Samsung Galaxy S8 könnte ein eigenes Continuum-Pendant bieten

Samsung, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Continuum Bildquelle: All About Windows Phone
Wenn man sich die Spezifikationen heutiger Smartphones ansieht, dann erkennt man schnell, dass es kaum noch einen Unterschied zu "großen" Rechnern gibt. Das bedeutet, dass die Mobilgeräte auch in der Lage wären und sind, als Basis für Desktop-Anwendungen zu fungieren. Microsoft hat es mit Continuum vorgemacht und Samsung könnte beim Galaxy S8 nun Ähnliches vorhaben.
Microsofts Continuum-Lösung sollte den meisten hier vertraut sein: Dabei wird ein entsprechend leistungsfähiges Windows 10 Mobile-Smartphone an ein Dock angeschlossen, dieses Tandem ist daraufhin in der Lage, einen großen Bildschirm zu "füttern". Vorteil: Ist das Smartphone nicht angeschlossen, dann kann der Nutzer nahtlos darauf weiterarbeiten und vice versa.

"Next Mobile Workspace"

Der koreanische Hersteller soll nun laut einer durchgesickerten Präsentationsfolie für sein nächstes Topmodell Galaxy S8 eine vergleichbare Lösung umsetzen. Wie das Blog All About Windows Phone (via SlashGear) berichtet, haben die Galaxy-Macher die "Samsung Desktop Experience", die auch mit "Next Mobile Workspace" umschrieben wird, intern oder gegenüber Partnern auf diese Weise vorgestellt. Samsung Galaxy S8Die Samsung-Präsentation nennt zwar das Galaxy S8 nicht explizit, aber man kann annehmen, dass das für das nächste Topmodell der Koreaner geplant ist Die "nächste mobile Arbeitsfläche" hat demnach drei Eckpunkte: Multitasking, die Möglichkeit, das Mobilgerät an einen externen Monitor anzuschließen, und die Nutzung von Tastatur sowie Maus. Eine Illustration zeigt ein Smartphone, das mit einem Bildschirm per Kabel verbunden ist, davor ist schließlich die Eingabe-Peripherie zu sehen. Eine Dockingstation ist nicht zu erkennen.

Android-Basis

Als Software wird auf dem Bildschirm ein (stilisierter) Windows-artiger Desktop gezeigt. Ein überraschendes Windows 10 Mobile-Gerät kann man aber wohl ausschließen, da man auch ein Android-Logo erkennen kann, als Betriebssystem dürfte also das mobile OS von Google dienen. Samsung dürfte hier aber eine eigene Lösung entwickeln, da Android inzwischen zwar u. a. die Darstellung mehrerer Fenster beherrscht, nicht aber ein direkt mit Continuum vergleichbares Feature bietet.

8 GB RAM?

Indirekt könnte das auch ein anderes Gerücht zum Galaxy S8 bestätigen oder einen Hinweis liefern, dass daran etwas wahr sein könnte: Denn zum nächsten Topmodell der Koreaner hieß es unlängst, dass das Gerät satte acht Gigabyte RAM bieten könnte. Für ein Smartphone ist das (zu) viel, bei einer Nutzung als Desktop-Ersatz wäre ein derart großer Arbeitsspeicher aber sicherlich nicht von Nachteil.

Siehe auch: Gerücht - Das Samsung Galaxy S8 könnte neuen RAM-Rekord aufstellen Samsung, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Continuum Samsung, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Continuum All About Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr Die große Katastrophenfilme Blu-ray Collection (14 Filme in 2D + 3D)
Die große Katastrophenfilme Blu-ray Collection (14 Filme in 2D + 3D)
Original Amazon-Preis
59,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,00
Ersparnis zu Amazon 52% oder 30,97
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden