Surface Pro 3: Microsoft startet Abverkauf mit bis zu 15% Rabatt

Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat vor dem Beginn der Verfügbarkeit des neuen Surface Pro 4 eine Sonderaktion in seinem deutschen Webstore gestartet, bei dem der Vorgänger Microsoft Surface Pro 3 um bis zu 15 Prozent günstiger verkauft wird als zuvor. Das Unternehmen will damit offensichtlich die Lager räumen und dreht deshalb bei allen Varianten des "alten" Surface Profi-Tablets an der Preisschraube.
Während das Surface Pro 4 in Kürze zum stolzen Preis von mindestens 999 Euro in den Markt startet, werden die meisten Varianten des Vorgängermodells derzeit deutlich im Preis reduziert angeboten, wobei Microsoft den freien Handel teilweise sogar unterbietet. Ausgerechnet das Einsteigermodell mit Intel Core i3-SoC, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 64-GB-SSD kostet jedoch weiterhin 849 Euro zuzüglich 149 Euro für das Type Cover. Im freien Handel ist das Gerät allerdings auch kaum günstiger zu bekommen.

Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3
Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3
Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3

Microsofts bis zum 25. Oktober laufende Rabattaktion rund um das Surface Pro 3 wird ausschließlich über den offiziellen Online-Store abgewickelt, wobei einige Internet-Händler jedoch schon begonnen haben, ebenfalls mit Rabatten nachzuziehen. So kostet das Surface Pro 3 mit Intel Core i5-SoC, 4 GB RAM und 128 GB SSD bei Notebooksbilliger.de derzeit 999 Euro. Das gleiche Modell mit dem alten Betriebssystem Windows 8.1 (das aber kostenlos auf Windows 10 aktualisiert werden kann) ist bei CyberPort zum Beispiel sogar schon für 949 Euro zu haben.

Microsofts Ausverkauf kann immerhin das i5/128GB-Modell für 989 Euro zum Kunden bringen, was einem Rabatt von 110 Euro gegenüber dem Normalpreis von 1099 Euro entspricht. Die Ausgabe mit jeweils verdoppeltem Speicher, also 8 GB RAM und einer 256-GB-SSD kostet hingegen 1304 Euro, was 145 Euro weniger sind als die sonst verlangten 1449 Euro. Wählt man das Core i7-Modell mit gleicher Speicherausstattung beträgt der Rabatt 270 Euro, so dass man 1529 statt 1799 Euro zahlen muss.

Für das Topmodell mit Core i7, 8 GB RAM und 512 GB fassender SSD werden hingegen "nur" 1827 Euro fällig, was bei einem Normalpreis von 2149 Euro einem Nachlass von 322 Euro entspricht.

Ausgerechnet die Bundle-Angebote, bei denen man ein Cover, Office und eine Hülle im Paket erwerben kann, sind allerdings nicht Teil von Microsofts Rabattaktion. Bei ihnen wird also weiter der Normalpreis fällig.

Generell lohnt es sich, bei Interesse am Surface Pro 3 den freien Handel abzugrasen, da sich häufig ein günstigerer Preis finden lässt - gerade kleinere Händler locken manchmal mit Sonderangeboten, die sich online ebenfalls nicht unterbieten lassen.

Rabatt-Aktion im Microsoft-Store
MicrosoftStore.com/Surface
Surface Pro 3-Rabatt bei CyberPort
CyberPort.de
Surface Pro 3-Rabatt bei NBB
NotebooksBilliger.de/Surface
Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Tipp einsenden