhr Blackview - P2 Lite 4G, Smartphone entriegelt 5,5 Zoll Android 7,0 Octa-Core 3GB RAM + 32GB ROM mit 6000mAh Große peicherkapazität der Batterie - 8MP + 13MP Kameras, Dual SIM/ OTG / Full Metal
Blackview - P2 Lite 4G, Smartphone entriegelt 5,5 Zoll Android 7,0 Octa-Core 3GB RAM + 32GB ROM mit 6000mAh Große peicherkapazität der Batterie - 8MP + 13MP Kameras, Dual SIM/ OTG / Full Metal
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24
Nur bei Amazon erhältlich

Apple iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden