Apple: Großaufträge für Samsung und LG bezüglich OLED-Displays

Fernseher, OLED, LG Display Bildquelle: LG Display
Noch vor knapp drei Jahren wetterte Apple-Chef Tim Cook gegen OLED-Displays und schimpfte, dass diese eine "schreckliche" Farbsättigung böten. Inzwischen ist aber auch der CEO des iPhone-Herstellers offenbar mit der Qualität von Organischen Leuchtdioden zufrieden, da die Kalifornier einem Bericht zufolge entsprechende Großaufträge vergeben haben sollen.

Langfristiges Projekt

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters sollen die Display-Sparte von Samsung Electronics sowie LG Display kurz vor dem Abschluss eines Zulieferervertrages mit Apple stehen, Quelle dafür ist die koreanische Electronic Times. Dabei soll es sich aber um ein langfristigeres Vorhaben bzw. eine Investition handeln.

Denn dem Bericht zufolge sollen die beiden koreanischen Display-Spezialisten nicht sofort entsprechende Panels liefern, sondern gemeinsam mit Apple die dazugehörigen Produktionskapazitäten aufbauen. Zusammengerechnet soll die Investition 15 Billionen Won wert sein, das sind umgerechnet 11,7 Milliarden Euro. Die Hauptlast tragen die beiden Display-Hersteller, ein Teil des Geldes von Apple wird dabei aber auch als Vorauszahlung bzw. Investition dienen.

Werden ab frühestens 2018 verbaut

Im November hatte die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei berichtet, dass der Konzern aus dem kalifornischen Cupertino die OLED-Displays erst ab 2018 verbauen will. Das größere Stück vom Auftragskuchen soll bei dem Geschäft auf Samsung entfallen, so die Electronic Times.

Wie anfangs erwähnt hat sich Apple lange Zeit gegen OLEDs gesträubt, die Technologie ist aber offenbar inzwischen so weit fortgeschritten, dass die Skepsis der Kalifornier (in Bezug auf unnatürliche Farben, dem Verblassen mit der Zeit und auch die Kosten) gewichen ist und man bereit ist, auf Organische Leuchtdioden zu setzen.

Siehe auch: Apples Tim Cook wettert gegen OLED-Displays Fernseher, OLED, LG Display Fernseher, OLED, LG Display LG Display
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr N9200
N9200
Original Amazon-Preis
99,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
84,15
Ersparnis zu Amazon 15% oder 14,85
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden