Spanier demonstrieren jetzt zum Selbstschutz als Hologramme

In Spanien haben zahlreiche Menschen gegen ein neues Gesetz demonstriert, mit dem das Demonstrationsrecht massiv eingeschränkt wird. Um sich vor Repressionen zu schützen, zogen sie allerdings nicht persönlich vor das Parlamentsgebäude in Madrid, ... mehr... Demonstration, Hologramm, Spanien Bildquelle: EuropaPress Demonstration, Hologramm, Spanien Demonstration, Hologramm, Spanien EuropaPress

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol seit wann verfügen wir über praktikable portable hologram technologie?
-- Back to Topic: schlimme sache
 
"Gesetz zur Sicherheit der Bürger". Dass ich nicht lache. "Gesetz zur Gängelung der Bürger" trifft es eher. Oh je. Traurig zu sehen, wo die Entwicklung momentan hin führt.
 
@snaky2k8: Momentan?
 
Sieht man doch gut wos hingeht...
Erst wird die Überwachung massiv ausgedehnt und dann das Demonstartionsrecht als einzige Waffe massiv geschwächt und obendrein zum finanziellen Selbstmord.
Bald traut sich dann niemand mehr irgendwas öffentlich auf der Straße zu machen und im Web wird alles zensiert sein.
Dazu werden die europäischen Regierungen dank TTIP auf Milliarden verklagt und der wehrlose Bürger darfs mit seinem Hungerlohn finanzieren.

Schöne neue Welt, die wir hier haben... die DDR war nen Furz dagegen.
 
@bLu3t0oth: Alles egal, hauptsache jedes Jahr das neue Iphone.
Leider scheint es, als ob 90% der Bevölkerung im Denken schon massiv eingeschränkt wären...
 
So manch einer in der konservativen Regierungspartei sehnt sich wohl nach den guten alten Tagen der Franco-Diktatur zurück.
 
@adrianghc: Och es ist nicht nur die Regierungspartei, die Opposition macht im Prinzip das Selbe in Rot. Was in Spanien generell fehlt, ist eine Kontrolle von und der Kampf gegen die omnipräsente Korruption. Hoffentlich wacht das Volk bald auf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen