Deutsche Telekom dreht ihr LTE-Netz ab heute auf 300 Mbit/s auf

Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Bildquelle: Telekom
Die Deutsche Telekom schafft mit ihrer Breitband-Strategie das Kunststück, über den Mobilfunk wesentlich schnellere Internet-Anbindungen anzubieten, als selbst in den am besten ausgebauten Festnetz-Regionen möglich ist. Bis zu 300 Megabit pro Sekunde werden jetzt über LTE möglich.
Wie das Unternehmen mitteilte, werde man dazu in Ballungsregionen zusätzlich auf die LTE Frequenz um 2.600 Megahertz zurückgreifen, die die bereits bestehenden 1.800-Megahertz-Bänder entsprechend erweitert. In den Regionen, die entsprechend ausgebaut sind, steht die neue Bandbreite von bis zu 300 Megabit pro Sekunde im Downstream erstmals ab heute zur Verfügung.

Die Voraussetzung, um von der zusätzlichen Frequenz zu profitieren, ist neben einem Mobilfunkgerät der neuesten Generation Cat.6 auch ein passender Tarif beziehungsweise die entsprechende Zubuch-Option. In folgenden Tarifen können Nutzer laut dem Unternehmen auf die höhere Geschwindigkeit zugreifen:

  • MagentaMobil L Plus (auch Premium)
  • Complete Premium
  • Data Comfort L
  • CombiCard Data Comfort L
  • Data Comfort Free
  • CombiCard Mobile Data L und XL (MoFu und FN)
  • Mobile Data L und XL
  • Speed Option LTE Max in Magenta Mobil S, M und L
  • Business Flex Datenflat 10 GB und 30 GB

Wer sich derzeit für ein MagentaEins-Paket entscheidet, in dem die Telekom neuerdings Festnetz, Mobilfunk und Fernsehen in einem Paket anbietet, kann das verbesserte LTE-Angebot als "Willkommensgeschenk" im ersten Monat nutzen. Wie auch die Kunden mit Tarifen Data Comfort S und Data Comfort M benötigt man anschließend die "Speed Option LTE", um ebenfalls weiter mitmachen zu können.

Bisher waren im Netz der Deutschen Telekom maximal 150 Megabit pro Sekunde via LTE möglich. Wo die Aufrüstung bereits erfolgt ist, kann auf einer Übersichtskarte angesehen werden. Da die Telekom im Festnetz die Kupfer-Leitungen ausreizen will, bis dies nicht mehr möglich ist, ohne massiv Kunden zu verlieren, werden dort erst nach und nach die ersten Gegenden mit DSL-Vectoring erschlossen, das im besten Fall bis zu 100 Megabit pro Sekunde verspricht.

Weitere Informationen: Aktuelle Mobilfunk-Tarife der Telekom Deutsche Telekom: MagentaEINSMobilfunk-Tarife der Telekom Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden