Samsung Galaxy Tab S 10.5: Offizielle Pressefotos & neue Infos

Android Tablet, Samsung Galaxy Tab S, Galaxy tab S 10.5 Bildquelle: SamMobile
Schon in drei Tagen wird Samsung offiziell enthüllen, was das neue Highend-Tablet Galaxy Tab S 10.5 tatsächlich an äußeren und inneren Werten bietet. Vor der Vorstellung am 12. Juni gibt es jetzt noch mal neue Bilder und Informationen zu den Features.

Zeigefreudiger AMOLED-Flachmann

Dank anhaltender Leaks hat man auch bisher ein relativ gutes Bild davon, was Samsung in dieser Woche unter dem Namen Galaxy Tab S bei dem Galaxy Premiere 2014 Event in New York präsentieren könnte. Zuletzt hatte der für vorzeitige Enthüllungen bekannte Evan Blass über seinen berüchtigten Twitter-Account "Evleaks" vermeintlichen Pressefotos des neuen Samsung Tablet veröffentlicht.

Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014

Jetzt hat die für üblich gut informierte Seite SamMobile neue Pressebilder und weitere Infos zu Funktionen erhalten, mit dem das Galaxy Tab S 10.5 Kunden beeindrucken soll.

Eines der auffälligsten Merkmale des neuen AMOLED-Flachrechners ist demnach die kompakte Bauweise. Das Tab S 10.5 soll genau wie sein Kollege, das Galaxy Tab S 8.4, an seiner breitesten Stelle gerade einmal 6,6 Millimeter dünn sein. Im Gegensatz zu dem Modell aus dem 8-Zoll-Bereich bringt das große, neue Galaxy Tab S mit 465 Gramm aber rund 200 Gramm mehr auf die Waage. In Sachen Haptik wartet auf Kunden auf der Rückseite des Geräts dieselbe Oberfläche, die auch schon beim aktuellen Smartphone Spitzenmodell Galaxy S5 zum Einsatz kommt.

Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014Samsung Galaxy Tab S 10.5, 2014

Tablet mit Telefon-Funktion

Neben bisher bekannten Funktionen wie Ultra Power Saving Mode einem Download-Booster und dem vom S5 bekannten Fingerscanner zeigen die neuen Pressfotos, dass das Galaxy Tab S 10.5 ähnlich wie das Galaxy Note PRO mit einer Desktop-Remote Funktion ausgerüstet wird. Darüber hinaus werden Tab S-User mit ihrem 10-Zoll-Gerät auch telefonieren können.

Diese Funktion steht aber nur Nutzern zur Verfügung, die neben dem Samsung Tablet auch ein Smartphone des Herstellers besitzen. Sobald dieses mit dem Tablet verbunden ist, können ankommende Anrufe auch dort angenommen werden. Dabei wird einfach ein kleines Fenster über die aktuell laufende App gelegt. In drei Tagen zeigt Samsung, ob neben diesen Features noch eine Überraschung in dem Galaxy Tab S 10.5 steckt. Dann wird vermutlich auch ein Verkaufsstart im Juni und das Vorbestellprogram angekündigt. Android Tablet, Samsung Galaxy Tab S, Galaxy tab S 10.5 Android Tablet, Samsung Galaxy Tab S, Galaxy tab S 10.5 SamMobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden