Spanier demonstrieren jetzt zum Selbstschutz als Hologramme

Demonstration, Hologramm, Spanien Bildquelle: EuropaPress
In Spanien haben zahlreiche Menschen gegen ein neues Gesetz demonstriert, mit dem das Demonstrationsrecht massiv eingeschränkt wird. Um sich vor Repressionen zu schützen, zogen sie allerdings nicht persönlich vor das Parlamentsgebäude in Madrid, sondern ließen sich von Hologrammen vertreten.
"Gesetz zur Sicherheit der Bürger" heißt eine neue Regelung, mit der die Teilnahme an einer Demonstration zwar weiterhin erlaubt bleibt, aber zu einem existenziellen finanziellen Risiko wird. Bis zu 30.000 Euro Bußgeld können fällig werden, wenn der Unmut über die bestehenden Verhältnisse direkt vor dem Parlament vorgetragen wird. Auch wer auf Twitter über eine nicht abgemeldete Demo berichtet oder Polizisten im Einsatz fotografiert, muss mit hohen Forderungen rechnen.

Hologramm-Demo in SpanienHologramm-Demo in SpanienHologramm-Demo in SpanienHologramm-Demo in Spanien

Dagegen richtete sich nun der Protest tausender Menschen. Vor dem Parlamentsgebäude kamen diese jedoch nicht persönlich zusammen, statt dessen marschierte eine große Menge geisterhaft wirkender Hologramme vor dem Haus auf. Rund eine Stunde lang verharrten die stillen Demonstranten vor Ort.

Teilnahme via Web

Die Organisatoren sehen ihre Aktion zwar als Satire an, die aber sehr ernst gemeint ist. Denn, so hieß es, holografische Kundgebungen könnten bald das letzte Mittel sein, öffentlich den Protest auf die Straße zu tragen, ohne sich wegen der starken Einschränkung der Versammlungsfreiheit einem kaum kalkulierbaren Risiko auszusetzen. Nicht nur Spanier nahmen an der aktuellen holographischen Demonstration teil, sondern auch zahlreiche Nutzer aus dem Ausland zeigten ihre Solidarität mit dem Anliegen. Dafür konnten sie sich auf der Webseite der Organisatoren per Webcam aufnehmen und via Projektor nach Madrid beamen lassen.

Spanien wurde von der anhaltenden Wirtschaftskrise von allen europäischen Ländern mit am schwersten getroffen. Immer mehr Menschen können ihren Lebensunterhalt nicht bezahlen und verlieren ihre Wohnungen, die Jugendarbeitslosigkeit liegt um die 50 Prozent. Doch lassen sich die Menschen in dem Land die weitergehenden Kürzungen immer weniger gefallen und wehren sich zunehmend, worauf der Staat mit zunehmenden Repressionen reagiert. Demonstration, Hologramm, Spanien Demonstration, Hologramm, Spanien EuropaPress
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden