Hands-Ons: Das sagen die Medien zu Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus

Samsung, Galaxy S8, Galaxy S8+
Gestern hat der koreanische Hersteller Samsung seine beiden neuen Topmodelle Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus vorgestellt und führt dabei eine signifikante Neuausrichtung durch. Das betrifft vor allem die Hardware und ihr Design, die Fachpresse ist von den Änderungen auch sehr angetan bis euphorisch.
Eine echte Überraschung war die gestrige Vorstellung des Galaxy S8 und des Galaxy S8 Plus nicht, denn in den vergangenen Wochen ist praktisch jedes Detail in Form von Leaks an die Öffentlichkeit gesickert. Doch die Präsentation der Geräte gab nun endlich den Medien die Möglichkeit, die beiden Smartphones auszuprobieren. Und das sind die ersten Stimmen:

Ars Technica

Wie viele andere Seiten und Blogs ist auch Ars Technica vom Äußeren der beiden Galaxy S8-Modelle höchst angetan: So meint Autor Ron Amadeo, dass es in letzter Zeit zwar einige "rahmenlose" Smartphones gegeben hat, das Galaxy S8 aber dennoch beeindrucken kann. Das liegt vor allem am bereits bekannten Edge-Design, das nun in beiden Varianten zum Einsatz kommt.


Insgesamt meint man bei Ars Technica, dass besonders die aufgeräumte Frontseite gut aussieht, da keine Knöpfe oder Logos das Äußere "stören". An sich seien Android-Smartphones ohne Hardware-Tasten alles andere als ungewöhnlich, für Samsung ist das aber eine Seltenheit. Doch Amadeo stellt fest, dass diese Änderung eine höchst willkommene ist.

Die größte Änderung ist in diesem Zusammenhang aber der Fingerandruck-Scanner, für den vorne kein Platz mehr war. Hierzu meint man, dass die neue Position stark gewöhnungsbedürftig ist und das wohl größte Aber des Geräts darstelle.

Samsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-On
Samsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-On
Samsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-OnSamsung Galaxy S8 Hands-On

The Verge

Der Fingerprint-Sensor ist auch bei The Verge ein Thema, wie die meisten seiner Kollegen hat auch Dieter Bohn seine Schwierigkeiten damit. Denn die neue "zu hohe" Position sei eher schwer mit dem Finger zu erreichen und deshalb nicht besonders bequem zu nutzen. Dazu kommt, dass man auch immer wieder Gefahr läuft, auf die Kamera zu tappen, was unerwünschte Fingerabdrücke auf der Optik zur Folge hat.

Vom grundsätzlichen Design ist aber auch Bohn mehr als angetan, er meint, dass "die Phones unglaublich gut designt sind". Es gebe keine Nahtstellen, keinen echten Kamerabuckel und alle Elemente seien exakt verarbeitet. Zu den Spezifikationen meint The Verge im Fazit, dass das S8 "erwartungsgemäß" die besten hat, die man derzeit bei Android finden kann.


Engadget

Ein wichtiges Thema sind überall, so auch bei Engadget, die Akkus: Natürlich kommt bei diesem Thema kaum ein Medium ohne Seitenhieb auf das "explodierende" Galaxy Note 7 aus. Chris Velazco geht allerdings davon aus, dass sich die Vorfälle des Vorjahres nicht wiederholen werden, meint aber, dass diese womöglich der Grund sind, warum sich Samsung entschlossen hat, auf Nummer sicher zu gehen und die Kapazitäten nicht zu erhöhen und beim Galaxy S8 Plus sogar etwas zu verringern. Denn das Galaxy S8 hat im Vergleich zum S7 unverändert 3000 mAh, beim S8 Plus sind es mit 3500 mAh sogar etwas weniger als beim S7 Edge (3600 mAh).

Auch Engadget lobt das Design in höchsten Tönen, es fühle sich in der Hand "beeindruckend" gut an und passt auch durch seine verhältnismäßige Kompaktheit gut in jede Hosentasche. Das Galaxy S8 Plus hat zwar eine nicht ganz so beeindruckende Pixeldichte, dafür ist es aber das "komfortabelste große Phone, das ich je in der Hand gehalten habe", so Velazco. "Das iPhone 7 Plus, das ich üblicherweise bei mir trage, fühlt sich im Vergleich wie ein Wal an."

Samsung Galaxy S8 Plus Hands-OnSamsung Galaxy S8 Plus Hands-OnSamsung Galaxy S8 Plus Hands-OnSamsung Galaxy S8 Plus Hands-On
Samsung Galaxy S8 Plus Hands-OnSamsung Galaxy S8 Plus Hands-OnSamsung Galaxy S8 Plus Hands-OnSamsung Galaxy S8 Plus Hands-On

SlashGear

Chris Davies von SlashGear meint, dass das Smartphone-Geschäft heutzutage längst "übersättigt und uninspiriert" sei: "Und dennoch hat Samsung Wege gefunden, zu beeindrucken", entsprechend viel Lob gibt es auch hier für das Design.

Von den Funktionalitäten des neuen persönlichen Assistenten Bixby zeigt man sich angetan, meint aber auch, dass das Feature Server-seitig noch nicht ganz fertig ist, da es beim ersten (von Samsung beaufsichtigten) Hands-On immer wieder Time-Outs gegeben hat.

WinFuture und andere

Natürlich haben auch wir die beiden Modelle bereits ausprobiert, unsere ersten Erfahrungen mit dem Galaxy S8 und dem Galaxy S8 Plus sind in den oben eingebetteten Videos zu finden. Weitere erste Eindrücke gibt es u. a. auch bei den Kollegen von ZDNet, Forbes, AnandTech und Tom's Guide.

Siehe auch: Samsung Galaxy S8 & S8 Plus - Mehr Display habt ihr noch nie gesehen
Samsung, Galaxy S8, Galaxy S8+ Samsung, Galaxy S8, Galaxy S8+
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Globmall Android 6.0 TV Box 64 Bits Amlogic Viererkabel-Kern MXQ 4K intelligenter Fernsehkasten volles HD / H.265 / WiFi 2.4GHzGlobmall Android 6.0 TV Box 64 Bits Amlogic Viererkabel-Kern MXQ 4K intelligenter Fernsehkasten volles HD / H.265 / WiFi 2.4GHz
Original Amazon-Preis
40,99
Im Preisvergleich ab
40,99
Blitzangebot-Preis
32,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8,20
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden