Leica will nach Huaweis P9 mehr - und findet Apple zu arrogant

Huawei P9, Leica, Huawei P9 Plus
Der Name des deutschen Herstellers von Edel-Kameras Leica wird zukünftig wohl noch deutlich häufiger auf Elektronik-Produkten zu finden sein. Denn das Unternehmen ist nicht bereit, sich von den Entwicklungen der letzten Jahre einfach überrollen zu lassen und öffnet sich.
Eines der ersten entsprechenden Projekte war die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Mobilfunkkonzern Huawei. In dessen neuestem Flaggschiff P9 ist eine Kamera verbaut, an der Leica seine Anteile hat. Die Kooperation hatte durchaus für Aufsehen gesorgt, zielte Leica doch bisher mit seinen Kameras auf eine sehr kleine und exklusive Zielgruppe.

Jetzt sagte Leica-Eigentümer Andreas Kaufmann gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Capital allerdings, Handy-Kameras seien "die Zukunft". Den bisher recht breit gefächerten Kamera-Markt über diverse Preis- und Zielgruppen gibt es schlicht nicht mehr. "Es gibt nur noch ganz oben und das hier", sagte Kaufmann mit Blick auf Smartphones.


Eigentlich hatte Leica einen Partner im Visier, der zumindest vom Image her besser gepasst hätte: Vor der Kooperation mit Huawei hatte das Unternehmen auch mit Apple über eine gemeinsame Entwicklung gesprochen. Diese Gespräche seien aber gescheitert, so der Firmeneigner.

Apple soll aufpassen

Gänzlich unerwartet kam das allerdings nicht. "Aus meiner Sicht ist Apple keine Firma, die gern Kooperationen macht", führte Kaufmann aus und prognostizierte dem US-Konzern eine schwierige Zukunft. "Wenn sie nicht aufpassen, dann verschlucken sie sich gerade an ihrem eigenen Erfolg. Da ist die Nase manchmal sehr hoch in der Luft", sagte er.

Nach der Kooperation mit dem chinesischen Handy-Hersteller will der Leica nun auch mit anderen großen Elektronikkonzernen zusammenarbeiten. "Technische Kooperationen mit anderen Unternehmen sind absolut denkbar, das ist definitiv unser Ziel", stellte Leica-Chef Oliver Kaltner klar. "Es gibt überall Optik, in jedem Fernseher, in jeder Konsole, in Action-Kameras und Drohnen. Wir sind offen für weitere Gespräche. Und die führen wir auch."

Huawei P9 Lite
Ein fast perfektes Smartphone
Huawei P9, Leica, Huawei P9 Plus Huawei P9, Leica, Huawei P9 Plus
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden