Erste Bilder vom Force-Touch-Display des iPhone 6s aufgetaucht

Iphone, Touch, Force Touch Bildquelle: Geekbar
Seit geraumer Zeit häufen sich die Hinweise, dass Apple in dem für September erwarteten iPhone 6s ein druckempfindliches "Force-Touch-Display" zum Einsatz bringen wird, wie es auch schon in der Apple Watch Verwendung findet. Nun gibt es erste Bilder die das neue Display zeigen sollen.
Die Aufnahmen stammen von einem chinesischen Unternehmen und wurden über Geekbar veröffentlicht. Sie zeigen das Display eines iPhones von vorn und von hinten. Die Bilder sind in einer guten Qualität, so dass sich einige Details erkennen lassen. Für eine eindeutige Bestimmung, ob man hierbei tatsächlich ein Force-Touch-Display vor Augen hat, reicht es aber leider nicht. Es soll sich bei den gezeigten Teilen jedoch um noch nicht verfügbare Displays für die kommende iPhone-Generation handeln. Weiterführende Informationen dazu liefert der Fotograf nicht.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple Watch

Die Echtheit der Bilder kann zwar nicht bestätigt werden, nach einer ersten Analyse des französischen Tech-Blogs No Where Else sind die Komponenten aber bis auf wenige Details identisch mit den aktuellen iPhone-Bauteilen. Somit wäre es sehr gut möglich, dass es sich wirklich um weiterentwickelte Teile für das iPhone 6s handeln könnte.

Force Touch: Druckempfindlichkeit

Apple soll Gerüchten zufolge die Force-Touch-Technologie auch auf das iPhone bringen wollen. Dabei werden Sensoren direkt im mehrschichtigen Displayaufbau eingesetzt, die druckempfindlich sind. Dadurch erhält die Touchbedienung eine deutliche Erweiterung der Möglichkeiten, wenn zwischen einem leichten Berühren und einem stärkeren Drücken unterschieden werden kann. Apple nutzt die Technik bereits in der Apple Watch und abgewandelt auch für die Touchpads der MacBook-Reihe.

Erwartete Änderungen am iPhone 6s

Die neue iPhone-Generation dürfte bereits im kommenden Monat enthüllt werden. Für die überarbeiteten Modelle von iPhone 6 und iPhone 6 Plus wird erwartet, dass Apple neben den jährlichen Verbesserungen des verbauten Prozessors und einer Kamera mit 12 Megapixel vor allem das neue Display geplant hat. Laut Informationen aus den Zulieferkreisen hat die Massenfertigung der Force-Touch-Displays bereits begonnen.

In weniger als zwei Monaten sollen die neuen iPhones bereits im Handel erhältlich sein. Ein Termin ist offiziell noch nicht genannt worden. Die offizielle iPhone-Vorstellung könnte dann in der zweiten September-Woche erfolgen. Im vergangenen Jahr hatte Apple den Verkaufsstart auf den 19. September gelegt, in diesem Jahr gilt der 25. September als wahrscheinlicher Termin.

Siehe auch: iPhone 6s soll schon gebaut werden - erheblich mehr Verkäufe?




Iphone, Touch, Force Touch Iphone, Touch, Force Touch Geekbar
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden