iPhone: Neuer Exploit unter iOS lässt Nachrichten-App abstürzen

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Bildquelle: Alexander Böhm
Der Hacker Vincedes3 hat eine neue Schwachstelle im Code von Apples Betriebssystem iOS entdeckt. Hiermit kann die Nachrichten-App des Smartphones zum Abstürzen gebracht werden. Anschließend ist diese zudem nicht mehr nutzbar.
Dieser Exploit funktioniert auf allen iPhones, die iOS 8 bis iOS 10 ausführen. Wie Neowin berichtet hat, wurde der Hack von seinem Entdecker Vincedes3 auf dessen YouTube-Kanal dokumentiert. Der Exploit kann durch das Überladen einer sogenannten vCard hervorgerufen werden. Diese elektronische Visitenkarte wird normalerweise dazu verwendet, um Kontakt-Informationen zwischen zwei Geräten austauschen zu können. Sobald diese tausende von Codezeilen enthält, kann die App die Datei nicht mehr verarbeiten und stürzt anschließend ab. Vincedes3 hat hierzu 14.281 Codezeilen verwendet - etwa 70 Mal soviel wie für eine vCard üblich. Infografik: So lange unterstützt Apple alte iPhonesSo lange unterstützt Apple alte iPhones

Neustart hilft nicht

Sollte ein betroffener Nutzer einen Neustart der Anwendung versuchen, so bleibt dieser erfolglos: Die Nachrichten-App stürzt hiernach erneut ab, da sich die schädliche vCard noch immer an erster Stelle der zu verarbeitenden Informationen befindet.

Auch ein kompletter Neustart des iPhones schafft hier keine Abhilfe. Der Hacker beschreibt aber glücklicherweise in seinem Blog einen Lösungsweg: Es muss lediglich verhindert werden, dass iOS die vCard erneut einliest.

Dazu kann der Nutzer eine SMS-Nachricht an sich selbst senden und diese anschließend über die Sprachassistentin Siri öffnen lassen. Der Exploit steht dann nicht mehr an erster Stelle und wird somit ineffektiv. Zusätzlich hat Vincedes3 einen Link angegeben, welcher in Safari geöffnet werden und den Fehler automatisch beheben kann. Bei dem Exploit handelt es sich nicht um die erste Schwachstelle dieser Art in Apples Betriebssystem: Vor einiger Zeit konnten Geräte durch das Empfangen einer Textnachricht mit einem bestimmten Inhalt zum Neustart gezwungen werden.

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Alexander Böhm
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden