Sky startet jetzt die ersten Übertragungen mit 4K-Auflösung

Logo, Sky, Sky Deutschland Bildquelle: Sky
Der Pay-TV-Sender Sky hat etwas überraschend angekündigt, in Kürze mit den ersten Fernsehübertragungen im 4K-Format zu beginnen. Der dafür benötigte Receiver kann bereits vorbestellt werden, was erst einmal die einzigen Zusatzkosten verursachen soll.
Wie das Unternehmen heute mitteilte, wolle man im Oktober mit den ersten TV-Übertragungen starten, die eine vierfache Auflösung des bisherigen FullHD zu bieten haben. Los geht es in Deutschland und Österreich mit einigen Fußballspielen. Pro Spieltag soll hier jeweils ein Spiel der Bundesliga in 4K übertragen werden, hinzu kämen ausgewählte Partien der Champions League.

Anschließend wird Sky das 4K-Angebot auch auf weitere Sportübertragungen ausbauen - allerdings gab es hierzu bisher noch keine konkreteren Angaben. In den ersten zwölf Monaten ist der Empfang der höchsten Auflösung für alle Kunden mit einem Premium-HD-Abonnement nicht mit weiteren Aufpreisen verbunden. Wie es dann weitergeht, muss sich erst noch zeigen.

Neuer Receiver nötig

Um die Fußballspiele in 4K sehen zu können, benötigt man den neuen Sky+ Pro-Receiver. Dieser wird gegen eine einmalige Zahlung von 99 Euro für die Dauer des Abonnements bereitgestellt. Kombiniert mit dem Receiver ist hier ein Festplatten-Recorder, der über einen Terabyte Speicherplatz verfügt und die bekannten Funktionen bietet, mit denen sich das laufende Programm anhalten, zurückspulen und aufnehmen lässt.

In Sachen Inhalte beschränkt sich das 4K-Angebot live erst einmal nur auf die Fußball-Übertragungen. Sky bietet aber auch verschiedene Filme und Serien über sein On-Demand-Portal in 4K-Auflösung an. Jeden Monat werde eine neue Auswahl an Filmen angeboten. Den Auftakt machen im Oktober "Hotel Transsilvanien 2", "The Walk", "Salt" und "Evil Dead". Mit der Zeit soll die Palette der parallel verfügbaren Titel aber deutlich ausgebaut werden, versprach der Anbieter.

Logo, Sky, Sky Deutschland Logo, Sky, Sky Deutschland Sky
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden