No Man's Sky: Laut Sony wird es eines Tages so sein wie versprochen

Spiel, Logo, No Man's Sky, Hello Games Bildquelle: Hello Games
Das Science-Fiction-Game No Man's Sky kann man wohl schon jetzt als den Flop des Jahres bezeichnen. Zwar gibt es so manchen, der das Weltraum-Abenteuer durchaus gerne gespielt hat, dennoch ist nicht zu leugnen, dass Entwickler Hello Games wesentlich mehr Features versprochen hat als er halten konnte. Doch laut Sony werden diese "eines Tages" doch noch kommen.
No Man's Sky war in der ersten Hälfte des Jahres das sicherlich meistgehypte Spiel. Als es dann verfügbar war, machte sich viel Enttäuschung breit. Denn so manche Funktion, die Hello Games im Vorfeld der Veröffentlichung geplant und angekündigt hat, fehlte im fertigen Produkt. Das betraf sowohl die PC-Fassung als auch die PlayStation 4-exklusive Konsolenversion.

"Haltet durch"

Doch Sony hat das Spiel intern noch nicht aufgegeben und rät Käufern zum Durchhalten: In einem YouTube-Interview (via PC Gamer) sagte Shawn Layden, Präsident der SIE Worldwide Studios, dass No Man's Sky eines Tages (vielleicht) sein volles Potenzial zeigen werde.


"Hello Games, Sean Murray und sein Team hatten eine unglaubliche Vision für das, was sie schaffen wollten. So etwas wurde noch nie gemacht. Sie waren ein sehr kleines Team mit einer riesigen Vision", so Layden. "Sie arbeiten immer noch und stellen Updates zur Verfügung. Und sie arbeiten daran, das Spiel an die ursprüngliche Vision anzunähern. Und mit der Zeit wird es (No Man's Sky) vielleicht zeigen, was es sein kann."

Layden ist entsprechend optimistisch, dass Hello Games die zunächst gebrochenen Versprechen irgendwann einmal doch noch einlösen kann. Dafür werden sie aber wohl Geduld brauchen: Denn obwohl Hello Games seit der Veröffentlichung schon einige Patches verteilt hat - echte Features hat man bislang nicht nachgereicht. Die bisherigen Updates sprachen lediglich Bugs und Performance an.

Dennoch hat Hello Games versprochen, auch noch Features nachzureichen und diese kostenlos zur Verfügung zu stellen. Zuletzt war es aber sehr still um den britischen Entwickler, in die Schlagzeilen schaffte man es nur dank eines gehackten Twitter-Kontos und einer Nachricht, in der man "zugab", dass das Spiel "ein Fehler" war. Spiel, Logo, No Man's Sky, Hello Games Spiel, Logo, No Man's Sky, Hello Games Hello Games
Mehr zum Thema: PlayStation 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden