Microsoft hat ein Konzept für faltbare Smartphone/Tablet-Hybriden

Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar Bildquelle: Samsung
Der Software-Konzern Microsoft hat ein neues Patent zugesprochen bekommen, in dem ein weiteres Konzept für ein Smartphone mit faltbarem Display beschrieben wird. Das Gerät soll sich bei Bedarf - etwa wenn E-Mails geschrieben werden sollen, in ein kleines Tablet umwandeln lassen.
Bei Mobilgeräten müssen viele Nutzer für sich den jeweils passenden Kompromiss finden. Im alltäglichen Umgang unterwegs hätte man gern ein möglichst kompaktes Gerät, das bequem in die Hosentasche passt. Wenn bestimmte Arbeiten erledigt werden sollen, wäre ein größeres Display hingegen besser - insbesondere, wenn man einmal etwas längere Nachrichten verfassen oder ein Spiel auf dem Touchscreen steuern möchte.

Microsoft versucht hierfür einen Lösungsweg aufzuzeigen - der aktuell vor allem noch an dem weitgehend fehlenden Panel scheitern wird. Denn man benötigt hier im Grunde ein flexibles, aber trotzdem widerstandsfähiges Display, das in der benötigten Form eigentlich noch nicht über Prototypen in Labors hinausgekommen ist.

Microsoft-Konzept für faltbares SmartphoneMicrosoft-Konzept für faltbares SmartphoneMicrosoft-Konzept für faltbares SmartphoneMicrosoft-Konzept für faltbares Smartphone
Microsoft-Konzept für faltbares SmartphoneMicrosoft-Konzept für faltbares SmartphoneMicrosoft-Konzept für faltbares SmartphoneMicrosoft-Konzept für faltbares Smartphone

Wenn die fraglichen Komponenten aber verfügbar sind, wäre das System durchaus vielversprechend. Es besteht aus drei Einzelelementen, die über Scharnierverbindungen miteinander gekoppelt sind, berichtete das Magazin MSPowerUser. Zusammengeklappt steht dabei ein Drittel des Displays auf der Oberseite zur Verfügung und das Gerät sieht aus wie ein etwas dickeres Smartphone. Das übrige Panel liegt geschützt zwischen den beiden anderen Modulteilen. Werden diese auseinandergeklappt, stünde dem Nutzer ein Bildschirm zur Verfügung, der drei Mal so groß ist, wie das Gerät im Transportzustand. Im Angebot ist aber auch ein Entwurf für ein zweigliedriges Modell.

Völlig abwegig ist die Umsetzung eines solchen Smartphones aktuell nicht mehr. Immerhin gibt es durchaus Gerüchte, dass Samsung und LG ihre Forschungen im Bereich der faltbaren Panels in diesem Jahr erstmals in praktischen Produkten umsetzen könnten. Dann wäre es durchaus auch denkbar, mit diesen Materialien das Microsoft-Konzept zu verwirklichen. Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden