Halo Online: Microsofts Free-to-play-Experiment wurde eingestellt

Microsoft, Halo, 343 Industries, Halo Online Bildquelle: Microsoft
Halo bzw. dessen neuester fünfter Teil sind derzeit noch ein Konsolen-exklusives Vergnügen. Das könnte sich zwar angesichts der "Play Anywhere"-Initiative künftig einmal auch für den Sci-Fi-Shooter ändern, derzeit aber müssen PC-Spieler auf Master Chief und Co. verzichten. Die Hoffnung, dass Halo Online diese Lücke schließen kann, erfüllt sich auch definitiv nicht.

F2P-Experiment

Microsofts Experiment mit dem Free-to-play-Modell (F2P) ist nun definitiv zu Ende. Als Experiment kann und muss man es deshalb bezeichnen, weil Halo Online zunächst nur für den russischen Markt vorgesehen war. Die Frage, ob und wann es für andere Märkte vorgesehen war, ist mittlerweile auch hinfällig, weil das Spiel eingestellt worden ist. Das berichtet die Gaming-Branchenseite Gamasutra unter Berufung auf einen Beitrag im russischen Social Network VK.

Entwickelt wurde Halo Online von 343 Industries in Kooperation mit dem russischen Publisher Innova Systems sowie Developer Saber Interactive, ebenfalls dort beheimatet. Das Multiplayer-Spiel ging Anfang 2015 in eine geschlossene Betaphase und fand auch den Weg in den Westen, da es mit Tricks auch von außerhalb Russlands erreichbar war. Microsoft ging damals aber verhältnismäßig hart gegen diese Art der Umgehung vor.


"Massive Probleme"

Ende des Jahres wurde das Projekt aber auf Eis gelegt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Als Grund standen damals "massive Probleme" mit Halo Online im Raum, was genau schief gelaufen ist, war nicht zu erfahren. Einer der am Spiel beteiligten Entwickler, der sich Fogeyman nennt, gab nun als Grund für das Aus an, dass Microsoft sich ein halbes Jahr um eine Entscheidung gedrückt habe.

Deshalb habe das Entwicklerteam jetzt selbst beschlossen, die Arbeit nicht fortzuführen, wie es heißt werde das Spiel "in seiner derzeitigen Form nicht veröffentlicht werden". Halo Online wurde entsprechend von VK sowie der "4games"-Plattform entfernt. Microsoft, Halo, 343 Industries, Halo Online Microsoft, Halo, 343 Industries, Halo Online Microsoft
Mehr zum Thema: Halo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Preisvergleich für Halo 5

Tipp einsenden