Nach Promibilder-Hack: 4chan soll etwas "sauberer" werden

Internet, Forum, 4chan Bildquelle: 4chan
Das berühmt-berüchtigte Internet-Forum 4chan steht seit dem jüngsten "Promi-Hack", bei dem zahlreiche freizügige Bilder weiblicher Stars geklaut und veröffentlicht worden sind, in der Kritik, da 4Chan die erste Anlaufstelle des verantwortlichen Hackers war. Erste Konsequenz: Seit kurzem können Bilder auf 4chan gemeldet werden.

NSFW!

Wer 4chan und insbesondere das Sub-Forum /b nicht kennt und derzeit in der Arbeit oder Öffentlichkeit sitzt, sollte sich die Recherche vorerst sparen, da die Abkürzung NSFW ("Not suitable for work") in diesem Zusammenhang noch eine Untertreibung ist. Denn auf 4Chan landen jede Menge Bilder, die vor allem schocken sollen, es ist auch der "Geburtsort" vieler böser und auch ironischer Troll-Aktionen.

Doch wie TorrentFreak nun entdeckt hat, ist auf der Seite seit kurzem eine Funktion für das Melden von DMCA-Verstößen ("Digital Millennium Copyright Act") zu finden. Ob dieser Schritt tatsächlich im Zusammenhang mit den Promi-Bildern steht, ist nicht bekannt, das ist aber anzunehmen.

Problematisch für 4chan (und die Verbreiter der Fotos) dürfte nämlich sein, dass die Aufnahmen von zumindest einem prominenten Opfer diese als Minderjährige zeigen, wodurch der Hack eine zusätzliche Dimension erhalten hat und auch das FBI auf den Plan gerufen hat.

Sinn von DMCA auf 4chan ist fraglich

Ob eine DMCA-Berücksichtigung auf 4chan überhaupt sinnvoll ist oder greifen kann, ist allerdings fraglich: Denn die Struktur des "Forums" erlaubt nicht mehr als 16 Seiten, ältere Beiträge der allesamt als "Anonymous" bezeichneten Poster verschwinden deshalb automatisch innerhalb weniger Stunden oder sogar Minuten.

Für die Rechteinhaber wird DMCA also wohl eine stumpfe Waffe sein und bleiben, da der entsprechende Antrag länger braucht, bevor die Inhalte auf 4chan von selbst verschwinden. Erwartungsgemäß kommt der DMCA-Schritt aber bei vielen 4chan-Nutzern dennoch nicht gut an, wie in so manchem Kommentar nachzulesen ist.

Siehe auch: Nacktbilder zahlreicher weiblicher Promis nach "Hack" aufgetaucht Internet, Forum, 4chan Internet, Forum, 4chan 4chan
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Tipp einsenden