Microsoft Lumia: Neue Top-Smartphones mit USB Type-C-Port & mehr

Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Bildquelle: Microsoft
Microsoft wird seine ersten beiden Top-Smartphones für den Vertrieb mit Windows 10 laut uns vorliegenden Informationen wohl wie erwartet mit einer sehr ordentlichen Ausstattung versehen, die weitestgehend dem entspricht, was schon seit Monaten durch die Gerüchteküche geistert. Offenbar wartet man derzeit nur noch die Fertigstellung von Windows 10 Mobile ab.
Wie WinFuture.de von einer informierten Quelle aus dem Umfeld von Microsoft erfuhr, decken sich die in den letzten Monaten aufgetauchten Angaben zur Ausstattung der beiden neuen Flaggschiff-Smartphones von Microsoft mit der tatsächlichen Ausstattung der Geräte. Demnach wird es wie berichtet jeweils ein Modell mit 5,2 Zoll großem Display und eine Variante mit 5,7 Zoll Diagonale geben.

Die bisher unter den Namen Microsoft Lumia 940 und Lumia 940XL gehandelten neuen Smartphones werden laut unserer Quelle zudem jeweils eine Quad-HD-Auflösung bieten, also mit mindestens 2560x1440 Pixeln arbeiten. Damit wird sich Microsoft zumindest in Sachen Display endlich auf die gleiche Stufe bewegen, wie sie bei aktuellen Android-Smartphones üblich ist.

Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830
Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830

Beim Speicher werden die lang ersehnten neuen Lumia-Topmodelle die gleiche Ausstattung bieten - beide Geräte werden unserer Quelle zufolge mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB internem Flash-Speicher ausgerüstet sein. Die Kameras sind hier ebenfalls identisch, denn es soll bei beiden Modellen jeweils eine 20-Megapixel-Kamera mit PureView-Technik auf der Rückseite und eine mit fünf Megapixeln angenehm hoch auflösende Frontkamera verbaut werden.

Optisch sollen die neuen Lumia-Spitzenmodelle laut unserer Quelle die Design-Linie des Lumia 830 fortsetzen, also mit einem Gehäuserahmen aus Aluminium daherkommen. Die Kamera-Abdeckung der beiden neuen Lumias soll wie beim Lumia 830 auffällig groß ausfallen.

Die Rückseite soll aus Polycarbonat bestehen und wird - erstmals seit langem bei einem Top-Smartphone mit Windows - auch abnehmbar sein. Darunter befindet sich beim 5,2-Zoll-Flaggschiff ein 3000mAh- und beim 5,7-Zoll-Modell ein 3300mAh fassender Akku. In beiden Fällen soll ein Austausch möglich sein, heißt es - heutzutage fast schon ein Alleinstellungsmerkmal in der Spitzenklasse.

Wer sich nun fragt, welche Plattformen bei den neuen Microsoft Lumia-Smartphones der Oberklasse zum Einsatz kommen sollen, wird nicht enttäuscht. Beim "kleinen" 5,2-Zöller wird unseren Informationen nach ein sechskerniger Prozessor von Qualcomm zum Einsatz kommen, bei dem es sich um den Snapdragon 808 handeln dürfte, der auch im LG G4 steckt.

Das große 5,7-Zoll-Gerät wird hingegen mit einem Octacore-SoC von Qualcomm daherkommen, heißt es. Da es sich um ein Top-Modell handelt, ist vom Snapdragon 810 auszugehen, wobei theoretisch auch noch der Snapdragon 615 zur Debatte stünde, wobei dieser SoC als Mittelklasse-Chip wohl eher nicht in Frage kommt.

Insgesamt werden die Hoffnungen auf neue High-End-Smartphones von Microsoft mit den neuen Modellen wohl nicht enttäuscht. Fraglich ist nur noch, wann sie auf den Markt kommen, denn wie berichtet wird Windows 10 Mobile wohl erst nach dem finalen Release der Desktop-Variante von Windows 10 fertig. Es ist davon auszugehen, dass die Hardware in Redmond (und Finnland) bereits in finaler Form vorliegt und man lediglich die Fertigstellung der mobilen Ausgabe von Windows 10 abwartet.

Update: Kollege Martin "Dr. Windows" Geuß hat einige weitere Informationen zu den neuen Lumia-Topmodellen erhalten. Seinen Angaben zufolge sollen die beiden neuen High-End-Smartphones von Microsoft mit einem USB Type-C-Port ausgerüstet sein, wie er bisher nur am Apple MacBook zu finden ist.


USB 3.1 Typ CUSB 3.1 Typ CUSB 3.1 Typ CUSB 3.1 Typ C


Mit diesem USB Type-C-Anschluss, der reversibel genutzt werden kann, soll das neue Continuum-Feature von Windows 10 Mobile unterstützt werden, bei dem ein externes Display mit einer Art Desktop-Oberfläche genutzt werden kann. Wireless-Charging und ein sogenannter "Iris-Scanner" zum Entsperren des Smartphones über die Frontkamera sind ebenfalls auf der Feature-Liste anzutreffen, heißt es.


Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren84
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 UhrVeevan Unisex Notebook & Tablet Loptoprucksäck 14-Zoll
Veevan Unisex Notebook & Tablet Loptoprucksäck 14-Zoll
Original Amazon-Preis
30,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
26,03
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,96
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden