Mehrfachgenutzt und miserabel: Dumme 'deutsche' Passwörter 2016

Sicherheit, passwort, Passwörter, Infografik, password
Volles Risiko: Eine aktuelle Untersuchung zeigt, dass es sich in Deutschland bei einer Vielzahl der Internetnutzer noch immer nicht herumgesprochen hat, wie wichtig ein kryptisches, nicht einfach nachvollziehbares Passwort ist. Zu den "beliebtesten" Passwörtern des Jahres gehören "hallo", "passwort" und "schalke04".
Aber auch im internationalen Vergleich sehen die Passwörter vieler Nutzer nicht besser aus. Viel zu schwache und damit unsichere Passwörter sind auch 2016 noch immer ein Thema - trotz aller Datenskandale, die die Menschen eigentlich für das Thema bereits stärker hätten sensibilisieren müssen. "123456" ist laut einer neuen Studie des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) weltweit das meistbenutzte Passwort. Herausgefunden haben das die Wissenschaftler anhand einer Analyse von insgesamt 31 veröffentlichten Datenlecks, die in den vergangenen Monaten zugänglich gemacht wurden.

Top Ten der deutscher Passwörter:

  • 1. hallo
  • 2. passwort
  • 3. hallo123
  • 4. schalke04
  • 5. passwort1
  • 6. qwertz
  • 7. arschloch
  • 8. schatz
  • 9. hallo1
  • 10. ficken
Infografik: Ein sicheres Passwort wählenEin sicheres Passwort wählen Aus den Leaks großer bekannter Plattformen hat das Institut zunächst eine Untersuchung gestartet, wie häufig Nutzer Passwörter Seitenübergreifend mehrfach nutzen. 2016 wurden gleich mehrere Daten-Leaks bekannt, bei denen Hunderte von Millionen Nutzerdaten gehackt wurden. Darunter so bekannte Namen wie LinkedIn, MySpace und Yahoo. Dazu ist dann aufgefallen, wie schlecht die Auswahl der Passwörter ist.

Mehrfachgenutzt und miserabel

Die Top Ten der beliebtesten deutschen Passwörter konnte aus den rund 30 Millionen Nutzerkonten ermittelt werden, die als .de-Domain registriert sind, schreibt das Hasso-Plattner-Institut in einer Pressemeldung.

Tipp: Zuhilfenahme von Passwortmanagern

"Vielen Nutzern ist nicht bewusst, dass Kriminelle mit dem Handel gestohlener Identitäten sehr viel Geld verdienen und welcher Schaden ihnen entstehen kann", so HPI-Direktor und Mitautor der Studie Professor Christoph Meinel. Er empfiehlt daher allen Internetnutzern, Passwörter nicht für mehrere Accounts zu nutzen, diese regelmäßig zu wechseln und sie möglichst generieren zu lassen, beispielsweise unter Zuhilfenahme von Passwortmanagern.

Drei Beispiele für die Passwort-Verwaltung am PC:

1Password PWGen LastPass

Sicherheit, passwort, Passwörter, Infografik, password Sicherheit, passwort, Passwörter, Infografik, password
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren76
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Car DVD MonitorCar DVD Monitor
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 24% oder 23,51
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden