Galaxy S8+: Samsung nennt Details zur Top-Version mit sechs GB RAM

Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Bildquelle: Samsung
Der koreanische Elektronikgigant Samsung bringt in seiner Heimat und wohl auch in China eine gegenüber dem hierzulande erhältlichen verbesserte Version des Samsung Galaxy S8 Plus auf den Markt. Kunden mit ausreichenden Reserven können das Galaxy S8+ dort mit mehr Arbeits- und Flash-Speicher erwerben.
Wie Samsung inzwischen in einer offiziellen Pressemitteilung verlauten ließ, wird das Samsung Galaxy S8+ in Südkorea bereits zum Launch in einer Version mit mehr Speicher zu haben sein. Der Arbeitsspeicher wird auf immerhin sechs Gigabyte aufgestockt, während man die Kapazität des internen UFS-2.1-Speichers auf 128 Gigabyte verdoppelt. Das Upgrade lässt sich Samsung allerdings auch gut bezahlen.


Während die normale Ausgabe des großen Schwestermodells des Galaxy S8 mit vier GB RAM und 64 GB Flash-Speicher in Südkorea mit einer Preisempfehlung von 990.000 Won, also umgerechnet gut 820 Euro, in den Markt startet, muss man für die Ausgabe mit sechs GB RAM und 128 GB Flash-Speicher 1.155.000 Won hinlegen, also umgerechnet ganze 958 Euro. Der Aufpreis beträgt also stattliche 140 Euro.

Siehe auch: Samsung klaut Windows-Screenshot für Galaxy S8-Werbung

Da auch in Südkorea die Netzbetreiber der Hauptkanal für den Smartphone-Vertrieb sind, dürften die meisten Kunden ihre Geräte auch dort in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag und den dabei üblichen Rabatten erwerben. In den wenigsten Fällen wird also tatsächlich der volle Preis gezahlt. Darüber hinaus versüßt Samsung den Kunden in seiner Heimat den Kauf mit einer Reihe von möglichen Dreingaben.

Wer sich für den Kauf über Samsung entscheidet, bekommt bei einer Vorbestellung der normalen Ausgaben einen Bluetooth-Lautsprecher dazu, wobei die Kunden beim Kauf des Galaxy S8+ mit sechs GB RAM die Samsung DeX-Station kostenlos erhalten. Das Desktop-Dock für den Anschluss an ein externes Display und die Möglichkeit zur Nutzung des Continuum-ähnlichen Android-Desktops kostet in Südkorea normalerweise 159.000 Won, also umgerechnet knapp 132 Euro.

Obendrein erhalten die Kunden beim Kauf bis zum 31. Mai ein Jahr Samsung Mobile Care kostenlos, einen Rabatt von 50 Prozent auf eine Display-Reparatur innerhalb des ersten Jahres oder einen Rabatt-Coupon für Zubehör. Die gleichen Dreingaben können auch die Kunden der drei großen Netzbetreiber in Korea in Anspruch nehmen. Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden