Apple startet Austauschprogramm für USB-C-Kabel vom 2015 MacBook

Apple, Austausch, USB-C, Ladekabel, USB C Ladekabel Bildquelle: Apple
Apple tauscht die seit Sommer 2015 genutzten USB-C-Ladekabel aus. Kunden, die ein Gerät mit entsprechendem Port gekauft haben und eine noch aktuelle Postanschrift bei Apple hinterlegt haben, werden automatisch von Apple mit einem neuen Kabel versorgt, alle anderen können sich an den Support des Konzerns wenden.
Das betroffene USB-C-Kabel soll Apple zufolge einen Konstruktionsfehler haben, der zu Problemen beim Aufladen führen kann. Dahinter steht die Anfälligkeit für einen Kabelbruch, sodass die Kabel sehr viel schneller defekt sind, als normal. Ausgetauscht werden sowohl Ladekabel, die beim Kauf eines Macbook mitgeliefert wurden, als auch USB-C-Ladekabel von Apple, die als separates Zubehör gekauft wurden. Apple USB-C-LadekabelApple hat mittlerweile die Usb-C-Kabel überarbeitet.

Seriennummer verrät neues Kabel

Daher hat das Unternehmen ein umfangreiches Austauschprogramm gestartet, um die alten Kabel gegen neue, optimierte Ladekabel zu ersetzen. Als Kunde kann man recht einfach erkennen, ob man zu den betroffenen Kunden gehört und das Kabel noch von der alten Bauart ist. Auf den betroffenen Kabeln ist "Designed by Apple in California. Assembled in China" aufgedruckt. Auf den neuen, optimierten Kabeln ist nach diesem Text eine Seriennummer aufgedruckt.
Apple USB-C-Ladekabel Apple USB-C-LadekabelDie neuen Kabel sind an dem Aufdruck einer gesonderten Seriennummer auf dem Kabel zu erkennen. Die alten USB-C-Ladekabel hingegen hatten keine Nummer aufgedruckt.
Dass das USB-C-Ladekabel nicht den besten Ruf hat, sieht man bereits an den schlechten Bewertungen im Apple Online Store.

Austausch bis Juni 2018 möglich

Das Austauschprogramm hat eine neu eingerichtete Sonderseite bekommen. Dort findet man alle nötigen Informationen zu dem Ersatz. Kunden, die eine gültige Postanschrift angegeben haben, wird Apple bis Ende Februar 2016 automatisch ein neues Kabel senden.

Das Austauschprogramm läuft bis zum 8. Juni 2018. Bis zu diesem Datum wird Apple alle betroffenen USB-C-Ladekabel austauschen. Nutzer, die bereits einen Kabelbruch hatten und sich ein neues Kabel gekauft haben, können sich an Apple wenden. Dort wird geprüft, ob das ursprüngliche Kabel zu der alten Bauweise gehörte und entsprechend Ersatz geleistet.

Siehe auch: Apple startet Rückruf von Netzteil-Steckern für Mac & iPad ab 2003

Apple, Austausch, USB-C, Ladekabel, USB C Ladekabel Apple, Austausch, USB-C, Ladekabel, USB C Ladekabel Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden