Microsoft schließt US-Produktion vom Surface Hub, neue Fabrik in China

Microsoft, Tablet, Surface, Surface Hub Bildquelle: microsoft
Microsoft steckt derzeit in einer großen Umstrukturierungs-Phase und streicht zahlreiche Stellen - darüber hatten wir bereits mehrfach berichtet. Nun geht der Konzern im Umbau noch einen Schritt weiter und schließt seine US-Vorzeige-Fertigungsstätte für das Surface Hub.
Das Surface Hub wird künftig dann auch wieder in China gefertigt. Wie die Online-Newsseite Oregon Live berichtet, schließt Microsoft die Hub-Fabrik in Wilsonville. Microsoft beerdigt damit auch zugleich die Qualitätssiegel "Made in US", oder genauer gesagt "Manufactured in Portland, OR, USA", wie es bisher auf den Surface Hubs zu lesen war. Alle Wilsonville-Mitarbeiter werden soweit bekannt ist entlassen. Es trifft insgesamt 124 Mitarbeiter, die dort aktuell noch vor Ort Microsofts Riesen-Touch-PC zusammenbauen.

Surface Hub Surface Hub Surface Hub Surface Hub
Surface Hub Surface Hub Surface Hub Surface Hub

Das Surface Hub ist für Microsoft so etwas wie ein Überraschungserfolg. Trotz des ansehnlich hohen Preises von rund 22.000 US-Dollar für die 84-Zoll-Version hatte sich das Unternehmen kaum vor Bestellungen retten können. Bei der Fertigung muss es doch von Anfang an Probleme gegeben haben, auch wenn Microsoft das so genau nie kommunizierte. Stattdessen verschob der Konzern den Release der Geräte mehrfach nach hinten und ließ seine Kunden ungewöhnlich lange warten.

Wilsonville blieb nur kurz

Microsoft hatte die Fertigungsstätte in Wilsonville erst 2015 eröffnet und seit damals als ein besonderes wichtiges Projekt beworben. Mit US-Präsident Donald Trump erhielt die vorbildliche Herstellung im eigenen Land dann noch einmal weitere Vorschusslorbeeren, denen die Mitarbeiter allem Anschein nach aber nicht gerecht werden konnten.

Noch nicht "offiziell"

Die Entscheidung für China als neuen Fertigungsstandort und gegen die USA kann nur aus Wirtschaftlichkeitsgründen erfolgt sein. Microsoft hatte in der noch jungen Geschichte des Surface Hubs den Preis der Riesen-Rechner bereits kräftig erhöhen müssen.

Eine öffentliche Stellungnahme zur Schließung von Wilsonville gibt es noch nicht.


Microsoft erhöht Surface Hub-Preis und verschiebt Lieferung - erneut Microsoft, Tablet, Surface, Surface Hub Microsoft, Tablet, Surface, Surface Hub microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr XDrum Fußmaschine Pro, Doppel (2 Pedale, Doppelkettenzug, 4 Side Beater, zusätzliche Beateraufnahme links (ideal auch für Drumsets mit 2 Base Drums) )XDrum Fußmaschine Pro, Doppel (2 Pedale, Doppelkettenzug, 4 Side Beater, zusätzliche Beateraufnahme links (ideal auch für Drumsets mit 2 Base Drums) )
Original Amazon-Preis
90,02
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
77,81
Ersparnis zu Amazon 14% oder 12,21

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden