27. Oktober: Apple plant (endlich) das nächste Hardware-Event

Apple, Iphone, Tim Cook, Keynote Bildquelle: Apple
Auf Apples Homepage ist davon noch nichts zu sehen, das könnte sich aber schon bald ändern: Laut den Informationen der Newsseite Recode bereitet der Elektronikkonzern aus Cupertino ein neues Event vor. Am 27. Oktober soll es sich demnach bei Apple endlich wieder um neue MacBooks und iMacs drehen.
Recode hat von dem Event aus "verlässlichen Quellen" erfahren, wie es in einem Bericht heißt. Vorgestellt werden soll dann ein vollkommen überarbeitetes MacBook Pro, welches nun die lang spekulierten Touchscreen-Keys für eine personalisierbare Eingabe von Funktionen erhalten soll. Zudem ist die Rede von neuen MacBook Air. Hierbei hält sich seit längerem das Gerücht, dass Apple das kleine 11 Zoll-Modell streichen will - erst gestern gab es wieder neue Details dazu zu lesen - es gibt schließlich mit dem 12 Zoll MacBook bereits eine gute Alternative. In welchem Format das neue MacBook Air kommen soll wurde aber bisher nicht verraten. Es gab bereits Gerüchte über ein neues Modell mit 14 oder 15 Zoll, echte Hinweise darauf gab es aber bislang nicht. MacBook Pro 2016Ein Insider hat mal wieder geknipst - dieses mal scheint sich das Gerücht über eine OLED-Leiste am kommenden MacBook Pro zu bewahrheiten. Mehr dazu: Leak: Neues MacBook Pro-Gehäuse mit OLED-Leiste aufgetaucht

Marktbeobachter erwarten schon seit geraumer Zeit eine Aktualisierung der Apple Hardware. Konkret gesagt sind mittlerweile eigentlich alle Mac-Modelle des iPhone-Herstellers veraltet - egal ob es um MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, iMac, Mac mini oder Mac Pro geht. In Sachen Neuvorstellungen hat sich Apple hierbei sehr viel Zeit gelassen, das letzte neue Produkt war das MacBook, das letzte Upgrade gab es ebenfalls für das MacBook. Beim iMac ist es mittlerweile genau ein Jahr her, seit Apple die Serie gepflegt hat, beim Mac mini sogar schon über zwei Jahre. Bleibt also zu hoffen, dass Apple nun hierbei ebenfalls nachlegen wird. Der Mac Pro wird sogar im Grunde unverändert seit 2013 verkauft. Kleinere Upgrades gab es für das MacBook Pro und das MacBook Air Anfang/ Mitte 2015.

Erst Quartalszahlen, dann neue Rechner

Der Termin ist mit dem 27. Oktober jedoch sehr ungewöhnlich gewählt, wenn er sich denn bewahrheiten wird. Apple hatte erst vor kurzem mitgeteilt, dass man aus "Termingründen" die geplante Präsentation der Quartalszahlen auf den kommenden Dienstag, 25. Oktober verlegen wird. Apple, Iphone, Tim Cook, Keynote Apple, Iphone, Tim Cook, Keynote Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden