BKA hat Botnetz mit tausenden befallenen Rechnern stillgelegt

Virus, Netzwerk, Botnetz Bildquelle: mararie / Flickr
Das Bundeskriminalamt (BKA) konnte nun die Zerschlagung eines Botnetzes vermelden. Dem seien eingehende Ermittlungen vorausgegangen, teilte die Behörde mit. Eine fünfstellige Zahl von Rechnern soll in die Infrastruktur eingebunden gewesen sein.
Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen seien mindestens 11.000 Rechner mit der zugehörigen Malware infiziert gewesen und konnten von den Betreibern des Botnetzes für ihre Zwecke missbraucht werden. Das Netzwerk erstreckte sich dabei über rund 90 verschiedene Länder. Mit mehr als der Hälfte der befallenen Systeme befand sich aber der überwiegende Teil in Deutschland, so die Ermittler.

Nutzer werden informiert

Die Maßnahmen zur Stilllegung des Botnetzes führte das BKA in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), dem Fraunhofer-Institut (FKIE) sowie zwei deutschen Antiviren-Herstellern durch. Im Zuge dessen wurde auch die Benachrichtigung der vom Botnetz betroffenen Computer-Besitzer über ihre Provider veranlasst.

Die Ermittlungen dauern derzeit noch an, weil beispielsweise die Command-and-Control-Server noch ausgewertet werden müssen, um eventuell Hinweise auf die Identität der Täter zu erhalten. Die bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt/Main angesiedelte Zentralstelle für Internetkriminalität hat die Federführung über diese Arbeiten übernommen. Laut dem BKA können daher noch keine weitergehenden Details bekannt gegeben werden.

Allerdings könnten Betroffene, die über eine Infektion informiert werden, auf den Webseiten, von BKA und BSI weitergehende Hilfe einholen. Dabei geht es nicht nur um Unterstützung bei der Säuberung infizierter Systeme, sondern bei Bedarf auch um die Möglichkeit einer Anzeige gegen die Täter. Hier bestünde zumindest theoretisch die Möglichkeit, später mit Schadensersatzforderungen selbst gegen diese vorzugehen. Virus, Netzwerk, Botnetz Virus, Netzwerk, Botnetz mararie / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden